Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 133
  1. #101
    Avatar von ffritzle
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    739

    AW: Motoröl für gemachte Motoren

    Zitat Zitat von Blackboxer Beitrag anzeigen
    Die Geschichten mit dem "Altölzink" scheinen jetzt Mode zu sein,
    ich habe auch in anderen Foren "urplötzlich" darüber gelesen ......
    So neu ist die Diskussion nicht, die meisten im Internet zugänglichen Aufsätze sind ja
    mehr als 10 Jahre alt und betreffen meist die Ventilstössel von alten Ami-Schlitten.
    Da fallen einem trotzdem unsere Stößelpittings ein.
    Wo aber sind die nötigen Fachkenntnisse, um das Eine oder Andere zu beurteilen?

    ffritzle

  2. #102
    Avatar von Qchn
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Nähe Münster
    Beiträge
    284

    AW: Motoröl für gemachte Motoren

    Zitat Zitat von screaming BMW Beitrag anzeigen
    Boah,
    das ihr man alle sonst keine Probleme habt. Nach dem Motortuning habe ich beim Ölwechsel 100ccm Pferdeurin mit eingefüllt und seit dem wechsel ich das Öl garnicht mehr.
    Gruß, Jan.
    Und für diesen Spruch hast du 4 Monate gebraucht, oder warum holst du einen alten Ölfred aus der versenke?!
    Grüße
    Jochen

  3. #103

    Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    86

    AW: Motoröl für gemachte Motoren

    Zitat Zitat von Qchn Beitrag anzeigen
    Und für diesen Spruch hast du 4 Monate gebraucht, oder warum holst du einen alten Ölfred aus der versenke?!
    Neidisch?
    Hab nur staunend gelesen. Stand noch auf der ersten Seite...
    Gruß, Jan.

  4. #104
    Avatar von Qchn
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Nähe Münster
    Beiträge
    284

    AW: Motoröl für gemachte Motoren

    Nö, nicht neidisch.

    Alles gut. Wollte dich auch nicht anfahren. Habe mich nur gewundert, warum du auf eien so alten Fred geantwortet hast.
    Grüße
    Jochen

  5. #105
    Avatar von R80
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Ostelsheim
    Beiträge
    171

    AW: Motoröl für gemachte Motoren

    Habe erst jetzt diesen "wunderschönen" Ölfred gelesen .

    Persönlich kippe ich in meine Kühe immer Vollsythetisches - in der Regel das hier:

    https://www.ravenol-shop.de/motoroel...enol-hvs-10w60

    Damit seit langen Zeiten nie Probleme - weder bei "gemachtem" BBK-Motor oder bei weitgehend serienmäßiger R100GS. Ölverbrauch bei Betrieb bis zu 20Tkm kein Thema - und übertrieben siffen tut's auch nicht.

    Jetzt hab' ich das hier gefunden, ich glaube das muss ich haben .

    https://www.ravenol-shop.de/motoroel...s-10w60-racing

    Mit Wolfram- und Molybdän-Additivierung!!!
    Hab' zwar keine Ahnung - aber das muss ja gut sein......

    Gruß, Micha
    Geändert von R80 (30.03.2018 um 21:25 Uhr)

  6. #106
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    1.622

    AW: Motoröl für gemachte Motoren

    Zitat Zitat von R80 Beitrag anzeigen

    Persönlich kippe ich in meine Kühe immer Vollsynthetisches
    .... und übertrieben siffen tut's auch nicht.

    .....Hab' zwar keine Ahnung - aber das muss ja gut sein......


    Willst du das gerne noch mal diskutieren?

    Oder war das schon der Beitrag für den 1.April?

    Schöne Grüße

    Stephan

  7. #107
    Avatar von beem
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Riegelsberg
    Beiträge
    1.153

    AW: Motoröl für gemachte Motoren

    Zitat Zitat von OXY Beitrag anzeigen
    Willst du das gerne noch mal diskutieren?

    Oder war das schon der Beitrag für den 1.April?

    Zumindest gibt es in Hermeskeil einen Meister der, als man auf den Hof fuhr, sagte :
    Endlich mal einer der k e i n Synthetiköl im Motor hat.....
    Gruß Beem
    100% BMW. . .

  8. #108
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    3.337

    AW: Motoröl für gemachte Motoren

    Ähem, ich habe das jetzt nicht alles durchgelesen, aber wurde eigentlich bereits geklärt, was unter einem »gemachten« Motor zu verstehen ist und weshalb dieser ggf. überhaupt ein anderes Öl benötigen sollte als ein »ungemachter«?

    Beste Grüße, Uwe
    Es gibt nur eine Möglichkeit - Sieg, Unentschieden oder Niederlage! (Franz Beckenbauer)

  9. #109
    Avatar von AndiP
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    1.815

    AW: Motoröl für gemachte Motoren

    Hallo,
    als Starter des Threads ist für mich ein gemachter Motor einer der so modifiziert wurde, daß eine höhere Belastung für das Öl zu erwarten ist. Dazu zähle ich höhere Temperatur wegen höherer Verdichtung (meist kompensiert durch Ölkühler oder größere Ölwanne) und höhere Kräfte in den Lagerstellen. Das verlangt dem Öl eine höhere Druckbelastung (Scherfestigkeit) ab.
    Boxergrüße aus dem Sauerland

    Andi

    Kradhistorie:
    Honda CY50; IWL SR 59 Berlin; Honda CB450S; Honda XRV 750 Afrika Twin; BMW R1100 GS; BMW R100 GS; Ural 650 Tourist Gespann; BMW R80 G/S

  10. #110
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    3.337

    AW: Motoröl für gemachte Motoren

    Danke für die Klarstellung ! »Gemacht« hätte beispielsweise auch einen Neuaufbau bedeuten können.

    Meine bisherigen Erfahrungen mit Tuningmaßnahmen (Schek, 2x Siebenrock, Nobelschwarz) ergaben jedoch ausnahmslos die Empfehlung, genauso zu verfahren, wie es BMW seinerzeit für einen neuen Motor vorschrieb, also den Motor mit mineralischem (!) Öl der für die jeweiligen klimatischen Verhältnisse vorgesehenen Spezifikationen zu befüllen, also beispielsweise in Germanistan die Viskosität SAE 25 W 50, API Klasse SF, und selbiges nach 1000 km erneut zu wechseln.

    Beste Grüße, Uwe
    Es gibt nur eine Möglichkeit - Sieg, Unentschieden oder Niederlage! (Franz Beckenbauer)

Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier