Seite 36 von 38 ErsteErste ... 263435363738 LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 372
  1. #351
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.885

    AW: Heavy Metal Gespann R100R (Wiederaufbau)

    Zitat Zitat von FietePF Beitrag anzeigen
    Axel, da hast du wirklich etwas verpasst inkl. nächtlicher Beschallung
    Sonntag Nacht war ich brav im eigenen Bettchen


    Habe heute weiter über die Reifensituation gebrütet, inkl. Übersetzung, Reifenangebot und deren Durchmesser...passt es auf die Felgen?...
    Erste Anrufe getätigt wg. Austragung der Fabrikatsbindung - negativ.
    Hab dann mal versucht den Verbrauch der letzten Tour zu bestimmen.
    Auf dem Endantrieb steht nix drauf
    DZM sagt bei 100 Navi-km/h 4250 U/min.
    Das passt bei zum vermuteten HAG 34/11 und zum 135/80x15er Hinterrad.
    Mit Serienbereifung sollten es dann bei der Drehzahl 109,91 km/h sein.
    Also rund 10% Abweichung
    In etwa gleiche Abweichung bei der Kilometerangabe, ca.9%
    Macht dann bei 291 gezählten Kilometern echte 265, und bei 16,88 Liter
    einen Verbrauch von 6,37l auf 100km.
    Für den Anfang nicht schlecht.
    Hier soll aber einer mit 5l unterwegs sein
    Gruß, Axel
    Geändert von nomix111 (11.06.2019 um 19:35 Uhr)

  2. #352
    Avatar von swreini
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    Wildon/Österreich
    Beiträge
    542

    AW: Heavy Metal Gespann R100R (Wiederaufbau)

    Servus Axel

    Für nicht BBK Motor ist die Übersetzung 34/11 mit den verbauten HR gut.

    Dreht im 5 eh nicht aus, aber wann brauchst den 5 mit Vollgas?


    Ca.100 KMH mit 4300 Drehzahl ist ja gut.

    Auch der Verbrauch ist sehr gut, meine Dinger können nicht unter 8-9Liter,
    Doppelzündung senkt ca 0,5 Liter. aber kostet ca 600.- mit bohren, wann kommt das zurück?


    Wenn mal Zuviel Kohle übrigbleibt machst BBk drauf dann kriegst das lachen nicht mehr aus den Gesicht.


    Gruß und gute Fahrt
    Gruß aus der Steiermark

    REINI

    www.3rad.jimdo.com

  3. #353
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.885

    AW: Heavy Metal Gespann R100R (Wiederaufbau)

    Hallo Reinhard,
    ich fühle mich momentan auch ein wenig wie ein "Getriebener".
    Wenn ich wg der Fabrikatsbindung am Vorderrad so ne teure 21er
    Nummer beim Tüv absolvieren darf, möchte ich auch daß es sich in mehrerer Hinsicht lohnt.
    Vorderrad hab ich jetzt den Avon Trailmax im Auge auch in 110/80-18.https://www.motorradreifendirekt.de/...-58-s/r-274632
    Der ist zum einen für Vorder und Hinterrad dabei auch als 4.10x18 bezeichnet. Dazu bewolben für "DualUse"
    Wenn der bei der Tüv Probefahrt nicht negativ daherkommt habe ich Aussicht, daß die Fabrikatsbindung entfällt.
    Die Optik gefällt ebenfalls.
    Hinten wurde ich gene die 4,5x15er Smart Felge verwenden, mit 165/80x15er Bereifung.
    Damit wäre ich 8% länger übersetzt, hätte ein gutes Reifenangebot,
    und auch hinten machts dann nen gefälligeren Eindruck
    Problem ist dabei die ET 23,5 - das passt so schwingenseitig nicht.
    Da müsste ich ca 16mm weiter Richtung Schalldämpfer.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190612_180847.jpg 
Hits:	44 
Größe:	106,7 KB 
ID:	234476
    Gruß, Axel
    Geändert von nomix111 (13.06.2019 um 19:52 Uhr)

  4. #354
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.885

    AW: Heavy Metal Gespann R100R (Wiederaufbau)

    Also, da hat mich mein Ego doch ganz schön hinters Licht geführt.
    Habe heute Frank (Sixdays) besucht um zu schauen was es neues gibt.
    Nett geplauscht, unter anderem über meinen Lenkungsdämfer.
    Er hat da nämlich was ohne.
    Und Zuhause dachte ich dann ob des gutmütigen Fahrverhaltens, und der vermeintlich tollen Geometrieeinstellung, die ich da auf Anhieb hingestellt habe-
    baut das Ding doch auch mal aus.
    Daß es mich nicht abgeworfen hat war das einzig positive.
    Der erste Stop nach 50m, -Fassungslosigkeit.
    Tief durchgeatmet und gebetet: etwas schneller und es wird besser
    Das war dann Rodeo und Ende der Versuchsreihe.

    Engel und Teufel, dazwischen nur der Lenkungsdämfer.
    Es besteht da also Handlungsbedarf, ich denke zuerst einmal die Vorspur
    Zu reduzieren.
    Vorschäge willkommen.

    Gruß, Axel
    Geändert von nomix111 (16.06.2019 um 07:21 Uhr)

  5. #355

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    3.899

    AW: Heavy Metal Gespann R100R (Wiederaufbau)

    Naja, beim Gespann gibt es viele Punkte, damit der Lenker nicht wackelt. Das fängt bei Reifenkontur und Luftdruck an. Mein 2V Gespann braucht den Lenkungsdämpfer nur bis knapp über 20km/h.

    Der derzeitige ist nämlich auf. Und deswegen das ganz große Fass aufmachen? Und beim nächsten Reifenwechsel das gleiche von Vorn?

    Ne. . .


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  6. #356
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.885

    AW: Heavy Metal Gespann R100R (Wiederaufbau)

    Morgen Stephan,
    mindesten von 5-20Km/h, weiter hab ich mich nicht getraut.
    Ich hab die Vermutung, daß das von den eingeleiteten Querkräften des SW Rades kommt, die das Vorderrad dann ausgleichen will.
    Da wird man sicher Änderungen erreichen können, in Punkto Geschwindigkeitsbereich und Heftigkeit.
    Weniger Vorlauf gleich höherer Geschwindigkeitsbereich,-Motorradreifen auf SW-Rad gleich weniger Querkraft wie Autoreifen??
    Der Merzedes LD ist wirklich ein strammes Ding, ohne den hab ich zuerst gedacht ich hätte nur den Lenker in der Hand.
    Was mache ich eigentlich wenn sich an dem Ding mal ne Schraube lockert?
    Dann lebe ich noch so lange, wie die Geschwindigkeit nicht unter 50 kmh abfällt???
    Kannst dich gerne mal draufsetzen

    Gruß, Axel

  7. #357

    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Rengschburg
    Beiträge
    1.737

    AW: Heavy Metal Gespann R100R (Wiederaufbau)



    Gibt 2 Möglichkeiten:
    - Lenker festhalten (da muss man sich als Solofahrer nur erst dran gewöhnen)
    - Oder Gas geben damit du durch den Wackelbereich zügig durchkommst...

    Weil: abwerfen oder unkontrollierbar iss nich... hört von selber wieder auf

    Lustigerweise wackelt beim Bremsen nie

    Herbert

  8. #358
    Avatar von js69
    Registriert seit
    29.11.2016
    Beiträge
    195

    AW: Heavy Metal Gespann R100R (Wiederaufbau)

    Was bezüglich Lenkungsdämpfer vielleicht was ausmacht ist die Lenkerbreite/Masse. Hab bei mir einen knapp 95cm Lenker drauf. Da flattert bis 100km/h nix. Schneller fahr ich auch nicht.
    Der Lenkungsdämpfer ist als Reibplatte unterhalb des Lenklagers (CJ750). Einen Unterschied macht er aber nicht. Nur wenn ich freihändig so 20-30km/h fahre, schaukelt sich das Vorderrad langsam auf

    vg Jürgen

  9. #359

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    3.899

    AW: Heavy Metal Gespann R100R (Wiederaufbau)

    Ich hab 'n Lenkungsdämpfer drauf. Das isso, das bleibt so. Das hat sich bewährt. . .


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  10. #360
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.885

    AW: Heavy Metal Gespann R100R (Wiederaufbau)

    Erst einmal bleibt er drauf.
    Es wird gefahren
    War ja gestern mit dem Gespann inkl. LD auch in Appelhülsen.
    Dabei musste ich aber erneut feststellen, daß die Übersetzung für mich nicht passt.
    Auf der Landstraße war ich mit max 80 Km/h unterwegs, und das Stück
    Autobahn mit 130 wer ne seelische Qual.
    Es soll daher hinten ein 165/80 15er auf 4" Felge. +8%
    Und wenn die Umbereifung ansteht, und damit auch eine Neuenstellung,
    werde ich versuchen erst das Fahrwerk einzustellen, und dann erst ggf den LD anzubauen.
    Ist hier denn jemand ohne LD am Gespann unterwegs?

    Gruß, Axel

Seite 36 von 38 ErsteErste ... 263435363738 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier