Seite 4 von 29 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 284
  1. #31

    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    2.127

    AW: 2V Preise überzogen?

    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    Mit Motorschaden wäre auch egal, dann kann ja dann der 4000,- € Antrieb rein
    Sicher? ich wäre da vorsichtig.
    Fachlich begründete Einwändungen auf persönliche Anfrage(n)
    zur konkreten PREIS-frage mag ich mich da nicht äussern.
    aber ganz allgemein gesprochen: die entwicklung der erzielbaren erlöse erlaubt nur eine antwort:

    BLASE. geht biZ BLADZZDT..

    irgendwann. ich hoffe, bald.
    da es wie im immobililienmarkt nur in eine richtung geht: WAHNSINN.
    schaung mer mal.
    On a Drive,
    a Long Long Drive
    (replicant driver) Bladerunner 2049

    WESLEY STAND BREITBEINIG AM BUG UND BLICKTE HINAUS AUFS MEER... DAS GESICHT DEN STERNEN ZUGEWANDT. jack kerouac - mein bruder. die see

  2. #32
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.200

    AW: 2V Preise überzogen?

    Zitat Zitat von Airline-Tom Beitrag anzeigen
    Hi Willy,

    ...nur leider die CB 750 nicht

    Gruß
    Tom
    Hallo Tom,

    was mir für meine auf verschiedenen Oldtimertreffen schon angeboten wurde, dafür gäbe es eine, (keine so gute wie deine) aber doch nette R100/7, S, RS oder RT für und es blieb noch ein ansehnliche Sümmchen übrig. So gestiegen wie die alten 750er Hondas sind die 2V leider nicht.
    Da ich aber einen netten Boxer habe, beschleicht mich manchmal der Gedanke, sie doch an die Sonne zu tun wenn der Preis stimmt, für eine K100....oder nochmal einen japanischen Brenner mit etwas mehr Leistung....aber das Ding muss in die Garage neben mein Auto passen und man wird nicht jünger. Wie ich früher eine 300Kg Wing da rein bugsiert habe, mühe ich mich heute mit der 750er ab. Reizen könnte mich auch eine Nummer kleiner, eine 500Four....fährt auch schön.

    Aber das sind Spinnereien, ...... bin irgendwie lustlos geworden, die dauernden Wechsel früherer Jahre sind nicht mehr so mein Ding.

    Willy
    Geändert von Nichtraucher (26.02.2018 um 21:50 Uhr)
    Ich liebe flexible Prinzipien!

  3. #33

    Registriert seit
    12.05.2014
    Ort
    Schwarzwald & Norddeutschland
    Beiträge
    56

    AW: 2V Preise überzogen?

    Moin,

    ich habe vor einigen Monaten eine GS ziemlich günstig erstanden und auf der Suche nach einem Verwendungszweck bin ich dann auch am Thema Wert vorbei gekommen.
    Von den 88/89er GSen gab es zu dem Zeitpunkt etwa 10 Stück im Netz, die zw. knapp 5000 und 10000 € - und einige darüber. Sieht jetzt nicht anders aus.
    Die im unteren Preissegment davon sind 30 Jahre gefahren worden. Das sieht an am Zustand und der km-Leistung. Wenn sie ne schöne Patina hat und nachweislich von einem Fachbetrieb gewartet worden ist, könnte man das machen. Ich persönlich hätte aber ein ungutes Gefühl. Auch Fachmänner machen nicht immer Gutes, wie ich gerade an meiner erlebe.

    Da würde ich eher zu einer etwas teureren Maschine greifen, die weniger gelaufen hat und in besserem Zustand ist.

    Irgendwo zwischen 6 und 8 t€ scheint man im Moment schon einplanen zu müssen.

    Dann sind wir aber auch in einem Bereich, für den man ein fast neues Motorrad bekommt.

  4. #34

    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    2.127

    AW: 2V Preise überzogen?

    Zitat Zitat von Timser Beitrag anzeigen
    Moin,

    ...

    Dann sind wir aber auch in einem Bereich, für den man ein fast neues Motorrad bekommt.
    korrekt. fast. korrigieren muss man nur:
    fast neues.
    muss heissen:
    ein brandneues mit ABS und einem vernünftigem / zeitgenössischem Fahrwerk. ganz abgesehen von einem spritverbrauch, der im überschaubaren rahmen bleibt.
    also ein gefährt >state of the art< und kaaan oidn hobbl , den s an jeda eckn zwickt...
    R.
    On a Drive,
    a Long Long Drive
    (replicant driver) Bladerunner 2049

    WESLEY STAND BREITBEINIG AM BUG UND BLICKTE HINAUS AUFS MEER... DAS GESICHT DEN STERNEN ZUGEWANDT. jack kerouac - mein bruder. die see

  5. #35
    Avatar von blauweiß57
    Registriert seit
    03.03.2008
    Ort
    Nähe Karlsruhe / Baden
    Beiträge
    1.298

    AW: 2V Preise überzogen?

    Hmh, R45 auch schon als Wertanlage? https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...44385-305-5187

    Gruß Steve
    60/7, R100S Michel

  6. #36
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.200

    AW: 2V Preise überzogen?

    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    korrekt. fast. korrigieren muss man nur:
    fast neues.
    muss heissen:
    ein brandneues mit ABS und einem vernünftigem / zeitgenössischem Fahrwerk. ganz abgesehen von einem spritverbrauch, der im überschaubaren rahmen bleibt.
    also ein gefährt >state of the art< und kaaan oidn hobbl , den s an jeda eckn zwickt...
    R.
    Neu ist nicht immer angenehmer. Meine Frau hat einen neuen Kompakt SUV, .....ich fahre das Ding nur unter Zwang, auch wenn 7,5 gegen 16,2L/100km bei meiner alten Kiste stehen. Geht mir bei Motorrädern nicht anders, probiert habe ich es.

    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!

  7. #37
    Avatar von Eifelwolf
    Registriert seit
    22.03.2010
    Ort
    53474 Ahrweiler
    Beiträge
    72

    AW: 2V Preise überzogen?

    Moderne Motorräder zu fahren macht auch Spaß.
    Aber ich habe ein anderes Verhältnis zu meiner Super Tenere als zu meinen alten Schätzchen. Das liegt daran dass ich diese schon zum Teil öfter zerlegt habe und sie ganz gut kenne.
    Dazu kommt das man im Laufe der Jahre oder auch Jahrzehnte ein Verhältnis zu den Maschinen hat.
    Man viel miteinander erlebt und es gibt viele Erinnerungen.

    Gegen ein altes Motorrad sind die neuen zwar funktionell, aber auch kalt.

    In 5 Jahren wird es langsam losgehen, dass man die umgebauten Boxer für kleines Geld nachgeschmisen bekommt.
    Dann ist wieder was anderes Hipp.

    Die Originalen werden dann wieder gesucht sein und der Handel mit Teilen wird blühen, da viele einen günstig gekauften Boxer Umbau wieder in Richtung Original zurück bauen wollen.

    Nicht zuviel über das alles Nachdenken, sondern viel fahren.

    Gruss Werner

  8. #38
    Avatar von Sledge Hammer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    1.173

    AW: 2V Preise überzogen?

    Zitat Zitat von Eifelwolf Beitrag anzeigen


    In 5 Jahren wird es langsam losgehen, dass man die umgebauten Boxer für kleines Geld nachgeschmisen bekommt.
    Dann ist wieder was anderes Hipp.

    Die Originalen werden dann wieder gesucht sein und der Handel mit Teilen wird blühen, da viele einen günstig gekauften Boxer Umbau wieder in Richtung Original zurück bauen wollen.

    Nicht zuviel über das alles Nachdenken, sondern viel fahren.

    Gruss Werner

    Stimmt ohne wenn und aber.

    Gerade die RT`s werden hier im Originalzustand gefragt sein. Waren es doch die RT`s die am meisten geschlachtet wurden.

    Ich habe meine R65 auch zu meinen Gunsten umgebaut bzw. umgestaltet, doch kann ich die Kleine innerhalb einer Stunde wieder in den Originalzustand versetzen.

    Vg Werner
    BMWK100BMWR65BMWR80GS

  9. #39
    Avatar von Eifelwolf
    Registriert seit
    22.03.2010
    Ort
    53474 Ahrweiler
    Beiträge
    72

    AW: 2V Preise überzogen?

    Zitat Zitat von Sledge Hammer Beitrag anzeigen
    Stimmt ohne wenn und aber.

    Gerade die RT`s werden hier im Originalzustand gefragt sein. Waren es doch die RT`s die am meisten geschlachtet wurden.

    Ich habe meine R65 auch zu meinen Gunsten umgebaut bzw. umgestaltet, doch kann ich die Kleine innerhalb einer Stunde wieder in den Originalzustand versetzen.

    Vg Werner
    Genau so habe ich es mit meiner GS auch gemacht.

    Gruss Werner

  10. #40
    Christian Avatar von austriia
    Registriert seit
    06.03.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    381

    AW: 2V Preise überzogen?

    ich hab für meine r100rt monolever BJ94 mit echten 14.000km rund €5000 bezahlt.

    für eine bekannte haben wir eine r100rs BJ84 mit 38.000km um €3800 bekommen.

    beides fälle aus österreich. nur um das mal einzuwerfen.

    das die originalteile wieder gefragt werden denken viele (ich auch), nur stellt sich die frage ob man den platz hat das alles so lange einzulagern.
    in meinem fall wird das schwierig werden. ich muss wohl doch ein eigenheim bauen

Seite 4 von 29 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier