Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35
  1. #21
    Avatar von Egon
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    1.924

    AW: Klackern Steuerkette?

    Hallo Jott31,
    Du fragst, wie man so ein Geräusch überhören kann? Ganz einfach: wenn man älter wird, überhört man solche Geräusche schon mal. Woher ich das weiß?

    Gruß Egon
    Späte Freuden sind die schönsten; sie stehen zwischen entschwundener Sehnsucht und kommendem Frieden.

    (Marie von Ebner-Eschenbach)

  2. #22
    Uhrenflicker Avatar von traebbe
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Weinfelden/Schweiz
    Beiträge
    5.878

    AW: Klackern Steuerkette?

    Hallo Jockl,

    Egon hat absolut Recht, wenn man älter wird, hört man nur noch das, was man unbedingt hören muss....

    Und der Maddin: mitten im Kompetenzzentrum

    Grüsse

    Joachim

    Unsere Moppeds:
    R 100 RT, Bj. 1979, 70 PS, "die Dicke"
    R 80 RT Mono, Bj 1985
    K 100 RS, Bj. 1986
    K 100 LT, Bj. 1992
    Suzuki Burgman 650K4

    _______________________________
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das, was du glaubst, zu verstehen

  3. #23
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    38.489

    AW: Bei meiner R65 auch: Klackern Steuerkette?

    Zitat Zitat von trybear Beitrag anzeigen
    ich könnte mir vorstellen dass es hier ne Bastelanleitung für das Werkzeug gibt. Bin aber grad zu faul zum Suchen...

    Kann auch sein, dass es einer fertig anbietet, Hofe oder so...

    Mann kann auch sehen, dass ich es schon einige Male benutzt habe....

    sieht so aus und heißt 111600:
    Nein!
    Das funktioniert nur bei Stößelrohren bis Modelljahr 1980; von 81 an wurden die Ringe auf den Rohren verlötet.
    Man macht dann höchstens etwas kaputt bei dem Versuch...
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  4. #24

    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    53

    AW: Klackern Steuerkette?

    Danke Jungs, aber darf ich nochmal fragen, was ihr aus dem Geräusch schließt? Steuerkette?

    Danke!

  5. #25
    Avatar von capcuadrate
    Registriert seit
    24.08.2016
    Ort
    nähe HH
    Beiträge
    101

    AW: Klackern Steuerkette?

    Könnte es sein, dass Neu/Erstbesitzer von den Geräuschen auch bei intaktem Motor zunächst mal etwas verunsichert sind ?

    Nähmaschinen sind unsere Kühe ja nicht gerade. RT Verkleidung ist da hervorragend alles zu übertragen, was der Motor so von sich gibt

    Viel Spaß beim Fahren.

    Martin

  6. #26

    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    53

    AW: Klackern Steuerkette?

    Zitat Zitat von boxerhans Beitrag anzeigen
    Gelängte Steuerkette lässt sich relativ einfach daran überprüfen, ob im Leerauf die Zündmarkierung steht oder "wackelt".
    hallo boxerhans, ich versuche dem ganzen auf den grund zugehen, aber hab eine frage an dich:
    welche zündmarkierung meinst du? wo kann ich das evtl. "wackeln" prüfen"? danke!

  7. #27
    Avatar von potgrond
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    712

    AW: Klackern Steuerkette?

    Zitat Zitat von jott31 Beitrag anzeigen
    hallo boxerhans, ich versuche dem ganzen auf den grund zugehen, aber hab eine frage an dich:
    welche zündmarkierung meinst du? wo kann ich das evtl. "wackeln" prüfen"? danke!
    Moin,

    Hans meint sicher die Zündzeitpunktmarkierung auf deiner Schwungscheibe. Wenn du die mit der Strobolampe abblitzt "wackelt oder schwingt" der bei gelängter Steuerkette gerne hin und her. Wenn alles passt "Steht" der wie ne Eins
    Wie schon vormals angeraten lies dir mal die Infos in der "DB" durch, dort findest du auch alles zum Einstellen des ZZP. Ne Strobolampe brauchst du allerdings schon dafür, dazu reicht aber die einfachste/günstigste aus der Bucht...

    Gruß, Kay

  8. #28
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    3.743

    AW: Klackern Steuerkette?

    Zitat Zitat von jott31 Beitrag anzeigen
    hallo boxerhans, ich versuche dem ganzen auf den grund zugehen, aber hab eine frage an dich:
    welche zündmarkierung meinst du? wo kann ich das evtl. "wackeln" prüfen"? danke!
    Neben der Öleinfüllöffung ist ein Gummistopfen, denn machst Du raus, dann siehst Du die Schwungscheibe und auf der sind 2 Zündmarkierungen und OT-Markierung. Wenn die Kette gelängt ist, dann ist beim Abblitzen der Zündung im Leerlauf die Markierung "unruhig" - sie springt hin und her.

    Lade Dir aus der Datenbank das passende Werkstatthandbuch herunter, da ist alles ganz genau beschrieben.

    Edit: Vorschreiber hat eh schon alles erklärt
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  9. #29

    Registriert seit
    20.11.2017
    Ort
    bei Bretten
    Beiträge
    11

    AW: Klackern Steuerkette?

    So dann meld ich mich auch mal wieder zu Wort.
    Da ich meine BMW den Winter über eh nicht fahre habe ich mich mal um so kleinigkeiten wie Flüssigkeiten, Ventilspiel und unter anderem auch Zündzeitpunkt gekümmert. Komischerweise passt das bei mir, die Markierung steht, für mein empfinden, immer schön am gleichen Punkt wenn ich mit dem Stroboskop abblitze.
    Ich fahre die Tage mal zum Motorradspezi ums eck, der soll sich das mal anhören. Vergaßer wollte ich eh bei dem synchronisieren lassen.

    Wenn ich da was raus bekomm obs die Steuerkette ist schreib ichs hier gleich rein. Evtl. sind wir beide ja auch einfach zu empfindlich was Geräusche angeht

  10. #30

    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    53

    AW: Klackern Steuerkette?

    Zitat Zitat von Repetitio Beitrag anzeigen

    Wenn ich da was raus bekomm obs die Steuerkette ist schreib ichs hier gleich rein. Evtl. sind wir beide ja auch einfach zu empfindlich was Geräusche angeht
    Danke!
    Ich dachte auch, ich sei empfindlich, aber der Vorbesitzer kam gestern vorbei, weil er das auch wissen wollte und meinte anfangs, "das sein normal" (da war der Motor noch nicht warm) - nach ein paar Minuten war das Klackern aber so deutlich zu vernehmen, dass auch er bestätigt hat, sowas wäre ihm bestimmt aufgefallen.
    Wir haben mit dem Schraubenzieher reingehört, es ist def. im Bereich des mittigen Deckels, und nur wenn die gute warm ist. Kupplung ziehen ändert nichts, Gasgeben eher auch nichts, weil man eben nicht sagen kann ob es durch den Lärm übertönt wird.

    Also, muss mit dünnerem Öl zu tun haben - Ölwechwsel auf dickeres? Welches verwendet ihr so?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier