Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
  1. #1
    Avatar von slowman
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    95

    Startproblem G/S nach Einbau SR Powerkit

    Hallo zusammen,

    habe gerade den 1000er SR Powerkit in die G/S eingebaut.

    Jetzt ist die Kompression und der gesamte mechanische Widerstand beim Starten so hoch, dass die (frisch geladene) Batterie und der (Valeo-) Anlasser klackend/ratternd in die Knie gehen, wenn nicht quasi schon die erste Umdrehung zur Zündung führt.

    Motor ist schon mal gestartet, grundsätzlich dürfte ich also alles korrekt wieder zusammengesteckt haben. Lässt sich auch mit dem Kicker unter ordentlich Krafteinsatz durchdrehen, die Kompression am OT ist aber wirklich beachtlich.

    Ich traue mich unter diesen Umständen nicht, mit der Kuh den Hof zu verlassen, wenn ich damit rechnen muss, dass ich sie dann nicht mehr gestartet bekomme :-(

    Ist das so normal, kennt ihr das und geht das nach der Einfahrphase zurück, habe ich möglicherweise einen Fehler beim Einbau gemacht oder hat gegebenenfalls die Batterie die zwischenzeitlichen Minusgrade nicht schadlos überstanden?

    Über sachdienliche Hinweise freut sich
    Rüdiger

  2. #2
    Admin Avatar von detlev
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    32.111

    AW: Startproblem G/S nach Einbau SR Powerkit

    Sieh mal zu, dass Du die Kompression misst. Hat evtl. schon mal jemand den Zylinderkopf großzügig geplant um den Wert zu erhöhen?
    Normalerweise gibt es da beim Powerkit keine Probleme.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  3. #3
    Avatar von slowman
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    95

    AW: Startproblem G/S nach Einbau SR Powerkit

    Hm, dem Augenschein nach würde ich sagen, ich war der erste, der diesen Kopf abgenommen hat. Das ist ziemlich sicher noch vollkommen Original.

    Grüße
    Rüdiger

  4. #4
    Avatar von minimi
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.480

    AW: Startproblem G/S nach Einbau SR Powerkit

    Ich würde trotzdem mal die Kerzen rausschrauben und paar mal langsam durchtreten.
    R100/5 Pfingstochse


    Gruß Christian

  5. #5
    Admin Avatar von Roland
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    2.139

    AW: Startproblem G/S nach Einbau SR Powerkit

    Hi,
    du könntest vielleicht mal probehalber mit Starthilfekabel und externer Batterie testen. Das würde schon mal eine vorsichtige Aussage zur Batterie ermöglichen.

    Grüße+Erfolg
    Roland
    Ein grünes Motorrad und ein weißes Motorrad

    "Mein anderes Motorrad ist auch eine /6"
    Don´t worry
    be
    happy

  6. #6
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.403

    AW: Startproblem G/S nach Einbau SR Powerkit

    Hallo Rüdiger,

    hatte das gleiche Problem. Du brauchst Startstrom! Ne ältere Batterie die nen ausgelutschten 800er noch locker zieht kapituliert bei dem Powerkit. Besonders wenn er kalt ist. Warmgefahren ist weniger das Problem.
    Ich fahr jetzt einen überholten Valeo und eine neue Gelbatterie. Das Ding springt nun an wenn ich den Startknopf nur anschaue.
    Kicken und schieben kannst du vergessen wenn der Motor kalt und die Batterie nicht 100 % da ist. Überprüf auch mal die Batterieanschlüsse und das Massekabel.

    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  7. #7
    Avatar von slowman
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    95

    AW: Startproblem G/S nach Einbau SR Powerkit

    Schon mal Danke!
    Werde der Batterie erst nochmal auf den Zahn fühlen.
    Die ist gerade mal zwei Jahre alt ...

    Grüße
    Rüdiger

  8. #8
    Avatar von Pinne
    Registriert seit
    23.01.2010
    Ort
    SH
    Beiträge
    607

    AW: Startproblem G/S nach Einbau SR Powerkit

    Moin Rüdiger,

    die Überraschung hatte ich auch am Wochenende mit einer zwei Jahre alte Gelbatterie.

    Gruss Ingo
    "Wer weiß, wie Gesetze und Würste gemacht werden, kann nachts nicht mehr ruhig schlafen."

    Otto von Bismarck

  9. #9
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    1.981

    AW: Startproblem G/S nach Einbau SR Powerkit

    Hallo Rüdiger,

    schau noch mal nach allen Masseverbindungen... wird manchmal nicht daran gedacht...
    mein bbk funktioniert auch mit einer 4 Jahre alten KungLong noch einwandfrei...
    Viel Erfolg - Thomas

  10. #10
    Avatar von slowman
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    95

    AW: Startproblem G/S nach Einbau SR Powerkit

    Kurzes Feedback: Es ist glücklicherweise wirklich die Batterie, obwohl die eigentlich noch ganz lebendig schien. Die sieben Jahre alte Hawker aus der Guzzi hat mit dem SR Powerkit nicht die geringsten Probleme. Die G/S bekommt jetzt auch Reinblei ...

    Danke für zielführend gucken lassen
    Rüdiger

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier