Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.629

    Bypass Ölkühler / Resteverwertung

    Da mein Ölkühler ist hinüber, und der Anschluss des neuen mit Thermostat ist wg. der Krümmerfrage noch ungelöst.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN4306.jpg 
Hits:	109 
Größe:	251,2 KB 
ID:	199018 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN4833.jpg 
Hits:	99 
Größe:	207,1 KB 
ID:	199019
    Schade um den Kühler, aber der Anschluss wollte einfach nicht runter.
    Also erst einmal Bypass.
    Wollte alles schon in die Tonne hauen, aber vorher hatte ich hier gerade nach Beiträgen zu einem Bypass gesucht.
    Und wie ich so auf die Anschlüsse schaue sehe ich eine Lotstelle.
    Und dann..
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN4834.jpg 
Hits:	127 
Größe:	191,3 KB 
ID:	199020 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN4838.jpg 
Hits:	112 
Größe:	168,3 KB 
ID:	199021 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN4835.jpg 
Hits:	126 
Größe:	186,0 KB 
ID:	199022
    Jetzt habe ich eine Frage an die Heizungsbauer:
    Wo finde ich lötbares 7-8mm Rohr (innen 6mm) und wie groß sollte ich da bohren?
    Gruß, Axel
    Geändert von nomix111 (06.01.2018 um 19:19 Uhr)

  2. #2
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    38.755

    AW: Bypass Ölkühler / Resteverwertung

    Zitat Zitat von nomix111 Beitrag anzeigen
    ...
    Jetzt habe ich eine Frage an die Heizungsbauer:
    Wo finde ich lötbares 7-8mm Rohr (innen 6mm) und wie groß sollte ich da bohren?
    Gruß, Axel
    Heizungsbauer bin ich nicht.
    Aber 1/10 mm Durchmesserdifferenz ist optimal fürs Löten.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #3
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.629

    AW: Bypass Ölkühler / Resteverwertung

    Material? Eisen, Kupfer, oder Alu?

  4. #4
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    38.755

    AW: Bypass Ölkühler / Resteverwertung

    Zitat Zitat von nomix111 Beitrag anzeigen
    Material? Eisen, Kupfer, oder Alu?
    Löten geht optimal mit Kupferrohr.
    Da deine Anschlussstücke wohl aus Stahl sind, brauchst du ein geeignetes Lot.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  5. #5

    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    157

    AW: Bypass Ölkühler / Resteverwertung

    Moin Axel, wie gross sind die Bohrungen in den Anschlussstücken?
    6 oder 8mm Hydraulikrohr habe ich, auf Länge gebracht, an der Drehbank

    sauber geschirgelt und dann Einlöten.
    Oder kurze Hydraulikleitung mit passenden Ringösen zum U gelegt und angeschraubt.
    Gruss Frank

  6. #6
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.629

    AW: Bypass Ölkühler / Resteverwertung

    Morgen Frank,
    ich komm mit dem Kram vorbei,
    Rahmen kann ich dann ja gleich mitbringen
    Gruß, Axel

  7. #7

    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    157

    AW: Bypass Ölkühler / Resteverwertung

    Hallo Axel, so machen wir das!
    Gib mir doch bitte mal die Maße der Bohrung der Ringösen durch( Da wo die Hohlschraube durch kommt.
    Gruss Frank

  8. #8
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.629

    AW: Bypass Ölkühler / Resteverwertung

    Bohrung 12,1mm, für Schraube 12mm

  9. #9
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    3.374

    AW: Bypass Ölkühler / Resteverwertung

    Zitat Zitat von nomix111 Beitrag anzeigen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN4306.jpg 
Hits:	109 
Größe:	251,2 KB 
ID:	199018 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN4833.jpg 
Hits:	99 
Größe:	207,1 KB 
ID:	199019
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN4834.jpg 
Hits:	127 
Größe:	191,3 KB 
ID:	199020
    Hallo Axel,

    diese Bilder erinnern mich schwer an das im Technikmuseum Sinsheim ausgestellte, vor der Cote D'Azur aus dem Mittelmeer geborgene Wrack einer Junkers Ju 87 .

    Beste Grüße, Uwe
    Es gibt nur eine Möglichkeit - Sieg, Unentschieden oder Niederlage! (Franz Beckenbauer)

  10. #10

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    2.625

    AW: Bypass Ölkühler / Resteverwertung

    Wenn ich mir das letzte Bild anschaue, der Spalt würde doch zum Hartlöten einladen. Warum das noch'n Rohr reinwürgen. . .


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier