Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46
  1. #1
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    2.118

    Aus RT wird GT

    Habe vor anderthalb Jahren von Andi/Kelloggs ein R100Rt Fahrwerk bekommen.
    Zwischenzeitlich kam einiges dazwischen:
    Keller/Werksattüberflutung und, weil Renovierung Spass macht, auch noch komplette Wohnungsrenovierung.
    Vorteil: die lange Zeit zwischen den Entspannungsbasteleien lässt die Dinge im Kopf schön reifen.
    Es soll ein sportlicher Reiseeinsitzer im Stil der 80er BMW Modelle werden.
    Da die Optik Patina haben soll, habe ich habe ich auf viele unverkäufliche Teile meines Kälbchen-Scheunenfundes (R45) zurückgegriffen.

    An den Teilen konnte ich nichts mehr veschandeln
    Ob es beim Patina Plan bleibt wird sich aber noch mit der Zeit zeigen.
    Nach viel hin und her Geschraube jetzt ein paar Bilder.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN3856.jpg 
Hits:	811 
Größe:	192,1 KB 
ID:	175355Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN3858.jpg 
Hits:	622 
Größe:	182,9 KB 
ID:	175356Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN3864.jpg 
Hits:	660 
Größe:	152,8 KB 
ID:	175357Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN3877.jpg 
Hits:	556 
Größe:	182,5 KB 
ID:	175358
    Feuer frei-
    Gruß, Axel
    Geändert von nomix111 (25.03.2017 um 23:34 Uhr)

  2. #2
    Admin Avatar von Hobbel
    Registriert seit
    14.03.2007
    Ort
    Nds. Südheide
    Beiträge
    9.040

    AW: Aus RT wird GT

    Das erinnert mich auf den Schlag an ein Umbau von Detlev, welcher ebenfalls im Low-Budget-Modus ausgeführt wurde. Ich denke er hat nix dagegen, wenn ich mal nen Bild davon verwende

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DetlevQ1.jpg 
Hits:	671 
Größe:	123,0 KB 
ID:	175370

    Ich fand sie damals echt interessant und irgendwie auch schön. Also....geht doch
    Grüße aus der Südheide
    Hobbel


  3. #3
    ★Premium - Mitglied★ Avatar von BlueThunder
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.284

    AW: Aus RT wird GT

    Bekanntermaßen bin ich ja Umbauten gegenüber sehr zurückweisend. Aber hier zeichnet es sich ab, als das da ein sehr gefälliges Kraftrad bei rauskommt.
    Viele Grüße
    Bernd

    R 100 RT (Bj. 1982)
    R 100 GS Paris-Dakar _________________________________________
    Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens.
    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  4. #4
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    2.118

    AW: Aus RT wird GT

    Low Budget passt schon irgendwie.
    Optisch steht jetzt, nach anpassen der Halterungen, die Lackierung des Rahmens an. Gefolgt von Chrom, Elektrik.... Sitzbank und am Ende die Lackteile.
    Aber bevor ich das durchgezogen habe soll das Ding auf die Straße, zur Probefahrt.
    Aber ob das diese Saison noch was wird

  5. #5
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    2.118

    AW: Aus RT wird GT

    Ein Detail bei dem ich lange experimentiert habe ist die Lampen / Instrumentenanodnung.
    Das Ganze sollte kompakt und nahe beieinander, dicht an der Gabel "kleben"
    R45 Scheinwerfer Tacho, R850 Zusatzinstrumente Cuppini-Stummel
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1DSCN2742.jpg 
Hits:	341 
Größe:	188,0 KB 
ID:	175711 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN2735.jpg 
Hits:	311 
Größe:	173,0 KB 
ID:	175712 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN2734.jpg 
Hits:	304 
Größe:	157,5 KB 
ID:	175713
    Dann habe ich auf auch wg. der Halbschale und weil mir prinzipiell grosse Scheinwerfer besser gefallen auf den der R80/100 gewechselt, mit den Originalinstrumenten. Da hab ich dann lange nach dem passenden M-Lenker suchen dürfen. Fehling LM 2.
    Wg "Low Budget" allesamt recht günstige Gebrauchtteile mit erntsprechendem Zeitbedarf.
    Aber Lampe und Instrumente waren mir wiederum micht kopakt genug.
    Also blieb vom Lampentopf 1/4 auf der Strecke und der Rest reichlich verformt. Den Instrumentenhalter hab ich dann auch gleich eingearbeitet.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4DSCN3692.jpg 
Hits:	352 
Größe:	171,5 KB 
ID:	175714 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN3894.jpg 
Hits:	350 
Größe:	268,0 KB 
ID:	175715 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN3895.jpg 
Hits:	345 
Größe:	248,2 KB 
ID:	175716
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN3896.jpg 
Hits:	362 
Größe:	295,5 KB 
ID:	175717 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN3897.jpg 
Hits:	334 
Größe:	292,6 KB 
ID:	175718
    Gruß, Axel

  6. #6
    Avatar von rote-emma
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    2.839

    AW: Aus RT wird GT

    Hi Axel,

    die ScheinwerferInstrumentenKombi find ich jetzt echt schick .
    Gedengelt oder geharzt oder gelötet oder geschweisst?

    Gruß Holger
    P.S. sowas schwebt mir schon lange vor, an der roten Emma
    an der blauen G/S war auch der kleine Scheinwerfer und die ollen Instrumentenkombi dran, aber großer Scheinwerfer ist halt besser.
    ...wenn die Nacht am tiefsten, ist der Tag am nächsten

  7. #7
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    2.118

    AW: Aus RT wird GT

    Zitat Zitat von rote-emma Beitrag anzeigen
    Hi Axel,

    die ScheinwerferInstrumentenKombi find ich jetzt echt schick .
    Gedengelt oder geharzt oder gelötet oder geschweisst?

    Gruß Holger
    Hallo Holger,
    ausser löten war alles dabei
    Flexen: Hinteres Viertel, da war der Lenkkopf im Weg.
    Dengeln: der Seitliche Topf bis an die Verschraubungs-Einsätze.
    Da waren die Gabelholme im Weg.
    Bin kein Blechkünstler, dh. ohne einspannen in eine Lampenring/Verschraubungpunkt-Schablobne ging gar nichts.
    - Ich denke aber daß das herzhafte Hantieren mit nem 2k Hammer nicht umbedingt unter "Dengeln" fällt, verformen passt glaube ich da besser.
    Schweissen: der Insztrumentenhalter
    Harzen: die entstandenen Löcher im Topf und Stabilisierung des Instrumentenhalters, weil das Blech vom Resttopf doch recht dünn ist..
    Spachteln und Schleiffen: Die genaue Einpassung der Instrumente
    Lackieren: Schrumpflack
    Alles in allem viiiel Arbeit
    Gruß, Axel
    Geändert von nomix111 (28.03.2017 um 18:13 Uhr)

  8. #8
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    2.118

    AW: Aus RT wird GT

    So, es hat sich was getan.
    Rahmen entblösst, gestrahlt gepinselt: Hammerschlag Silber.
    Andere Teile Glasperlgestrahlt und angebaut.
    Mache jetzt schon ne ganze Weile an der Elektrik rum.
    R45 Kabelbaum oder Mono Kabelbaum? -Lenkerschalter mit Lichtschaltung oder ohne? - Zündschloss mit 3 oder 5 Stellungen?
    Reichlich Rückschläge, aber ich hatte 20St 8a Sicherungen.
    Ich hoffe es jetzt hinbekommen zu haben, ohne es wirklich beurteilen zu können, - jedenfalls funzt es jetzt
    Ist also ein Mono Kabelbaum mit 5er Zündschloss und Lenkerschalter ohne zusätzlichen Lichtschalter.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN3996.jpg 
Hits:	264 
Größe:	174,1 KB 
ID:	183617
    Fürs Zündschloss muss ich noch ein Plätzchen suchen, Kabel sind vermutich lang genug.

    Die Lenkerschalter der G/S oder R45 passten ja nicht zun Mono-Kabelbaum.
    Hab mich in den Schaltplänen vergraben aber trotzden ziemlich unsicher.
    Lichtrelais ist ja auch ein anderes. R45=4, Kontakte Mono=5
    2 Kabel blieben übrig!?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN3997.jpg 
Hits:	194 
Größe:	163,5 KB 
ID:	183618
    Relais ist das Mono
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN4000.jpg 
Hits:	186 
Größe:	101,2 KB 
ID:	183619

    Hoffe mal daß da in Zukunft nichts abraucht

    Beim ganzen crimpen und zusammenstecken ist auch einiges schiefgelaufen.
    Dabei haben sich entsprechen aufgebohrte Blindnieten als hilfreich erwiesen, bei der Demontage der Stecker aus den diversen Kabelschuhen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN4006.jpg 
Hits:	207 
Größe:	146,8 KB 
ID:	183620
    Auch mein Hallenkran hat sich bewährt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN4005.jpg 
Hits:	289 
Größe:	193,6 KB 
ID:	183621

    Gruß, Axel
    Geändert von nomix111 (25.06.2017 um 21:27 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.825

    AW: Aus RT wird GT

    Hallo Axel,

    sieht super aus. Ich fahr auf meiner G/S die gleiche Lampen-Instrumentenkombi. Allerdings "original" . Da kommt man ins Grübeln.
    Auch die restliche Optik find ich schön.
    Mach weiter so und zeig Bilder vom Endzustand!

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  10. #10
    Avatar von JF1
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    542

    AW: Aus RT wird GT

    Moin Axel,

    sehe, dass Du den Motor weitestgehend in "Metall" erstrahlen lassen wirst (also kein Schwarz an LuFi, Anlasserdeckel etc.). Wenn das fertig ist, würde ich mich über ein Gesamtbild des Motors mal freuen. Habe ähnliches vor und bin mir nicht ganz sicher, ob das ohne schwarze Akzente gefallen wird.

    Vg
    Jörg
    _________________________________________
    Wer "K"ina sagt, der muss auch "K"uck Norris sagen....

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier