Seite 2 von 29 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 284
  1. #11
    Avatar von Sledge Hammer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    1.150

    AW: 2V Preise überzogen?

    Zitat Zitat von Martin aus Mannheim Beitrag anzeigen
    damals, ist etwa 2 Jahre her.
    Viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Krad für Dich.
    An Sledge Hammer's GS war ich auch nicht ganz unbeteiligt, hatte schon die Finger dran, habe dann aber Werner den Vortritt gegeben.

    Da sage ich heute noch Danke schön......
    Habe explizit eine mit Baujahr 1988 gesucht in Rot.
    War dies ja auch meine allererste BMW die ich hatte.


    Habe bisher noch für ca. 1000 Euro Teile gekauft und habe sie gerade beim Kundendienst. Das lackieren ging für 250 Euro über die Bühne.

    Freu mich schon wenn das Moped fertig ist und es endlich wärmer wird.

    Vg Werner
    BMWK100BMWR65BMWR80GS

  2. #12
    Avatar von Q-Michel
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.204

    AW: 2V Preise überzogen?

    Vielleicht ist es eine Mischung aus vielen Faktoren:

    Die Wirtschaft brummt, die Leute habe (etwas) Geld übrig.
    Zinsen = 0
    So ein Boxer wollte ich seit meiner Jugend schon immer mal haben.
    Hier kann ich beim Bastlen meiner Phantasie (in Grenzen) doch etwas freien Lauf lassen.
    Ich bin noch so fit (wie lange noch) daß mir das jetzt mal gönne. Brauchen tu ich´s nicht.
    Der Preis ist stabil, das gute Stück könnte ja noch an Wert zulegen.

    ...usw.

    Ich kenne einige, die nach diesem Motto gekauft haben. Ich kenne keinen der danach gejammert hat.

    Auch ich würde nicht jeden Preis zahlen, aber wenn´s passt!
    Warum nicht.

    Gruß Michel

    (der ja auch nicht unbedigt der Reichste auf dem Friedhof sein möchte)

  3. #13

    Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    1.689

    AW: 2V Preise überzogen?

    Dann mal raus mit der Sprache , was würdet ihr für einen gerechtfertigten Preis bei welcher Zustands und Kilometerleistung halten ?
    Nur so rein Interessehalber und hat auch sonst nicht gross mit irgendwas zu tun ...

  4. #14
    Uhrenflicker Avatar von traebbe
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Weinfelden/Schweiz
    Beiträge
    5.878

    AW: 2V Preise überzogen?

    Zitat Zitat von JoergMK Beitrag anzeigen
    Dann mal raus mit der Sprache , was würdet ihr für einen gerechtfertigten Preis bei welcher Zustands und Kilometerleistung halten ?
    Nur so rein Interessehalber und hat auch sonst nicht gross mit irgendwas zu tun ...
    Aaaalso,

    für meine blaue Dicke würde ich jederzeit die in 2010 gezahlten 1500 Fränkli wieder bezahlen.
    Und für die anderen gekauften Mopeds gilt das selbe.
    Mono ein Drittel, K100RS 600 und K100LT 700, was will man mehr.
    Es geht aber nun der Platz aus, mehr geht nicht, obwohl ich wüsste noch ne günstige GS

    Grüsse

    Joachim

    Unsere Moppeds:
    R 100 RT, Bj. 1979, 70 PS, "die Dicke"
    R 80 RT Mono, Bj 1985
    K 100 RS, Bj. 1986
    K 100 LT, Bj. 1992
    Suzuki Burgman 650K4

    _______________________________
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das, was du glaubst, zu verstehen

  5. #15
    Avatar von R50H58
    Registriert seit
    07.08.2013
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    67

    AW: 2V Preise überzogen?

    Ist halt HIP eine ältere oder alte BMW zu fahren. Der coole Typ von heute fährt GS oder /7 Cafe Racer und nicht Harley.
    Die Nachfrage regelt den Preis. Ob dieser dann gerechtfertigt ist, steht auf einem anderen Blatt.
    Man muss ja nicht jeden Hype mitmachen, deshalb hab ich mich entschlossen, das ganze 2V Zeugs abzustossen.
    Das ist zwar in der heutigen Zeit nicht ratsam, weil der Euro immer weniger Wert ist, aber es erfreuen sich jetzt andere Menschen daran und haben Spass damit. Ist doch auch gut.
    Mein Fazit: Eine BMW verkaufen geht zu realistischen Preisen very easy, die überteuerten Teile sind dann aber meistens auch zig Monate im Netz.
    Grüße aus Bayern
    Karl


  6. #16
    Steht auf Einzylinder Avatar von Ray
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Hilpoltstein
    Beiträge
    447

    AW: 2V Preise überzogen?

    Warum ICH die Preise für durchaus gerechtfertigt halte?

    -Die Kisten werden gefahren - seit Jahrzehnten,
    daher gibt es Sammler-Fahrzeuge mit niedrigen km-Ständen
    in gutem Zustand nur noch sehr selten.
    Hohe Laufleistungen, Wartungsstau oder schlicht verschlissene Exemplare
    sind deutlich öfter zu finden.

    Findet man solch ein Schnäppchen für kleines Geld, merkt man oft erst im Laufe der Zeit,
    wie viel Geld, Zeit und Mühe investiert werden müssen,
    bis es ein zuverlässiges, gepflegtes und schönes Exemplar daraus wird.

    So einen Schatz gibt man dann auch nicht mehr billig her.

    Habe nun schon einige der G/S und GS-Modelle hergerichtet und
    daher die Blauäugigkeit längst abgelegt.

    Wer es günstig möchte, sollte sein Augenmerk auf die K75/100
    oder als Boxerfan 1100er/1150er richten.
    Speziell bei den verkleideten Exemplare sind da durchaus noch Schnäppchen drin.
    Ob man das will, steht auf einem anderen Blatt.

    Zum Glück habe ich meinen Bestand schon vor Jahren ergänzt,
    die Preise haben IMHO deutlich angezogen.
    Absolut gesehen ist der Wertverlust vorher wie nachher gering
    bis nicht existent.
    Der Unterhalt eines technisch gepflegten Zweiventilers ist auch
    aufgrund der einfachen Wartung sehr preiswert.

    Man hat das Geld also nicht ausgegeben, sondern angelegt.


    Lieben Gruß - Ray
    Geändert von Ray (26.02.2018 um 18:41 Uhr)

  7. #17
    Roadtoy
    Gast

    AW: 2V Preise überzogen?

    Zitat Zitat von Ray Beitrag anzeigen


    Wer es günstig möchte, sollte sein Augenmerk auf die K75/100
    .... richten.
    Selbst von diesen Mopeten ziehen die Preise gewaltig an. Die haben bemerkt das man da auch nette Umbauten von machen kann...

  8. #18
    Avatar von Sledge Hammer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    1.150

    AW: 2V Preise überzogen?

    Hallo,

    habe für meine 88ger K100RS 1200 Euro gekauft und ca. 800 Euro investiert.

    Habe jetzt ein sehr Zuverlässiges Moped das Spass macht.

    Meine R65 habe ich vor drei Jahren für 1500 Euro gekauft und auch ca. 1000 Euro investiert.

    Mit der GS sind es jetzt Round about ca. 8000 Euro.

    Meine Freunde haben ein Moped und ca. 18.000 Euro bezahlt und ab und an sogar mehr.

    Den Spass habe ich aber genauso.

    Vg Werner
    BMWK100BMWR65BMWR80GS

  9. #19
    Avatar von Sledge Hammer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    1.150

    AW: 2V Preise überzogen?

    Zitat Zitat von JoergMK Beitrag anzeigen
    Dann mal raus mit der Sprache , was würdet ihr für einen gerechtfertigten Preis bei welcher Zustands und Kilometerleistung halten ?
    Nur so rein Interessehalber und hat auch sonst nicht gross mit irgendwas zu tun ...



    Für eine GS mit Baujahr zwischen 1988 und 1992 würde ich zwischen 3000 und max. 5000 bezahlen. Je nach Zustand. Kilometer wären mir Egal, nur nicht über 120.000 Km.

    Vg Werner
    BMWK100BMWR65BMWR80GS

  10. #20
    unterwegs - nicht am Ziel Avatar von Martin aus Mannheim
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.057

    AW: 2V Preise überzogen?

    Zitat Zitat von traebbe Beitrag anzeigen
    Aaaalso,

    für meine blaue Dicke würde ich jederzeit die in 2010 gezahlten 1500 Fränkli wieder bezahlen.
    Und für die anderen gekauften Mopeds gilt das selbe.
    Mono ein Drittel, K100RS 600 und K100LT 700, was will man mehr.
    Es geht aber nun der Platz aus, mehr geht nicht, obwohl ich wüsste noch ne günstige GS
    Raus mit der Sprache
    Gruß, Martin

Seite 2 von 29 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier