Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 125
  1. #1
    unterwegs - nicht am Ziel Avatar von Martin aus Mannheim
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.083

    Erfahrungen mit trucklite LED-Scheinwerfer

    Moin in die Runde,
    Etwa 2 Jahre ist es nun her, dass otti die Halterahmen gefertigt hat und so auch für normal talentierte diesen Scheinwerfer im Motorrad nutzen können.
    Wenn ich annehme, dass in diesem Zusammenhang 50 Halterahmen entstanden sind, dann liegen 100 Betriebsjahre an Erfahrungen vor. Der ein oder andere ist evtl. noch nicht montiert, dennoch ist imho die Erfahrungsmenge erheblich.
    1 Scheinwerfer (bereits verklebt mit Halterahmen) wurde von Fa. Uphoff unter Berufung auf 5-jährige Garantie unbürokratisch umgetauscht, der Rahmen vom Gehäuse gelöst und der Ersatzlieferung lose beigefügt. Der Scheinwerfer war zu diesem Zeitpunkt noch nicht verbaut, funktionierte beim Test, schlummerte danach im Karton bis ihn williwedel von mir kaufte und flackerte dann nur noch. Weil ich noch 4 liegen hatte, konnte ich kurzfristig umtauschen, Guido ist nun auch versorgt mit funktionierendem Material.
    In meiner GS ist er seit knapp 2 Jahren verbaut, ca. 10.000km gelaufen und funktioniert bislang einwandfrei.
    Der in der GS meiner Frau ist auch etwa ein Jahr drin, noch nicht gelaufen, funktioniert auch tadellos.
    Gibt es weitere Erfahrungsberichte aus Euren Reihen? Falls weniger Erfreuliche, freue ich mich auch über eine PN, vgl. Äußerungen über Dienstleister. Bitte keine Beiträge hier öffentlich posten, die zum Nachteil des Forums gereichen könnten.
    Gruß, Martin

  2. #2
    ★Premium - Mitglied★ Avatar von BlueThunder
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.840

    AW: Erfahrungen mit trucklite LED-Scheinwerfer

    Meiner hat nach knapp einem Jahr ca. 3000 Betriebskilometer hinter sich. Einbau und Funktion bislang problemlos.
    Viele Grüße
    Bernd

    R 100 RT (Bj. 1982)
    R 100 GS Paris-Dakar _________________________________________
    Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens.
    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  3. #3
    Avatar von 3 Radkuhfahrer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Eichenhofen, Bayern
    Beiträge
    1.147

    AW: Erfahrungen mit trucklite LED-Scheinwerfer

    Fahre den zweiten Winter mit dem Gespann damit, ca 4000 km ohne Probleme.
    Gruß Hubert

  4. #4

    AW: Erfahrungen mit trucklite LED-Scheinwerfer

    Ich habe den runden aus der ersten Serie (die 2. soll noch besseres Abblendlicht haben). 10.000 km, keine Probleme, hell .

    Mind. ein anderer wohlbekannter User wird sich bestimmt ebenfalls noch melden.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  5. #5
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    3.280

    AW: Erfahrungen mit trucklite LED-Scheinwerfer

    Hallo,

    ist hier die Rede von den 7"-Einsätzen? Wer fertigt denn die Adapterringe, die man zur Montage in den normalen, großen BMW-Scheinwerfer benötigt?

    Beste Grüße, Uwe
    Ein Leben ohne BMW ist möglich, aber sinnlos!

  6. #6
    Avatar von Dakar-Q
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    18

    AW: Erfahrungen mit trucklite LED-Scheinwerfer

    Moin,
    mein in 01/2016 gekaufter 5x7 trucklite ist nach 7tkm defekt gewesen. Gewährleistung griff, ein neuer wurde zugeschickt. Dieser hat nach Einbau genau 150m geleuchtet, fahre jetzt wieder das originale Licht, hat die RDGA 2017 durchgehalten

    Gruß
    Markus

  7. #7

    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    2.118

    AW: Erfahrungen mit trucklite LED-Scheinwerfer

    ich! ICH !! habe auch nur positives zu vermelden.
    (im gegensatz zu meiner vergangenheit, wo ich als, na, lassen wir das. )
    mein trucklite ist prima. er tut nun bereits in mehreren einbaukonfigurationen seinen perfekten dienst.

    nonalternativ but perfekt facts sozusagen.

    allerdings kann ich keine belastbare aussage machen hinsichtlich der mechanischen oder undoder elektrischen belastbarkeit. das ding hing noch niemalsnie an einer strom+spannungsquelle.
    aber ich, ICH sehe das POSITIV.
    r.









    On a Drive,
    a Long Long Drive
    (replicant driver) Bladerunner 2049

    WESLEY STAND BREITBEINIG AM BUG UND BLICKTE HINAUS AUFS MEER... DAS GESICHT DEN STERNEN ZUGEWANDT. jack kerouac - mein bruder. die see

  8. #8
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    38.246

    AW: Erfahrungen mit trucklite LED-Scheinwerfer

    Ich hab das Thema ja vor drei Jahren losgetreten und habe mit dem Teil seither ca. 25.000 km zurückgelegt.
    Funktioniert ohne Auffälligkeiten und macht gut hell; an die LED-typische harte Hell-/Dunkel-Grenze muss ich mich im Dunkeln immer noch gewöhnen, weil alles andere, was ich regelmäßig fahre, noch halogenbeleuchtet ist.
    Ein Ausfall unterwegs wäre durchaus ein blöde Geschichte, weil natürlich kein schneller Ersatz möglich ist.
    Für mich persönlich ist das Risiko aber kalkulierbar, weil ich in der Regel bei Tag mit TFL unterwegs bin. Von der genannten Fahrleistung fanden tatsächlich max. 300 km in Dunkelheit statt.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #9
    unterwegs - nicht am Ziel Avatar von Martin aus Mannheim
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.083

    AW: Erfahrungen mit trucklite LED-Scheinwerfer

    Zitat Zitat von Vix_Noelopan Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ist hier die Rede von den 7"-Einsätzen? Wer fertigt denn die Adapterringe, die man zur Montage in den normalen, großen BMW-Scheinwerfer benötigt?

    Beste Grüße, Uwe
    meinen Ring hat otti angefertigt
    Gruß, Martin

  10. #10
    Avatar von dl6dx
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    256

    AW: Erfahrungen mit trucklite LED-Scheinwerfer

    Zitat Zitat von Martin aus Mannheim Beitrag anzeigen
    meinen Ring hat otti angefertigt
    Hallo Martin,

    da ich das gerade auch vorhabe: Ist das schon irgendwo dokumentiert?

    Viele Grüße

    Stefan
    Die blaue Q:
    R75/6 (1976) mit
    Doppelscheibenbremse
    und S-Cockpit

Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •