Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    253

    Kardanflansch- ultimativer Schraubenschlüssel!

    Hallo,

    nicht jeder hat einen Drehmomentschlüssel für Einsteckeinsätze oder die Möglichkeit, sich einen Schlüssel auf eine Platte mit Vierkant zu schweißen.

    Vielleicht war das hier ja schon mal Thema, jedenfalls habe ich 25 Jahre gebraucht, um zufällig auf dieses geniale Teil zu stoßen. Meines hat einen 3/8 Zoll-Antrieb, es gibt wohl aber auch eine 1/2 Zoll-Variante.

    Wer nun noch mit der passenden Formel seinen Drehmomentschlüssel richtig einstellt, kann die 4 Vielzahnschrauben exakt anziehen. (Wirklänge des Dremos von Mitte des Antriebsvierkants bis Griffmitte DURCH Wirklänge des Dremos incl. aufgesetzter Verlängerung von Vierkantmitte bis Griffmitte, was den Faktor ergibt, mit dem der erwünschte Anzugswert multipliziert werden muss.)

    Jan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_6806.JPG  

  2. #2
    Admin Avatar von Pjotl
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    9.926

    AW: Kardanflansch- ultimativer Schraubenschlüssel!

    Das war hier natürlich auch schon mal Thema.

    Ich habe mir daraufhin so einen Adapter selbst zusammengebraten. Hat mich nicht überzeugt. Zu fummelig.

    Mache wieder die alt hergebrachte Handballenschmerzmethode mit dem Schlüssel aus dem Bordwerkzeug; das passt und geht am schnellsten.
    Gruß Peter
    Trier

    Don't drink water, fish are fucking in it! (Jango Edwards)



  3. #3
    Avatar von gb500
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    783

    AW: Kardanflansch- ultimativer Schraubenschlüssel!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1000712.jpg 
Hits:	179 
Größe:	124,4 KB 
ID:	199605Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1000713.jpg 
Hits:	226 
Größe:	123,8 KB 
ID:	199606

    Dieser hier aus Hofes Produktion ist schon länger in meiner Werkzeugsammlung, auf die Rückseite habe ich den einzustellenden Wert geschrieben.
    Gruß
    Kurt

  4. #4
    Avatar von mschenk
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    AW: Kardanflansch- ultimativer Schraubenschlüssel!

    Ich hab mich jahrelang bei Notwendigkeit auf die rechte Fußraste gestellt und den Schlüssel aus dem Bordwerkzeug getreten

    Irgendwann wars mir zu doof und ich habe ein Wasserrohr, dessen Innendurchmesser etwas zu klein war, so plattgedrückt, dass es sauber über den Schlüssel passt.

    Welch ein Komfort.

    Edit: Die Version von Hofe ist natürlich die aus dem Lehrbuch.
    Geändert von mschenk (13.01.2018 um 09:35 Uhr) Grund: zu spät gekommen
    grüße michel

  5. #5
    Avatar von RolfD
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Wetter/Hessen
    Beiträge
    240

    AW: Kardanflansch- ultimativer Schraubenschlüssel!

    ... ja, das Hofe-Werkzeug ist auch in meinem Sortiment und hat schon gute Dienste geleistet, aber wer´s noch nicht hat..... der hat jetzt nen guten Tipp

  6. #6
    Avatar von kunzumla
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Stadtrand Hamburg
    Beiträge
    476

    AW: Kardanflansch- ultimativer Schraubenschlüssel!

    Mache ich seit Jahren mit dem Schlüssel aus dem Bordwerkzeug, einem passenden Rohr zur Verlängerung und einer Federwaage. Hebelarm ausmessen und dann die nötige Kraft ausrechnen. Wichtig ist rechtwinkelig am Rohr mit der Federwaage zu ziehen.
    R 100GS PD Classic

  7. #7
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    15.446

    AW: Kardanflansch- ultimativer Schraubenschlüssel!

    Zitat Zitat von Pjotl Beitrag anzeigen
    ..........
    Mache wieder die alt hergebrachte Handballenschmerzmethode mit dem Schlüssel aus dem Bordwerkzeug; das passt und geht am schnellsten.


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  8. #8
    Avatar von AndiP
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    1.828

    AW: Kardanflansch- ultimativer Schraubenschlüssel!

    Hallo,
    wie oft muss man an die Schrauben dran? Also, Schlüssel aus'm Bordwerkzeug und das Drehmoment aus der geschulten Schlosserhand...
    Boxergrüße aus dem Sauerland

    Andi

    Kradhistorie:
    Honda CY50; IWL SR 59 Berlin; Honda CB450S; Honda XRV 750 Afrika Twin; BMW R1100 GS; BMW R100 GS; Ural 650 Tourist Gespann; BMW R80 G/S

  9. #9
    Avatar von RolfD
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Wetter/Hessen
    Beiträge
    240

    AW: Kardanflansch- ultimativer Schraubenschlüssel!

    ... es soll ja welche geben, die sich mal mit Kurzschwinge und mal mit Langschwinge durch die Landschaft bewegen, je nachdem.... und manche machen das dann noch mit unterschiedlichen HAG..... und hat man nur eine Boxermaschine, dann ......

  10. #10
    Avatar von ToniC
    Registriert seit
    10.11.2016
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    32

    AW: Kardanflansch- ultimativer Schraubenschlüssel!

    Moin zusammen,
    auf die Gefahr hin, dass ich hier nichts Neues beitrage, möchte ich auch den Vorschlag beisteuern, es einfach mit einem handelsüblichen Doppelringschlüssel zu versuchen, z.B. einer 12er/13er-Kombination. Man bräuchte dann nur eine 13er Imbus-Nuss auf dem Drehmo, den 13er Ring darauf, und könnte dann mit dem 12er Ring die Muttern anziehen. Das Drehmoment würde dann entsprechend der sich ergebenden Gesamtlängen nach der o. g. Formel angepasst werden. So hatte ich es mir zumindest vor einiger Zeit einmal für meinen demnächst anstehenden Zusammenbau überlegt, oder spricht aus Eurer Sicht etwas dagegen?

    Schönes WE
    Toni
    Heidenspaß statt Höllenqual

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier