Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 94
  1. #41
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    16.627

    AW: Plattenfilter vs. Rundfilter

    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    Wie hast Du denn den Messfühler befestigt, Walter? Thermisch isoliert?
    Hallo Detlev,

    gemessen wird im Luftfilter, erste Version war zu langsam nach dem Tanken. Die Standpause mit heißem Motor erwärme die Luft um 25°C in Luftfilter.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1040907a.jpg 
Hits:	245 
Größe:	89,0 KB 
ID:	202451

    Jetzige Version
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1100733a.jpg 
Hits:	243 
Größe:	73,4 KB 
ID:	202452

    In den Ansaugrohen geht nicht, weil die Kühlluft der Zylinder dort eine Rolle spielt. Bei der R1150 wird in der Mitte vom Luftfilter gemessen.

    Gruß
    Walter

  2. #42
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    785

    AW: Plattenfilter vs. Rundfilter

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    da ich die Lufttemperatur im Rundluftfilter stetig mitmesse beträgt die Erwärmung der Luft ~18°C gegenüber der Umgebungstemperatur.
    Daraus resultiert ein Leistungsverlust von ~6%.

    Ohne Löcher oder mit welchen?

    Der Filter der R1150 ist erheblich kleiner und das Luftfiltergehäuse erheblich größer und kälter. Den Lufi würde ich so nicht verbauen.

    Er ist schmaler, der Aufbau offener und er ist für liegende Position gedacht. Leicht versetzt (mit Adapter) passt er in das RLFG, benötigt dann aber auch viele Löcher. Oder man setzt ihn so oben auf das Gehäuse wie Du die "Schnorchel" .

    Gruß
    Walter
    Gruß
    Gerd

  3. #43

    Registriert seit
    09.01.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    519

    AW: Plattenfilter vs. Rundfilter

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Sieht man auch bei der Bedüsung der Vergaser.
    Bei den 40 Bing + Platte ist die HD 160
    Bei dem Rundfilter HD 170

    Manfred
    hab ich jetzt nicht kapiert.
    MM hat vorgerechnet, dass der Platten-LuFi eine etwas größere Fläche hat.
    Ich geh mal davon aus, dass der Platten-Lufi dann auch etwas mehr Luft durchlässt, oder?
    Wenn der Platten-Lufi tatsächlich mehr Luft durchlässt, müsste die HD auch größer sein.

    Gruß

    Walter

  4. #44
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    16.627

    AW: Plattenfilter vs. Rundfilter

    Zitat Zitat von er90es Beitrag anzeigen
    Gruß
    Gerd
    Hallo,

    16 Löcher in der Rückseite Durchmesser 14,5mm.

    Gruß
    Walter

  5. #45
    Christian Avatar von austriia
    Registriert seit
    06.03.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    310

    AW: Plattenfilter vs. Rundfilter

    Zitat Zitat von RachtzigR Beitrag anzeigen
    hab ich jetzt nicht kapiert.
    MM hat vorgerechnet, dass der Platten-LuFi eine etwas größere Fläche hat.
    Ich geh mal davon aus, dass der Platten-Lufi dann auch etwas mehr Luft durchlässt, oder?
    Wenn der Platten-Lufi tatsächlich mehr Luft durchlässt, müsste die HD auch größer sein.

    Gruß

    Walter
    dass kommt ja auch auf den filter und dessen durchlass an, nicht nur auf die fläche.
    ich hab dazu aber keine werte und wollte das nur mal so einwerfen.

    vielleicht kann ja jemand diese daten ergänzen?
    schön langsam glaube ich nämlich dass in diesem forum alle nur erdenklichen daten schon mal gemessen wurden

  6. #46
    Avatar von ck1
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    4.637

    AW: Plattenfilter vs. Rundfilter

    Nochmal ganz im Ernst.

    Die Filterflächen rund und Platte sind so ziemlich identisch. Das Ansaugen vom Rundlufi durch das Gehäuse ist sicher nicht so der Bringer. Die Vergrößerung der Lufivolumens bei der Platte hat auch nicht so wirklich was gebracht. Und im vergleich zum Rundlufi, wäre das Volumen um ein Vielfaches größer.
    Was überhaupt nicht beachtet wird, sind die Positionen der Ansaugrohre im Lufigehäuse. Bei Platte versetzt. Im Rundlufi direkt gegenüber. D.h. bei abwechselndem Ansaugen mal rechts, mal links kann die Luftsäule zwischen den beiden Gasern schön schwingen.

    Müsste mal einer rechnen, ob sich da ein Aufladeeffekt ergeben kann !

    Gruß
    Claus

  7. #47
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    785

    AW: Plattenfilter vs. Rundfilter

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Ich hab mal die Patienten vermessen und die Querschnittsflächen ausgerechnet.
    Zur Ergänzung:

    Plattenluftfilter: Mahle LX 56
    https://catalog.mahle-aftermarket.co...eid=87#divider

    Rundluftfilter: Mahle LX 194
    https://catalog.mahle-aftermarket.co...id=147#divider

    Der originale Rundluftfilter hat innen ein Lochblech mit 4 mm Löchern im 10 mm Raster. Weder Plattenfilter noch der der 1150er haben eine solches Lochblech, dass ein "Implodieren" des Filters verhindern soll.
    Verdeckt nach meiner Rechnung 25% der inneren Fläche, sprich: Die innere Fläche geometrisch muß mit 0,75 multipliziert werden.

    240 cm² x 0,75 = 180 cm² !

    Wegknibbeln könnte sich lohnen...


    Zum Luftfilter 1150er: Mahle LX578
    (Verbaut bis: BMW R 1150 RS, 95 PS, 7.250 min−1)
    https://catalog.mahle-aftermarket.co...id=150#divider
    (gemessen:)
    Einbaubreite: 88 mm
    Wirksame Filterbreite: 78 mm
    Aussendurchmesser: 150 mm
    Innendurchmesser: 80 mm
    Fläche innen: 196 cm²

    Gruß
    Gerd
    Geändert von er90es (14.02.2018 um 11:30 Uhr) Grund: typos

  8. #48
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    785

    AW: Plattenfilter vs. Rundfilter

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    16 Löcher in der Rückseite Durchmesser 14,5mm.

    Gruß
    Walter
    Da geht noch mehr: 6x25 mm oben, optional verschließbar mit dem unteren Gummistopfen vom Tauchrohr der Schwenksattelgabel:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0560.JPG.jpg 
Hits:	68 
Größe:	202,1 KB 
ID:	202465

    Und ohne Luftfilter würde ich den Ansaugbereich frei machen von Hindernissen und die Verschraubung z.B. durchs Choke-Loch verlegen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0561.JPG.jpg 
Hits:	69 
Größe:	145,8 KB 
ID:	202466
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2018-02-14 12-36-56 +0100.jpg.jpg  

  9. #49
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    785

    AW: Plattenfilter vs. Rundfilter

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Ich hab mal die Patienten vermessen und die Querschnittsflächen ausgerechnet.

    Noch ein Nachtrag:

    1150er und original Lufi im Vergleich

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0565.JPG.jpg 
Hits:	96 
Größe:	212,9 KB 
ID:	202468

    Da der 1150er schmaler baut und seitlich offen ist, könnten sich auch seitliche Löcher lohnen.

  10. #50
    Christian Avatar von austriia
    Registriert seit
    06.03.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    310

    AW: Plattenfilter vs. Rundfilter

    Zitat Zitat von er90es Beitrag anzeigen
    Noch ein Nachtrag:

    1150er und original Lufi im Vergleich

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0565.JPG.jpg 
Hits:	96 
Größe:	212,9 KB 
ID:	202468

    Da der 1150er schmaler baut und seitlich offen ist, könnten sich auch seitliche Löcher lohnen.
    das ganz entwickelt sich in die richtung "rulufi aus lochblech fertigen".
    oder eben kein gehäuse wie hier im forum in beitrag #15 gezeigt: klick

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •