Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 67
  1. #11
    Avatar von mschenk
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    444

    AW: FAQ zum BBK von 7Stein

    Zu 5:

    Wenn die 10,5 bei der höher verdichteten Version stimmen, führt ein um 0,5mm gekürztes Pleuel rechnerisch auf eine Verdichtung von 9,9.

    Zu 6:

    Siebenrock liefert den BBK Stand 2017 mit einer Schleicher-Nocke mit der Kennzeichnung Ro1152-59.6. Es handelt sich wohl um ein asymmetrisches Nockenprofil mit nach früh verschobener Spreizung und unterschiedlichen maximalen Nockenhüben. Die 324°- und die 320°-Nocke sind symmetrisch in Hub und Spreizung.
    grüße michel

    'Also passen Sie auf: In der Welt gibt es die Idioten, die Dämlichen, die Dummen und die Irren.'
    'Sonst nichts?'
    'Doch, uns zwei zum Beispiel, oder jedenfalls - ohne wen zu beleidigen - mich.' (U. Eco)

  2. #12

    AW: FAQ zum BBK von 7Stein

    Zitat Zitat von mschenk Beitrag anzeigen
    ...
    Zu 6:

    Siebenrock liefert den BBK Stand 2017 mit einer Schleicher-Nocke mit der Kennzeichnung Ro1152-59.6. Es handelt sich wohl um ein asymmetrisches Nockenprofil mit nach früh verschobener Spreizung und unterschiedlichen maximalen Nockenhüben. Die 324°- und die 320°-Nocke sind symmetrisch in Hub und Spreizung.
    Daß der Nockenhub E/A unterschiedlich ist, kann ich bestätigen.

    Was genau im Übrigen die Definition "asymmetrisch" bei Nockenwellen bedeutet, kann ich nicht sagen. Nur die Nockenhübe? Das wäre m.E. ein wenig wenig.
    Woanders habe ich gefunden: "Bei asymmetrischen NW sind die Öffnungszeiten für EV und AV unterschiedlich." Ist das dann der ganze Trick?

    Aber wir müssen diesen Fred jetzt hier nicht zur Klärung dieses Themas verwenden - pardon!
    Geändert von Gerd (18.02.2018 um 17:26 Uhr)
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  3. #13

    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    397

    AW: FAQ zum BBK von 7Stein

    Hallo Marcus,


    danke für den hilfreichen Input.


    Zitat Zitat von mk66 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe kurz drübergelesen:

    Punkt 17 und damit auch 16 (kein Mustergutachten, Kosten für Eintragung)

    Der BBK hat inzwischen für viele Modelle ein Teilegutachten, das eine Abnahme nach §19.3 (einfache Änderungsabnahme, keine Einzelabnahme) ermöglicht. Die Kosten dafür sind wesentlich geringer.

    Punkt 14 (800er Köpfe, Ventildurchmesser)

    Die Ventile sind bei RxxR und RxxGS bei 800er und 1000er identisch, Kanäle auch.

    Punkt 24e (Einlasskanals begradigen)

    Ist m.E. Unfug. Einlasskanal "begradigen" könnte so verstanden werden, dass von den "guten" Köpfen (Gusskennzeichnung 146/.., 147/...) der Höcker vor dem Einlass, der den D-förmigen Querschnitt erzeugt, weggeschliffen wird. Das ist nach Einschätzung aller Fachleute, die ich dazu befragt habe (und das waren wirklich mehrere...) ein deutlicher Nachteil.

    Punkt 6 (Nockenwelle)

    Zumindest früher war da eine immer eine asymmetrische EM2V1 dabei. Der Gerd hat nach meiner Erinnerung mal berichtet, dass bei seinem BBK eine Schleicher Ro 1152 (auch asymmetrisch) dabei war (?).
    Zu Punkt 17: Ändere ich ab, aber ich will lieber vorsichtig sein und nicht "zuviel versprechen".

    Zu Punkt 14: Danke, ich nehme den fraglichen Passus heraus.

    Zu Punkt 24: Vermutlich auch wieder "Geschmackssache". Manche heißen das gut, andere nicht. Bei meiner GS wurden die besagten Höcker abgeschliffen. Werde ich in meiner FAQ noch einmal etwas verfeinern.

    Zu Punkt 6: Baue ich ein (Nockerl sind in diesem Forum bekanntlich ein schwieriges Thema...).


    Grüße und euch allen einen schönen Sonntagabend

    Martin

  4. #14

    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    397

    AW: FAQ zum BBK von 7Stein

    Hallo Michel,


    danke für das Feedback.

    Zitat Zitat von mschenk Beitrag anzeigen
    Zu 5:

    Wenn die 10,5 bei der höher verdichteten Version stimmen, führt ein um 0,5mm gekürztes Pleuel rechnerisch auf eine Verdichtung von 9,9.
    Das Standard-BBK hat 151mm lange Pleuel, das BBK Touring 150,5mm (Angaben von 7Stein).


    Grüße

    Martin

  5. #15

    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    397

    AW: FAQ zum BBK von 7Stein

    Hallo allerseits,


    nachstehend die aktualisierte und erweiterte Version der kleinen BBK-FAQ.


    Grüße

    Martin
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #16
    unterwegs - nicht am Ziel Avatar von Martin aus Mannheim
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    ehem. Mannheim
    Beiträge
    2.045

    AW: FAQ zum BBK von 7Stein

    nicht schlecht, Martin!
    Ein gelungener Versuch, ein sehr subjektives Thema etwas zu objektivieren.

    Was ich schön fände, zu erfahren, wie genau die bewegten Teile gewichtsmäßig aufeinander abgestimmt sind. D.h. die Gewichtsdifferenz oder noch besser die Absolutgewichte links:rechts von Kolben, Pleuel, Bolzen und Clips, Schrauben.

    Evtl. hat einer noch einen unverbauten BBK liegen und ist eingerichtet, erklärt sich bereit, genau zu wiegen.

    Verglichen gegen Werte aus der Serie der ehem. Berliner Fertigung sicher auch ein interessanter Wert.
    Gruß, Martin

    nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird

  7. #17
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    4.534

    AW: FAQ zum BBK von 7Stein

    Zitat Zitat von Martin aus Mannheim Beitrag anzeigen
    nicht schlecht, Martin!
    Ein gelungener Versuch, ein sehr subjektives Thema etwas zu objektivieren.

    Was ich schön fände, zu erfahren, wie genau die bewegten Teile gewichtsmäßig aufeinander abgestimmt sind. D.h. die Gewichtsdifferenz oder noch besser die Absolutgewichte links:rechts von Kolben, Pleuel, Bolzen und Clips, Schrauben.

    Evtl. hat einer noch einen unverbauten BBK liegen und ist eingerichtet, erklärt sich bereit, genau zu wiegen.

    Verglichen gegen Werte aus der Serie der ehem. Berliner Fertigung sicher auch ein interessanter Wert.
    Ich habe damals 2008/2009 folgendes gemessen:

    Gewichte [g] BBK Original GS
    Pleuel No. 25 512
    Pleuel No. 28 511
    Kolbel inkl. Ringe 380 582
    Kolbenbolzen 78 142
    Sicherungsringe 2
    Zylinder 2040

    Vielleicht hat jemand noch die fehlenden Werte der Originalteile.
    Geändert von Caferacer (22.02.2018 um 13:29 Uhr)
    Klaus der Franggnsagg

  8. #18
    Avatar von Sledge Hammer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    1.225

    AW: FAQ zum BBK von 7Stein

    Hallo,
    danke für das Aufbereiten des Themas. Bin gerade sehr stark am überlegen Ende der Saison 2018 ein BBK einbauen zu lassen. Daher hilft mir dies sehr.

    Vg Werner
    BMWK100BMWR65BMWR80GS

  9. #19
    Admin Avatar von Roland
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    2.178

    AW: FAQ zum BBK von 7Stein

    Hi,
    Hier noch Gewichte einer 100/7 BJ 77, Graugusszylinder:
    Pleuel inkl. Lagerschalen: 615g
    Kolben mit Ringen: 573g
    Kolbenbolzen: 144g

    Und die Siebenrock Replacementzylinder:
    Kolben 471g
    Kolbenbolzen 104g
    Ringe 35g

    Nur falls es jmden interessiert...

    Grüße
    Roland
    Ein grünes Motorrad und ein weißes Motorrad

    "Mein anderes Motorrad ist auch eine /6"
    Don´t worry
    be
    happy

  10. #20

    Registriert seit
    19.01.2008
    Ort
    bei München
    Beiträge
    798

    AW: FAQ zum BBK von 7Stein

    BBK, seit Januar 2016 bei mir im Keller

    Zylinder mit Edelstahlschutzrohren
    1 = 2019 g
    2 = 2029 g

    Kolben mit Ringen, ohne Bolzen
    1 = 382 g
    2 = 382 g

    Kolbenbolzen
    1 = 84 g
    2 = 84 g

    Pleuel mit Schrauben, ohne Lagerschalen
    1 Nr.: 1194 = 457 g
    2 Nr.: 1376 = 457 g

    4 erleichterte Stössel zusammen = 164 g

    gewogen am 20.02.2018 auf einer elektronischen Küchenwaage mit d = 1 g

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier