Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
  1. #1
    Admin Avatar von Pjotl
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    11.743

    Winterreifen-Info

    Auch wenn sich sowieso keine Sau dran hält:

    Bundesratsbeschluß
    Gruß Peter
    Trier

    Don't drink water, fish are fucking in it! (Jango Edwards)



  2. #2

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Ostfalen
    Beiträge
    1.068

    AW: Winterreifen-Info

    Das ist inzwischen amtlich:

    Bundesgesetzblatt Jahrgang 2017 Teil I Nr. 31, ausgegeben zu Bonn am 31.Mai 2017 –S.1282

    Artikel 1
    Änderung der Straßenverkehrs-Ordnung

    Die Straßenverkehrs-Ordnung vom 6. März 2013 (BGBl. I S. 367), die zuletzt durch Artikel 2 der Verordnung vom 16. Dezember 2016 (BGBl. I S. 2938) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

    1.In § 2 Absatz 3a werden die Sätze 1 bis 3 durch folgende Sätze ersetzt:
    „Der Führer eines Kraftfahrzeuges darf dies bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eisglätte der Reifglätte nur fahren, wenn alle Räder mit Reifen ausgerüstet sind, die unbeschadet der allgemeinen Anforderungen an die Bereifung den Anforderungen des § 36 Absatz 4 der Straßenverkehrs zulassungs-Ordnung genügen. Satz 1 gilt nicht für
    1. Nutzfahrzeuge der Land-und Forstwirtschaft,
    2. einspurige Kraftfahrzeuge,
    3. Stapler im Sinne des § 2 Nummer 18 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung,
    ...
    StVO-Text: <klickmich>

  3. #3
    Avatar von eddiek
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    1.627

    AW: Winterreifen-Info

    Die Gesetzeslage in 2017 hat sich geändert .

    Der ADAC hat es hier gut zusammengefasst:


    https://www.adac.de/der-adac/rechtsberat...

    Das undefinierte M+S Zeichen reicht nicht mehr aus, es wurde ein neuer Paragraf geschaffen der das Bergpiktogramm mit Schneeflocke "Alpinesymbol" vorschreibt.


    Die Übergangsfristen sind recht lang bis Ende 2017 hergestellte M+S Reifen gelten noch bis September 2024 als Winterreifen.
    Weitere Änderung ist, dass nicht allein dem Fahrer sondern auch dem Halter bei ungeeigneter Bereifung die entsprechenden auch punktebewehrten Sanktionen drohen.




    Desweiteren gibt es jetzt für PKW auch von Conti Ganzjahresreifen für PKW, offentlichtlich mit gutem Ergebnis.


    Hier ein Link zum aktuellen Autobild - Test.

    http://www.autobild.de/artikel/ganzjahre...


    Unter Details findet man die Zusammenfassung des Testberichtes.

    Insbesondere der Conti und Goodyear lesen sich fast nach Quadratur des Kreises.

  4. #4

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    4.387

    AW: Winterreifen-Info

    Zitat Zitat von eddiek Beitrag anzeigen
    .... Desweiteren gibt es jetzt für PKW auch von Conti Ganzjahresreifen für PKW, offentlichtlich mit gutem Ergebnis.


    Hier ein Link zum aktuellen Autobild - Test.

    http://www.autobild.de/artikel/ganzjahre...


    Unter Details findet man die Zusammenfassung des Testberichtes.

    Insbesondere der Conti und Goodyear lesen sich fast nach Quadratur des Kreises.
    Wer nicht häufig mit hoher Geschwindigkeit über die Autobahn bügelt, kann auch einfach gute Winterreifen kaufen und sich die 10 - 20€ Aufpreis pro Reifen für die "Ganzjahresreifen" sparen. In D ist der Betrieb von Winterreifen im Sommer ja nicht verboten. Ich fahre meine WR regelmäßig im Sommer runter, wenn sie unter 4mm Restprofil haben. Trotz hohem AB Anteil (60%) und 25tkm/a habe ich damit noch keine Probleme gehabt. Ich fahre allerdings selten >140.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  5. #5
    Rolling Bones Avatar von Benno
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    6.165

    AW: Winterreifen-Info

    Die großen Flottenbetreiber wie Post und Bundeswehr fahren auch ganzjährig Winterreifen.
    Ich selbst habe Ganzjahresreifen (Conti) und kann mich bislang nicht beklagen. Im Münsterland gibt es allerdings nur selten Schnee und auch keine Steigungen.
    Grüße aus dem Münsterland
    Benno aus Dülmen

    Frohes G(r)asen

    Was für die Seele gut ist, kann der Leber nicht schaden.

  6. #6

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    7.518

    AW: Winterreifen-Info

    Mein oller Golf muß seit 10-12 Jahren mit seinen Winterreifen leben. Hat ihm auf den letzten 339.874km nicht geschadet.

    Und die Gespanne fahren eh immer mit Winterreifen. Sind auch im Dreck besser.



    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  7. #7
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    12.626

    AW: Winterreifen-Info

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Mein oller Golf muß seit 10-12 Jahren mit seinen Winterreifen leben. Hat ihm auf den letzten 339.874km nicht geschadet.

    Und die Gespanne fahren eh immer mit Winterreifen. Sind auch im Dreck besser.



    Stephan
    Hallo Stephan
    Wenn beim Auto der höhere Reifenverschleiß, die verminderte Haftung und der längere Bremsweg bei Sommertemperaturen egal ist,
    dann ist ja gut.
    Gruß Fritz






  8. #8
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    5.182

    AW: Winterreifen-Info

    Met den in den neuen Autos verbauten, leider vorgeschriebenen Reifendrucksensoren bekommt die Wirtschaftlichkeitsrechnung eine ganz neue Komponente. Nicht wenige werden wohl deshalb auf Ganzjahresreifen umsteigen, wenn es der zu erwartende Winter einigermaßen zulässt.
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  9. #9
    Avatar von eddiek
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    1.627

    AW: Winterreifen-Info

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Hallo Stephan
    Wenn beim Auto der höhere Reifenverschleiß, die verminderte Haftung und der längere Bremsweg bei Sommertemperaturen egal ist,
    dann ist ja gut.
    Du hast aber schon meinen Testlink gelesen?

    Damit ein Spezialistenreifen besser ist als einer der vorbildlichen ordentlichen Ganzjahresreifen bedarf es eines frischen Testsieger/Winter bzw. Sommerreifen.

    Der Normaluser hingegen hat mal schnell 4-5 Jahre alte Reifen mit gutem Profil aber halt ausgehärteter Mischung schraubt regelmässig um und wiegt sich in trügerischer Sucherheit.

    Ausserdem haben wir hier 2/3 bis 3/4 des Jahres Schmuddelwetter, bei dem die Allwetterreifen sicherlich angesagter sind.

  10. #10
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    12.626

    AW: Winterreifen-Info

    Zitat Zitat von eddiek Beitrag anzeigen
    Du hast aber schon meinen Testlink gelesen?
    ....

    Du hast aber auch meine Antwort an Stefan genau gelesen?
    Die bezog sich auf Winter und nicht Ganzjahresreifen.
    Gruß Fritz






Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier