Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. #21
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    2.113

    AW: Optimierte Seitenwagenbremse

    Ich schaue da immer wieder rein.
    Dabei ist mir einen kleinen Tippfehler aufgefallen?
    Das 15“ Hinterrad ist
    aufgebaut auf der Radnabe einer BMW R100GS (BMW-Teilenummer 36312320008) mit Alufelge
    San Remo – Auto 3,50 x 15, und 40 VA-Speichen.
    Da soll sicher R1100/50 stehen?
    Gruß, Axel

  2. #22
    Autodidakt Avatar von jörg.807
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    bei Lüneburg
    Beiträge
    328

    AW: Optimierte Seitenwagenbremse

    Zitat Zitat von nomix111 Beitrag anzeigen
    Ich schaue da immer wieder rein.
    Dabei ist mir einen kleinen Tippfehler aufgefallen?


    Da soll sicher R1100/50 stehen?
    Gruß, Axel
    Moin Axel,

    Schande über mein Haupt, das habe ich verbockt

    Über die von mir genannte Teilenummer kommt man natürlich auf die korrekte Modellbezeichnug des Spendermotorrades. Ich habe die Nabe als Teil von einer R1100GS gekauft.

    Laut RealOEM kommt man übrigens zu diesem Ergebnis:
    Teilenummer 36312320008 wurde verbaut in




    Danke für Deinen Hinweis, Ich korrigiere das mal.
    Geändert von jörg.807 (04.02.2018 um 12:26 Uhr) Grund: Tippfehler
    Gruß aus der niedersächsischen Elbtalaue,

    Jörg


    Und wenn mir der Geduldsfaden gerissen ist... dann mache ich mit Langmut weiter.
    und Analog...find ich gut!

  3. #23
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    2.113

    AW: Optimierte Seitenwagenbremse

    Hallo Jörg,
    oder wer sonst schon den Umbau hinter sich gebracht hat.

    Wie wie habt ihr denn die Welle für den Bremsschlüssel am HAG geschlossen?
    Einfach Schraube/Mutter und Dichtung?
    Gruß, Axel

  4. #24
    Avatar von MartinA-GS
    Registriert seit
    20.04.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    921

    AW: Optimierte Seitenwagenbremse

    Hi Alex,
    schau mal hier.
    Im letzten Absatz hab ich beschrieben, wie ich das Loch verschlossen habe.
    LG MartinA-GS
    Wer Rechtschribbelfehler findet, darf sie bei ebay verkaufen.....

  5. #25
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    2.113

    AW: Optimierte Seitenwagenbremse

    Hallo Martin,
    mal schaun ob ich das auch so löse. Danke für den Tip.
    Im Moment stehe ich vor dem Problem den Gehäusedeckel zu öffnen.
    Trotz entferntem Bremsschlüssel-Rohr und Erwärmung auf 100°+x bewegt sich der Deckel durch Schläge mit dem Kunststoffhammer kein Stück.
    Und Einzelteile möchte ich vermeiden.
    Im WHB und Forenbeiträgen finde ich dazu aber keine Alternativen
    Die Imbusschrauben des Deckels bedurften aber auch der Überredungskunst eines Meißels

  6. #26
    Autodidakt Avatar von jörg.807
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    bei Lüneburg
    Beiträge
    328

    AW: Optimierte Seitenwagenbremse

    Moin Axel,

    ich habe es mir tatsächlich so einfach gemacht, Schraube/Mutter/Dichtung. Heute würde ich wohl auch eine andere Lösung vorziehen.
    Gruß aus der niedersächsischen Elbtalaue,

    Jörg


    Und wenn mir der Geduldsfaden gerissen ist... dann mache ich mit Langmut weiter.
    und Analog...find ich gut!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier