Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Avatar von willi
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Meckenheim
    Beiträge
    987

    Eicon15 wie Zylinderköpfe nachziehen?

    Drehmomentschlüssel auf 38 NM einstellen und einfach festziehen bis es klickt, oder 1/2 Umdrehung losdrehen und dann anziehen?
    Gruß
    willi

  2. #2
    Lagerist Avatar von mk66
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    6.898

    AW: wie Zylinderköpfe nachziehen?

    Hallo Willi,

    wenn es keinen konkreten Anlass gibt (neue ZK-Dichtung): Am Besten gar nicht ! Das regelmäßige Rumgefummel an den Zylinderkopfschrauben ist IMO Ursache für rausgezogene Stehbolzen. Und ja, ich weiß, daß BMW das im Wartungsplan vorsieht.

    Grüße
    Marcus

  3. #3
    Avatar von kunzumla
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Stadtrand Hamburg
    Beiträge
    524

    AW: wie Zylinderköpfe nachziehen?

    35 Nm und kein Nm mehr
    R 100GS PD Classic

  4. #4
    Admin Avatar von Hobbel
    Registriert seit
    14.03.2007
    Ort
    Nds. Südheide
    Beiträge
    8.995

    AW: wie Zylinderköpfe nachziehen?

    Wenn der Zylinderkopf runter war, am besten über Kreuz in 3 Schritten z.B. 25, 30, 35. Zum überprüfen nur mit 35Nm kontrollieren und nur nachziehen, was nicht 35 hat. Nicht losdrehen und erneut festziehen. Zum überprüfen würde ich auch nur die 4 Schrauben an den Kipphebelböcken nehmen, da nur die interessant sind, wenn man z.B. massives Klappern im Ventiltrieb beseitigen will. Aber alles mit viel Gefühl !!! Die Zuganker sind bei groben Werkzeugen schnell raus aus dem Motorblock
    Für diese Arbeiten nehme ich nur noch meinen Drehmo mit Zeiger und Skala.
    Grüße aus der Südheide
    Hobbel


  5. #5
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.603

    AW: wie Zylinderköpfe nachziehen?

    das steht doch im Werkstatthanduch? Reihenfolge und Drehmomentschritte.

    VG Michael
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Bremsen macht die Felge dreckig!

  6. #6
    Admin Avatar von Hobbel
    Registriert seit
    14.03.2007
    Ort
    Nds. Südheide
    Beiträge
    8.995

    AW: wie Zylinderköpfe nachziehen?

    Zitat Zitat von Q-Michael Beitrag anzeigen
    das steht doch im Werkstatthanduch? Reihenfolge und Drehmomentschritte.

    VG Michael
    Stimmt, da steht 15/25/35
    Grüße aus der Südheide
    Hobbel


  7. #7

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Nordheide
    Beiträge
    1.059

    AW: wie Zylinderköpfe nachziehen?

    Zitat Zitat von Hobbel Beitrag anzeigen
    Wenn der Zylinderkopf runter war, am besten über Kreuz in 3 Schritten z.B. 25, 30, 35. Zum überprüfen nur mit 35Nm kontrollieren und nur nachziehen, was nicht 35 hat. Nicht losdrehen und erneut festziehen. Zum überprüfen würde ich auch nur die 4 Schrauben an den Kipphebelböcken nehmen, da nur die interessant sind, wenn man z.B. massives Klappern im Ventiltrieb beseitigen will. Aber alles mit viel Gefühl !!! Die Zuganker sind bei groben Werkzeugen schnell raus aus dem Motorblock
    Für diese Arbeiten nehme ich nur noch meinen Drehmo mit Zeiger und Skala.
    Alles so weit richtig, allerdings...(ergänzung)

    Wenn man die Zuganker bei der Nachzieh-Aktion nach Neumontage ca. 1/4 Umdrehung löst und dann wieder mit 35Nm anzieht, dann kann man davon ausgehen, dass man auch tatsächlich mit 35Nm angezogen hat. Das leichte Lösen dient nur dazu eventuelle "Losbrech-Momente" zu eliminieren.

    Wenn man nach deiner Methode nur mit 35Nm kontrolliert und nachzieht ohne vorher ca. 1/4 Umdrehung zu lösen, dann ist man in gewisser Weise auf der sicheren Seite, denn auch die festen Schrauben sind ggf. mit weniger als 35Nm angezogen. Wenn du dann nur einzelne lockere Verbindungen findest und nachziehst, dann erreichst du eine ungleichmäßige Kraftverteilung. Die lockeren sind korrekt mit 35Nm, die festen ggf. mit weniger angezogen.

    Um das zu eliminieren löst man alle ein wenig und zieht dann vorsichtig an.

    Gruß
    Volker
    ---Geht nicht gibt's nicht...und ein paar Kilometer auf Blasen gehören dazu!---

  8. #8

    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Poppenlauer / Unterfranken
    Beiträge
    245

    AW: wie Zylinderköpfe nachziehen?



    Hallo Ihrs,
    nachziehen warm oder kalt?
    Im WHB find ich nix...................... Gruß, Tom.

  9. #9

    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    17.579

    AW: wie Zylinderköpfe nachziehen?

    Zitat Zitat von tomtomtom01 Beitrag anzeigen


    Hallo Ihrs,
    nachziehen warm oder kalt?
    Im WHB find ich nix...................... Gruß, Tom.
    Kalt.
    HG
    Matthias

  10. #10
    Avatar von Qchn
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Nähe Münster
    Beiträge
    827

    AW: wie Zylinderköpfe nachziehen?

    Kalt.

    Wegen Längenausdehnungen. Als der Motor im Werk zusammen gebaut wurde war er ja auch kalt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier