Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1

    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    142

    Sehr peiswerter LiMa-Rotor, oder nur billig?

    Hallo,

    nachdem uns im letzten Urlaub der Rotor der LiMa durchgebrannt ist, überlege ich, einen Ersatzrotor "für alle Fälle" einzupacken.
    Vielleicht werde ich ihn nie brauchen, deshalb die Frage:
    Ist billig auch gut, wenn auch nur für den Notfall?
    Zufällig habe ich diesen gefunden, neu, mit Garantie.

    https://www.ebay.de/itm/Laufer-fur-Lichtmaschine-12-V-Bosch-Moto-Guzzi-BMW-R45-R50-R65-R80-R100/122551481165?_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIM.M BE%26ao%3D2%26asc%3D49922%26meid%3D252d9797d0f4466 0bad4f7544c019fe1%26pid%3D100623%26rk%3D1%26rkt%3D 6%26sd%3D311737143646%26itm%3D122551481165&_trksid =p2047675.c100623.m-1

    Zur Zeit ist einer von Bayer verbaut, der hoffentlich noch eine Weile hält.
    So ein Rotor ist auch eine Platzfrage, weil man immer zuviel dabei hat.
    Wir konnten uns aus Frankreich mit einer geladenen Batterie retten,
    hat bis nach Hause ohne Nachladen durchgehalten.
    Wäre blöd, wenn uns ausgerechnet am Polarkreis, wo es im Juni wieder hingeht, der Rotor Probleme machen sollte.
    Ist vielleicht auch ein wenig Paranoia dabei, aber Ladegerät geht wahrscheinlich mit auf die Reise, für "alle Fälle" .

  2. #2
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    38.491

    AW: Sehr peiswerter LiMa-Rotor, oder nur billig?

    Was der taugt, weißt du, wenn du ihn einsetzt...
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #3
    Roadtoy
    Gast

    AW: Sehr peiswerter LiMa-Rotor, oder nur billig?

    Zitat Zitat von Blackboxer Beitrag anzeigen



    Ist vielleicht auch ein wenig Paranoia dabei, aber Ladegerät geht wahrscheinlich mit auf die Reise, für "alle Fälle" .
    Wenn man denkt das was kaputt gehen kann, dann geht auch was kaputt.

    Think positive

  4. #4
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    14.706

    AW: Sehr peiswerter LiMa-Rotor, oder nur billig?

    Hi
    hast du den alten defekten noch? Wenn ja, lass ihn bei Andreas (Kettenbmw) aufarbeiten.

    Oder hier auf einen gebrauchten im Bietebereich schielen.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  5. #5
    Avatar von mariom
    Registriert seit
    04.07.2016
    Ort
    Bayern/Mittelfranken
    Beiträge
    435

    AW: Sehr peiswerter LiMa-Rotor, oder nur billig?

    Für 65€ gibts einen Neuen Rotor bei Andreas Mattern ( Fernreiseteile).
    Oder aber eine komplette Verschleißfrei arbeitende Lichtmaschine.

    Seine Ersatzteile und Herr Mattern haben einen sehr guten Ruf hier im Forum. Ich habe auch gute Erfahrungen gemacht.

  6. #6
    Uhrenflicker Avatar von traebbe
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Weinfelden/Schweiz
    Beiträge
    5.878

    AW: Sehr peiswerter LiMa-Rotor, oder nur billig?

    Hallo schwarzer Mann,

    ich hab seit 2013 so einen Biligheimer drin in der R100.
    Hat damals in der Bucht napp 50 Euro gekostet.
    Einer ist mit Abdrückschraube immer im Heckbürzel mit dabei.
    Und ich schone die Maschine nicht wirklich, d.h. Drehzahl ab und zu, bis kein Vortrieb mehr kommt.
    Und der hält nun doch schon 4 Jahre.
    Klar weiss ich nicht, wie lange noch, aber für das Geld kann man nix falsch machen.
    Nur hab ich den vorher noch auf der Drehbank gehabt von Wegen Rundlauf, war alles ok.

    Grüsse

    Joachim

    Unsere Moppeds:
    R 100 RT, Bj. 1979, 70 PS, "die Dicke"
    R 80 RT Mono, Bj 1985
    K 100 RS, Bj. 1986
    K 100 LT, Bj. 1992
    Suzuki Burgman 650K4

    _______________________________
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das, was du glaubst, zu verstehen

  7. #7
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    4.421

    AW: Sehr peiswerter LiMa-Rotor, oder nur billig?

    Nur mal so: Wie du schon selbst festgestellt hast, kommt man mit defektem Rotor und ggf . durch Nachladen in irgendeiner Kfz- Werkstatt ziemlich weit.

    Wenn dir die Zündung über die Wupper geht, gehts keinen Meter mehr weiter.
    Klaus der Franggnsagg

  8. #8

    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    im Westen
    Beiträge
    48

    AW: Sehr peiswerter LiMa-Rotor, oder nur billig?

    Hallo Blackboxer.
    Hallo Forum.

    Hatte vergangenes Jahr schon mal was zu diesem Rotor geschrieben.

    Siehe (http://forum.2-ventiler.de/vbboard/s...-Batterie-leer)
    dort Beiträge #18 und #20
    Kostete damals noch 49,90€ inkl. Versand

    Grüße, Nav/Ch

  9. #9
    Admin Avatar von detlev
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    32.103

    AW: Sehr peiswerter LiMa-Rotor, oder nur billig?

    Ich mache seit 5 Jahren den "Selbstversuch" mit einem Billigrotor, er hat damals 34€ incl. Versand gekostet, in meiner PD. Ich gebe auch zu, dass ich dem Braten nicht getraut habe und habe deswegen auf längeren Touren einen Ersatzrotor dabei. Bis jetzt keine Probleme.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  10. #10

    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    64

    AW: Sehr peiswerter LiMa-Rotor, oder nur billig?

    Es schweigt sich immer mehr herum, dass die Chinesen den Bosch-Generator für deren 12V Modelle schlecht kopiert haben. Im Gegensatz zum Bosch hält der. Ist aber etwas preisgünstiger.

    Gruß, Ulli

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier