Seite 1 von 29 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 284
  1. #1

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    936

    2V Preise überzogen?

    Hallo miteinander,

    nachdem ich meinen letzten 2V vor etwa 20 Jahren gekauft habe, soll vielleicht absehbar noch eine Kuh in den Stall kommen;
    Wohl eine Paralever; R 100 / R oder GS;

    Ich habe mal ein wenig in Mobile etc. geschaut - die Preise sind auf einem Niveau, das mir schlecht wird;

    Deshalb meine Frage:
    Sind das Wunschpreise der Verkäufer (ohne reellen Marktbezug)
    oder gehen die Preise für eine bodenständige Kuh wirklich derart in die Höhe?!

    Mit 4 Mille für eine ordentliche Gebrauchte, da kann man wohl nicht maulen - aber ohne etwas Besonderes (eingetragener BBK, Motorrevision, ... ) rufen die teilweise bis 7 Teur und noch mehr auf!

    Andreas

  2. #2
    Avatar von minimi
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.556

    AW: 2V Preise überzogen?

    Ist bei Autos und anderen dingen doch nicht anders!
    R100/5 Pfingstochse


    Gruß Christian

  3. #3
    Avatar von Sledge Hammer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    1.250

    AW: 2V Preise überzogen?

    Hallo,
    ich beobachte den Markt seit vier Jahren.

    Die Preise sind exorbitant nach Oben gegangen.

    Denke aber, dass man mit etwas Geduld und Zeit eine passende findet.

    Habe meine GS mit Baujahr 1988 für 3150 Euro bekommen.Zustand 3

    Es gibt sehr viele Fantasiepreise die aber immer wieder nach unten korrigiert werden.

    Für eine GS egal welches Baujahr sollte man zwischen 3000 und 10000 Euro rechnen. Je nach Zustand.
    GSen mit dem Wasserrohrdesign sind im Prinzip günstiger zu bekommen.
    Teuer wird es mit den Basic Ausführungen oder G/S Modellen.

    Viel Erfolg beim Suchen.
    BMWK100BMWR65BMWR80GS

  4. #4
    Roadtoy
    Gast

    AW: 2V Preise überzogen?

    Ich hab mitte 2016 für eine 30 Jahre alte R80, mit 30000Km, 3000€ bezahlt.
    333 ist meine Glückszahl, weil ich nur ein halber Teufel bin
    Der Zustand war soweit OK, hab sinnloses sowieso ab und umgebaut
    Vorher...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160616_192403.jpg 
Hits:	431 
Größe:	135,0 KB 
ID:	203365
    Nachher...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20171118_094614.jpg 
Hits:	413 
Größe:	311,6 KB 
ID:	203366 mittlerweile über 60TKM auf der Uhr

  5. #5
    unterwegs - nicht am Ziel Avatar von Martin aus Mannheim
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.982

    AW: 2V Preise überzogen?

    Die Zeiten, in den man flächig Paralever Boxer für unter 3000€ kriegt, sind vorbei - evtl. hier und da mal noch ein Schnapper, aber das ist Glücksache und man muss verdammt schnell sein.
    Eine unverbastelte Q in gutem Zustand ist meiner Meinung in der Größenordnung von 4000€ wert, 5000€ würde ich schon nicht mehr bezahlen.
    Ob die jetzt grad im Nachbarort steht und dann technisch wie preislich alles passt ist dann schon eher wie ein 6er im Lotto: etwas räumliche Flexibilität erleichtert die Suche, kostet streng genommen aber auch wieder Geld und Zeit.
    Wo die 7000€-Kühe hingehen weiß ich auch nicht, habe aber schon gehört, dass die Italiener gerne von Deutschen kaufen und hohe Preise zahlen. An einen Italiener habe ich zwar noch nicht verkauft, an einen Franzosen aus Paris jedoch schon, aber zu marktüblichem Preis: eine PD (2) für 3500€ damals, ist etwa 2 Jahre her.
    Viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Krad für Dich.
    An Sledge Hammer's GS war ich auch nicht ganz unbeteiligt, hatte schon die Finger dran, habe dann aber Werner den Vortritt gegeben.
    Gruß, Martin

  6. #6
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    32.609

    AW: 2V Preise überzogen?

    Nur mal ne Anmerkung, wenn es sich um ein von Grund auf restauriertes, weitestgehend originales Fahrzeug handelt:
    Man kann, ohne Arbeitslohn, ganz locker 4-5000€ für Teile, auch gebrauchte dabei, dazu Fremdarbeiten wie Köpfe, Getriebe, Lackierer etc. ausgeben. Dann muss man noch die Anschaffungspreise von 3000€ plus x für beispielsweise eine R100GS dazu rechnen, wenn man überhaupt eine für das Geld bekommt.
    Und wenn dann noch besondere Schmankerl wie ein Öhlinsfederbein, BBK o.ä. dazu kommen, sind wir bei der nach oben offenen Richterskala...

    Wenn ich meine erstklassige R100GS Paris Dakar mit BBK, HE-Doppelscheibenbremse, Öhlins, langem 5-ten Gang etc. für 8000€ verkauft bekäme, was ich für ziemlich illusorisch halte, würde ich ordentlich Geld obendrauf legen.

    Man muss also wirklich ganz genau hinschauen, was angeboten wird. Manchmal ist ein hoher Einkaufspreis im Endeffekt der günstigere.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  7. #7
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.374

    AW: 2V Preise überzogen?

    Moin,

    noch einigen Jahren habe ich meine, sicher nicht wirklich vergammelte, Mystic nur mit Mühe und deutlich unter 4000 los bekommen.

    Die BMW 2V sind inzwischen halt teurer geworden, die 4V und etliche Japaner billiger.

    Willy
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 15.JPG   x3.JPG   Foto-0006.jpg   Foto-0004.jpg  
    Ich liebe flexible Prinzipien!

  8. #8
    Avatar von Airline-Tom
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    330

    AW: 2V Preise überzogen?

    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    Die BMW 2V sind inzwischen halt teurer geworden, die 4V und etliche Japaner billiger.

    Willy
    Hi Willy,

    ...nur leider die CB 750 nicht

    Gruß
    Tom

  9. #9
    Avatar von Sgt.Pinback
    Registriert seit
    25.04.2015
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    184

    AW: 2V Preise überzogen?

    2V sind Schnäppchen.
    Ne ordentliche /7 oder /6 für 5k€, da ist jede Z1000 oder CB750 teurer.
    OK, hat auch mehr Zylinder und Chrom.

    Und die Nachfrage nach 2V der Stollenreifen-Burschen scheint ja unersättlich. Billiger kanns also kaum werden.

    BTW:
    Verkaufe demnächst eine CB750.
    So für 30.

  10. #10
    Uhrenflicker Avatar von traebbe
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Weinfelden/Schweiz
    Beiträge
    6.030

    AW: 2V Preise überzogen?

    Hallo zusammen,

    bei uns in der Nähe gibt es eine nackte 80er Mono als Steigerungsobjekt.
    Startpreis am Samstag 1 CHF, heute schon über 2600 CHF.
    Und die Auktion geht noch 6 Tage.
    Mal schauen, wieviel die bringt.
    Vor 6 Jahren das letzte Mal geprüft, schaut nicht besonders gepflegt aus mit 60000 auf dem Zähler.
    Vor 2 Jahren war ich mal an einer 80er Mono-RT dran, die am Strassenrand feilgeboten wurde, 3500 sollte sie bringen, ein eher noch mehr erbarmungswürdiger Zustand.
    Die Mono-RTs werden hier um die 5000 angeboten, ob das in absehbarer Zeit allerdings auch bezahlt wird
    Da hab ich vor 8 und 7 Jahren aber derart günstig eingekauft.
    Und ebenfalls in diesem Zeitraum gabs ne R80R für glatt 1000 CHF, aber das muss man dann auch grad greifbar haben.....

    Grüsse

    Joachim

    Meine Moppeds:
    R 100 RT, Bj. 1979, 70 PS, "die Dicke"
    R 80 RT Mono, Bj 1985
    K 100 RS, Bj. 1986
    K 100 LT, Bj. 1992
    Suzuki Burgman 650K4

    _______________________________
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das, was du glaubst, zu verstehen

Seite 1 von 29 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier