Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    947

    Wirklich gute (langstreckentaugliche) Sitzbank für GS

    Hallo,

    ich quäle mich im wahrsten Sinn des Wortes schon länger mit einem Thema rum:

    Ich suche nach einer wirklich guten, langstreckentauglichen Bank für die GS (Fahrersitz würde vtl. genügen)

    Momentan fahre ich ein /7 Kissen - umgearbeitet und auf der Trägerplatte der GS;
    Das ist schon etwas besser als das Orginal - aber immer noch nicht wirklich gut;

    Ich habe meiner 1150er eine Bank von Borbro gegönnt - um Faktor 5 besser als das Orginal; so etwas suche ich; leider bietet Borbro für unsere alten Mühlen nichts an;

    Auch Versuche mit Kahedo-Bank etc. haben bisher keine wirkliche Verbesserung gebracht;

    Wer also einen fundierten guten Tipp für mich hat?!

    Andreas

  2. #2
    Créateur de Bonheur Avatar von kurvenfieber
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    erstmal wieder daheim (bei Karlsruhe)
    Beiträge
    7.576

    AW: Wirklich gute (langstreckentaugliche) Sitzbank für GS

    Ich kann Corbin nur empfehlen. Die Leferung dauert etwas aber beste Qualität. Steinhart und sehr bequem. Die Oberfläche des Sitzkerns ist Luftdicht, so kann sich die Sitzbank nicht platt sitzen. Der Sitzkern ist aus verschiedenen Sorten Schaumstoff (auf die Corbin Patente hat). Ich habe reingeschaut
    Man sitzt etwas tiefer als auf anderen Sitzbänken, aber durchaus bequem.
    Mittlerweile nehme ich auf langen Touren zusätzlich ein Airhawk Kissen, damit sitzt man dann bis zu ca 7 cm höher. Und wie auf einer Wolke, Arschweh Ade.
    Geändert von kurvenfieber (23.07.2017 um 20:54 Uhr)
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben". A.v.Humboldt

    https://KurvenfiebersReisen.blogspot.de

  3. #3
    Avatar von Mauli
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    Monaco di Baviera
    Beiträge
    2.881

    AW: Wirklich gute (langstreckentaugliche) Sitzbank für GS

    Servus Andreas,

    meine Empfehlung, sowohl als Einzel- wie auch als Doppelsitzbank, hast Du am Ende Deines Beitrages ausgeschlossen (TT-Version).
    Vielleicht ist ja schon die eigentlich richtige dabei gewesen und Deine Sitzposition oder die an der Sitzbankwanne auftretenden Vibrationen (z.B. wegen fehlender Dämpfung) haben den positiven Eindruck verhindert.
    In jedem Fall lohnt es sich, die Auflage der Sitzbank auf dem Rahmen/Heckrahmen mal genauer zu untersuchen.
    GrußStefan


    Stil ist die intelligente Abweichung von der Norm.


    IMES

  4. #4
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Nähe Lausanne
    Beiträge
    2.376

    Eicon10 AW: Wirklich gute (langstreckentaugliche) Sitzbank für GS

    Moin,
    Zitat Zitat von AndreasH Beitrag anzeigen
    Wer also einen fundierten guten Tipp für mich hat?!
    Hab' ich: Die Original-Sitzbank in der hohen Ausführung.

    Ich habe diese Bank seit 1990 auf meiner GS und auf den bisher gefahrenen 197 Mm gab es keinen Grund zur Beanstandung. Nur der Bezug wurde irgendwann mal erneuert, der Kern ist nach wie vor derselbe.

    Die "hohe" Bank gab es ab Werk als Zubehör für langbeinige Leute wie mich . Erkennbar ist sie einfach daran, dass der Absatz zwischen Fahrer und Beifahrer praktisch fehlt.

    Gruss aus Lausanne!

    - Joerg

    --
    Meine Website | 1990er R80GS und K100LT | LED-Voltmeter, Acewell-Adapter und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  5. #5
    Avatar von DerBohne
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    1.098

    AW: Wirklich gute (langstreckentaugliche) Sitzbank für GS

    Moin,

    auf meiner schwarzen GS-PD habe ich eine hohe Kahedo-Bank.
    Die ist um Welten angenehmer als die originale, flache GS-Bank.

    Grüsse
    Chris
    Der frühe Vogel fängt den Wurm......
    doch die zweite Maus bekommt den Käse....

  6. #6
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    4.554

    AW: Wirklich gute (langstreckentaugliche) Sitzbank für GS

    An der GS Bank allein kann es nicht liegen.
    Ich bin damit schon Tagestouren von 1200km und Wochentouren von 4000km gefahren.
    Womit hast du denn konkret Probleme? An den Oberschenkeln oder am Steiss oder in den Kniegelenken?
    Ansonsten ist die /6 Bank die bequemste, die ich kenne. Passt halt nicht auf 'ne GS.
    Klaus der Franggnsagg

  7. #7
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.051

    AW: Wirklich gute (langstreckentaugliche) Sitzbank für GS

    Zunächst mal ist festzustellen, dass jeder seine eigene Anatomie hat.
    Womit der eine glücklich ist, das kann den anderen plagen...

    Als erstes ist zu prüfen, ob Kniewinkel und Armhaltung passen. Wenn hier ein deutliches Problem vorliegt, kann die beste Sitzbank das nur begrenzt ausgleichen. Dabei helfen
    a) Probefahrten auf anderen Motorrädern
    b) der außenstehende Blick eines Kollegen.

    Wichtig sind dabei u. a. Sitzbankhöhe, Höhe und Lage der Fußrasten, Form und Höhe des Lenkers. Individuell kann auch die Breite der Sitzbank ein wichtiges Merkmal sein.

    Aufgrund meiner Länge von 1,93 m habe ich mich zunächst auf der GS wohler gefühlt als auf allen anderen 2V. Optimal wurde es dann mit einer um 5 cm höheren Kahedo-Bank in Verbindung mit den tieferen Rasten von Q-Tech. für lange Etappen > 300 km hat sich ein Airhawk-Kissen bewährt.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  8. #8
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Nähe Lausanne
    Beiträge
    2.376

    Eicon03 AW: Wirklich gute (langstreckentaugliche) Sitzbank für GS

    Moin,
    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Aufgrund meiner Länge von 1,93 m habe ich mich zunächst auf der GS wohler gefühlt als auf allen anderen 2V. Optimal wurde es dann mit einer um 5 cm höheren Kahedo-Bank
    5 cm höher ... im Vergleich zu welcher Sitzbank?

    Pro-Tip: "Serie" wäre die unvollständige Antwort ... hohe oder normale Serienbank?
    Gruss aus Lausanne!

    - Joerg

    --
    Meine Website | 1990er R80GS und K100LT | LED-Voltmeter, Acewell-Adapter und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  9. #9
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.051

    AW: Wirklich gute (langstreckentaugliche) Sitzbank für GS

    Zitat Zitat von Joerg_H Beitrag anzeigen
    Moin,

    5 cm höher ... im Vergleich zu welcher Sitzbank?

    Pro-Tip: "Serie" wäre die unvollständige Antwort ... hohe oder normale Serienbank?
    5cm höher als die normale...
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  10. #10
    Avatar von Sledge Hammer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    1.210

    AW: Wirklich gute (langstreckentaugliche) Sitzbank für GS

    Hallo,
    ich bin mit meiner durchgesessenen Sitzbank meiner K100 zum Sattler gefahren, habe mit ihm das Ganze besprochen und er hat mir meine Sitzbank erstens in der von mir gewünschten Härte und mit dem Bezug der GS bezogen.
    Kostete 160 Euro und das Feeling ist Top.
    Merke: der Fachmann hilft

    Vg Werner


    PS: Ein Freund von mir hat sich heuer erst die Sitzbank von Wunderlich gekauft, für seine 1100 GS. Die gibt es in den verschiedensten Variationen. Etwas teuer aber gut.
    BMWK100BMWR65BMWR80GS

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier