Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Getriebe R80

  1. #1

    Registriert seit
    04.04.2010
    Ort
    Herne
    Beiträge
    130

    Getriebe R80

    Hallo,

    habe mir gerade mal das zerlegte Getriebe meine G/S angesehen. Von innen sieht alles, meiner Meinung nach noch sehr gut aus! Leider fehlt die Lagerinnenbuchse des Tonnenlagers Eingangswelle. Das Lager schein noch voll in Ordnung! Muss ich das Lager komplett ersetzen oder gibt es die Innenbuchse einzeln?
    Was mich ein wenig verwundert, die übrigen Lager scheinen auch noch gut zu sein! Ist auch schon die Verstärkte Version!
    Den Zusammenbau traue ich mir durchaus zu, trotzdem würde es vielleicht schneller und fehlerfrei funktionieren, wenn ich hier in meiner Umgebung (Herne) einen 2V Schrauber finde, der das schon ein paar mal gemacht.

    Wo bekomme ich, insbesondere das Zylinderrollenlager, günstig her?
    Geändert von joerg311 (11.01.2018 um 14:52 Uhr)
    Gruß aus Herne

    Jörg

  2. #2
    Avatar von Sucky
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Schloß Holte - Stukenbrock
    Beiträge
    1.305

    AW: Getriebe R80

    Hallo Jörg,

    in der Regel bleibt der Innenring vom Zylinderrollenlager auf der Eingangswelle sitzen, und dieses Lager ist das am wenigsten verschleißende. Bist du sicher, das Du es austauschen mußt? Wenn ja, bekommst du das am besten bei den üblichen BMW- Verdächtigen. Ich meine das ist ein Sonderlager für BMW.

    Gruß, Sucky
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Individualismus bedeutet heute, daß man alles tut was alle anderen tun - bloß einzeln. ( Rock Hudson )

  3. #3

    Registriert seit
    04.04.2010
    Ort
    Herne
    Beiträge
    130

    AW: Getriebe R80

    Hier mal zwei Bilder zur besseren Klärung:

    Wo ist die innere Buchse? Müßte doch eigentlich fest auf der Welle sitzen, oder?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken P1060873.JPG   P1060868.JPG  
    Gruß aus Herne

    Jörg

  4. #4
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    4.357

    AW: Getriebe R80

    Hallo Jörg,

    gilt diese Aussage:

    Von innen sieht alles, meiner Meinung nach noch sehr gut aus!

    auch für die Verzahnung des Eingangszahnrades?

    Wenn die "Pittings" schon durch das Öl in die Lager gelaufen sind, sind die alle reif zum tauschen, die Buchsen auch.

    Stell mal bitte Bilder der "drei" schräg verzahnten Zahnräder ein.

    Danke
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  5. #5
    Avatar von Wilhelm
    Registriert seit
    19.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.687

    AW: Getriebe R80

    Zitat Zitat von joerg311 Beitrag anzeigen
    Wo ist die innere Buchse?

    Da, wo sie hingehört: auf der Welle.

    auf dem vorderen Abschnitt läuft der Wedi der Eingangswelle, dahinter die Wälzkörper des Tonnenlagers.

    Ohne diese 'Buchse' wären dir die Welle und die Kupplungsreibscheibe längs um die Ohren geflogen.
    Grüsse von

    Wilhelm



    "Jeder soll nach seiner Façon selig werden"
    Preussen's Fritz


  6. #6

    Registriert seit
    04.04.2010
    Ort
    Herne
    Beiträge
    130

    AW: Getriebe R80

    Zitat Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
    Da, wo sie hingehört: auf der Welle.

    Ohne diese 'Buchse' wären dir die Welle und die Kupplungsreibscheibe längs um die Ohren geflogen.
    Ich habe das Getriebe nie selber gefahren! Habe es so bekommen und will es wieder zusammensetzen! Ist diese innere Buchse so dünn, dass sie so aussieht, als ob das ein fester Teil der Welle wäre und nicht abnehmbar? Wie wird die Buchse gewechselt?

    Aus meiner Sicht, kein nennenswerter Verschleiß an der Verzahnung. Leider sind die Bilder schlecht, so auf die Schnelle!

    Hier noch die Bilder der Verzahnung:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken P1060881.JPG   P1060880.JPG   P1060878.JPG  
    Gruß aus Herne

    Jörg

  7. #7
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    2.005

    AW: Getriebe R80

    Jörg, die Hülse sitzt da wo sie hingehört, das Lager ist das haltbarste im ganzen Getriebe und es tut nicht Not zu wechseln. Die Bilder sind leider nicht gzt genug um Pitting auszuschließen...leider.

    Gruß - Thomas

  8. #8
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    4.357

    AW: Getriebe R80

    OK, ich bin raus.....meine Augen sagen mir nichts gutes gesehen zu haben.
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  9. #9

    Registriert seit
    04.04.2010
    Ort
    Herne
    Beiträge
    130

    AW: Getriebe R80

    O.k. Thema Hülse erledigt! Das Lager ist noch gut und wird somit im Getriebe verbleiben!

    Die Oberfläche der Verzahnungen ist an keiner Stelle ausgebrochen! Lediglich die schwarze Färbung ist an den Kontaktstellen den Zahnräder untereinander zu einer silbernen Oberfläche geworden, aber völlig glatt und makellos!

    Ich versuche morgen mal meine andere Kamera raus und mache bessere Bilder!
    Gruß aus Herne

    Jörg

  10. #10
    Avatar von Sucky
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Schloß Holte - Stukenbrock
    Beiträge
    1.305

    AW: Getriebe R80

    Die Buchse ist das Teil auf der Eingangswelle zwischen der Mitnahmeverzahnung und dem schrägverzahnten Zahnrad. Und was Patric k meinte, ist das Tragbild der Schrägverzahnung in deinem ersten Bild. das sieht so aus als ob in den Zahnflanken Ausbrüche ( Pitting ) sind.

    Gruß, Sucky
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Individualismus bedeutet heute, daß man alles tut was alle anderen tun - bloß einzeln. ( Rock Hudson )

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier