Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Avatar von renus
    Registriert seit
    20.06.2017
    Ort
    Zornheim
    Beiträge
    132

    R100RT Stromplan "abgespeckt" für Umbau

    Hallo,
    hab mal ein Stromplan für meine umgebaute R100RT gemalt.
    Ist eigentlich nur noch das Nötigste vom org. Kabelbaum
    -Tacho: mech. mmb
    -Scheinwerfer: Bates
    -Rücklicht: Bates
    -Blinker: Ochsenaugen
    -LED Nummernschilbeleuchtung

    weggelassen:
    -Nebelscheinwerfer, auch Relais
    -Zusatzscheinwerfer, auch Relais
    -Uhr
    -Voltmeter
    -Steckdose
    -Bremsflüssigkeitskontrolle
    -ein Horn
    -Blinker hinten
    -Steckverbindungen
    -Verbindungsplatte (die im Scheinwerfer)

    ...ist schön übersichtlich, hoffe auch das funktioniert auch so wer ein Fehler findet bitte melden
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Stromplan-vorne.jpg  
    Geändert von renus (21.09.2017 um 08:53 Uhr)

  2. #2
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    39.290

    AW: R100RT Stromplan "abgespeckt" für Umbau

    Es fehlen zeichnerisch ein paar Knotenpunkte, aber sonst ist mir nix aufgefallen.
    Wenn du die abgebildeten Ochsenaugen verbauen willst - ich hab mit diesem Typ negative Erfahrungen gemacht wg. Massekontakt und Stabilität der Befestigung. Auch rate ich aus Sicherheitsgründen, die hinteren Blinker nicht wegzulassen.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #3
    Avatar von desertracer
    Registriert seit
    28.05.2012
    Ort
    Als Südhesse in Bonn
    Beiträge
    1.301

    AW: R100RT Stromplan "abgespeckt" für Umbau

    Vor allem braucht man für eine korrekte Taktung der Ochsenaugenblinker ein lastunabhängiges Relais
    Das Durchbrechen der Lichtmauer ist nur eine Frage des Tunings ...

  4. #4
    Avatar von renus
    Registriert seit
    20.06.2017
    Ort
    Zornheim
    Beiträge
    132

    AW: R100RT Stromplan "abgespeckt" für Umbau

    Zitat Zitat von desertracer Beitrag anzeigen
    Vor allem braucht man für eine korrekte Taktung der Ochsenaugenblinker ein lastunabhängiges Relais
    ...habe das so wie in dem Stromplan (s.o.) "provesorisch" (s.u.) angeschlossen, das funktioniert mit nur zwei Blinkern mit der 21W Birne und dem org. Blinkgeber tadellos

    ...ja, die Ochsenaugenblinker sind von der Qualität nicht der Renner; das mit der Masse funktioniert mit dem fehling Stahllenker gut; habe die guten Hellas in schwarz noch nicht gefunden
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kabel.jpg  
    Geändert von renus (22.09.2017 um 06:17 Uhr)

  5. #5
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    1.456

    AW: R100RT Stromplan "abgespeckt" für Umbau

    Heieiei.....was ist das denn für eine Kabelexplosion? Wird das mal ein Kupferpullover oder kommt das alles raus und dann neu?
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  6. #6
    Avatar von renus
    Registriert seit
    20.06.2017
    Ort
    Zornheim
    Beiträge
    132

    AW: R100RT Stromplan "abgespeckt" für Umbau

    ...ist ja z.Zt. nur provesorisch; wird im Winter alles neu gemacht wie oben auf dem Plan, spart auch gleich paar Kilos

  7. #7
    Avatar von sunny
    Registriert seit
    04.12.2014
    Ort
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    Beiträge
    319

    AW: R100RT Stromplan "abgespeckt" für Umbau

    Hallo - nur als Tip,

    bei einen Neuaufbau mit lackiertem oder gepulvertem Rahmen setze ich immer 2-3 gemeinsame Massepunkte am Rahmen.

    Grüsse
    Sunny
    ...Vernunft hat noch nie Spaß gemacht ...

    ... der frühe Wurm lebt nicht lange ...

  8. #8
    Avatar von renus
    Registriert seit
    20.06.2017
    Ort
    Zornheim
    Beiträge
    132

    AW: R100RT Stromplan "abgespeckt" für Umbau

    Guter TipDanke Dir!
    lg René

  9. #9

    Registriert seit
    22.02.2018
    Beiträge
    4

    AW: R100RT Stromplan "abgespeckt" für Umbau

    Und hat dein Schaltplan funktioniert? Ich habe mir ein MMB Tacho mit Kontrolleuchten geholt und würde gerne wissen, ob das mit der Ladekontrolle geklappt hat. In deinem Schaltplan hast du ja das blaue Kabel einfach mit einem 50 Ohm Widerstand an das grün-blaue Kabel welches vom Kombischalter rechts zur Zündspule geht angeschlossen.

  10. #10
    Avatar von renus
    Registriert seit
    20.06.2017
    Ort
    Zornheim
    Beiträge
    132

    AW: R100RT Stromplan "abgespeckt" für Umbau

    ...hat alles so ohne Probleme funktioniert
    René

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier