Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48
  1. #1

    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    31

    Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Hallo 2V-Fans.

    Mein Projekt soll jetzt voran kommen und ich habe folgende Fragen an euch:

    ZYLINDER
    In der Tüte Zylinder waren diese gehärteten Unterlegscheiben drin. Hab ihr eine Ahnung, wo die hin gehören? M10, Aussendurchmesser 20mm

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1049.jpg 
Hits:	120 
Größe:	100,3 KB 
ID:	206323

    SCHWINGE
    Bei der Schwinge war diese Schraube verbaut:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1052.jpg 
Hits:	107 
Größe:	85,2 KB 
ID:	206325

    Mein Ex-Schrauberkollege meinte, wir brauchen die nicht. Jetzt ist die Schwinge drin und auf der linken Seite ist ein recht großer Abstand zum Rahmen, es wurden sogar die Distanzringe aus dem Lager gezogen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1050.jpg 
Hits:	151 
Größe:	60,4 KB 
ID:	206326

    Auf der recheten Seite nicht. Man muss dazu sagen, dass Muttern der Motorsteckachsen noch nicht angezogen sind. Hier noch das Bild von der rechten Seite:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1051.jpg 
Hits:	110 
Größe:	66,6 KB 
ID:	206327

    KUPPLUNG
    Ich bin etwas verwirrt. Mein Schrauberkollege von damals hat das rechte Teil der unten Fotografierten in die Kupplungsbetätigung eingebaut. Das passt auch. Das linke Teil (Kupplungsdrucklager) passt da gar nicht rein. Ist es möglich, dass ich dies einfach falsch bestellt habe und es von einem neueren Baujahr ist?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1053.jpg 
Hits:	150 
Größe:	137,9 KB 
ID:	206328

    Hier noch das Foto von der Kupplungsbetätigung:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1055.jpg 
Hits:	124 
Größe:	77,5 KB 
ID:	206329

    LENKUNG
    Ist es richtig, dass ich das Einstellrad für den Lenkungsdämpfer weglassen kann?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1056.jpg 
Hits:	136 
Größe:	69,1 KB 
ID:	206330


    Wenn ich jetzt auf Thema erstellen klicke fallen mir bestimmt noch drei weitere Fragen ein.
    Wäre super, wenn ihr mir weiter helfen könntet.

    Viele Grüße
    Tobi

  2. #2

    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    31

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    ANTRIEB
    Mein Kollege hat auch die innere Abdeckung vom Antrieb lackiert. Er meinte, das macht nichts, da würde kein Öl dran kommen. Stimmt das?

    Er hat auch gemeint, dass es für den Durchlass (roter Kreis) einen Plastik-Stopfen geben würde. Stimmt das?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1057.jpg 
Hits:	185 
Größe:	147,5 KB 
ID:	206333

  3. #3
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.398

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Plastik Stopfen für die Scheibenbrems-Version hinten gibt es. Lack am Achsantrieb innen ist nicht schlimm, kannste so lassen. Die Schwinge kann man mit den Schwingenbolzen zentriere - entscheidend ist, daß der kardan gerade läuft, nicht aneckt und das Rad hinten einigermaßen in line mit dem Vorderrad ist.
    Die einzelne dicke Scheibe sieht so aus wie der Unterlage der Steckachsmuttern?
    Grüße, Thomas

  4. #4

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.056

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    ZYLINDER: Das sind die Unterlegscheiben unter den außenliegenden Muttern zur Befestigung Zylkopf an Zylinder
    SCHWINGE: Das ist die gestanzte Unterlegscheibe unter der hinteren Steckachsmutter
    Außermittige Schwinge:: Hier fehlt was, denn der Schwingenbolzen muss mit dem Gewinde an der Druckhülse anliegen, was hier nicht der Fall ist. Außerdem wird die Schwinge mit gleichem Spalt links und rechts eingestellt.
    KUPPLUNG: Das rechte Teil ist das richtige. Das linke Teil ist für die leichte Kupplung. Dazu gehört dann aber auch ein anderer Getriebedeckel. Der hier abgebildete gehört zu dem rechten Teil.
    LENKUNGSDÄMPFER: Hier ist das Forum geteilter Meinung.
    Gruß
    Wed

  5. #5
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    32.739

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Dann antworte ich mal im Text:
    Zitat Zitat von TiiiBööö Beitrag anzeigen
    Hallo 2V-Fans.

    Mein Projekt soll jetzt voran kommen und ich habe folgende Fragen an euch:

    ZYLINDER
    In der Tüte Zylinder waren diese gehärteten Unterlegscheiben drin. Hab ihr eine Ahnung, wo die hin gehören? M10, Aussendurchmesser 20mm

    kenne ich nicht

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1049.jpg 
Hits:	120 
Größe:	100,3 KB 
ID:	206323

    SCHWINGE
    Bei der Schwinge war diese Schraube verbaut:

    Scheibe? Könnte unter die Hinterachsmutter rechts gehören.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1052.jpg 
Hits:	107 
Größe:	85,2 KB 
ID:	206325

    Mein Ex-Schrauberkollege meinte, wir brauchen die nicht. Jetzt ist die Schwinge drin und auf der linken Seite ist ein recht großer Abstand zum Rahmen, es wurden sogar die Distanzringe aus dem Lager gezogen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1050.jpg 
Hits:	151 
Größe:	60,4 KB 
ID:	206326

    Auf der recheten Seite nicht. Man muss dazu sagen, dass Muttern der Motorsteckachsen noch nicht angezogen sind. Hier noch das Bild von der rechten Seite:

    Die Schwinge im Rahmen vermitteln, d.h. links die Schraube rausdrehen und rechts dafür weiter rein.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1051.jpg 
Hits:	110 
Größe:	66,6 KB 
ID:	206327

    KUPPLUNG
    Ich bin etwas verwirrt. Mein Schrauberkollege von damals hat das rechte Teil der unten Fotografierten in die Kupplungsbetätigung eingebaut. Das passt auch. Das linke Teil (Kupplungsdrucklager) passt da gar nicht rein. Ist es möglich, dass ich dies einfach falsch bestellt habe und es von einem neueren Baujahr ist?

    Ja, das linke Lager gehört zum Getriebe mit leichtem Schwung ab 81

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1053.jpg 
Hits:	150 
Größe:	137,9 KB 
ID:	206328

    Hier noch das Foto von der Kupplungsbetätigung:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1055.jpg 
Hits:	124 
Größe:	77,5 KB 
ID:	206329

    LENKUNG
    Ist es richtig, dass ich das Einstellrad für den Lenkungsdämpfer weglassen kann?


    Das sollte problemlos möglich sein, ich habe den Lenkungsdämpfer jedenfalls ohne Nachteile weg gelassen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1056.jpg 
Hits:	136 
Größe:	69,1 KB 
ID:	206330


    Wenn ich jetzt auf Thema erstellen klicke fallen mir bestimmt noch drei weitere Fragen ein.
    Wäre super, wenn ihr mir weiter helfen könntet.

    Viele Grüße
    Tobi
    Zitat Zitat von TiiiBööö Beitrag anzeigen
    ANTRIEB
    Mein Kollege hat auch die innere Abdeckung vom Antrieb lackiert. Er meinte, das macht nichts, da würde kein Öl dran kommen. Stimmt das?
    Da soll es nur trockenen Bremsstaub geben.

    Er hat auch gemeint, dass es für den Durchlass (roter Kreis) einen Plastik-Stopfen geben würde. Stimmt das?

    Ja, gibt es für die Modelle mit Scheibenbremse hinten.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1057.jpg 
Hits:	185 
Größe:	147,5 KB 
ID:	206333
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  6. #6

    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    31

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Genial, dass hilft mir ungemein weiter.
    Danke für diese vielen, aussagekräftigen Antworten


    Noch eine paar Fragen:

    Für mich hört es sich grad so an, dass wenn ich das Einstellrad zum Lenkungsdämpfer weg lasse ich den Lenkungsdämpfer gar nicht mehr brauche. Also der Dämpfer funktioniert nur in Verbindung mit dem Einstellrad?

    Das bedeutet dann ich hab Null Dämpfung beim Lenken?
    Diese Einstellräder sind halt extrem hässlich.

    Wo gibt es diesen Stopfen für den Antrieb? Bei BMWBayer hab ich ihn nicht gefunden.

  7. #7

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.056

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Du stellst den LD auf 2 und entfernst dann die Stange. Dann hast Du permanent den LD. Die RS hat doch eine Prallplatte, in der ein Loch für die Stange ist. Dieses Loch wäre störender als das kleine darunter. Vielleicht passt ein Emblem rein. Außerdem gibt es auch noch sowas.
    Gruß
    Wed
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Hutmutter geschlossen.JPG  

  8. #8
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    32.739

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Zitat Zitat von wed Beitrag anzeigen
    Du stellst den LD auf 2 und entfernst dann die Stange. Dann hast Du permanent den LD. Die RS hat doch eine Prallplatte, in der ein Loch für die Stange ist. Dieses Loch wäre störender als das kleine darunter. Vielleicht passt ein Emblem rein. Außerdem gibt es auch noch sowas.
    Gruß
    Wed
    Wenn ich mir den Reifen auf Foto Nr 7 ansehe, würde ich glatt behaupten, dass da keine Prallplatte mehr montiert würde.


    Der Lenkungsdämpfer ist bei diesen Fahrwerken wirklich entbehrlich, ich habe ihn damals komplett entfernt.

    Den Verschlussstopfen gibt es, oh Wunder, bei BMW unter der Teilenummer 33111236826
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  9. #9

    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    31

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Okay, dann mache ich das so. LD auf 2, direkt montieren.

    Prallplatte wird keine montiert. Meine RS ist nackt

    Diese Hutmutter habe ich beim Bayer gefunden. Mal schauen was das Budget sagt...

    ### Bild entfernt - Copyright beachten und Bilder verlinken!! Hans ###


    Verschlussstopfen: Dann gehts morgen auf zu BMW :)



    Das ist echt genial hier. Vielen Dank an euch.

  10. #10
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    32.739

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Noch ein Tipp: Du kannst davon ausgehen, dass Du die meisten Ersatzteile bei BMW direkt günstiger bekommst als im Onlinehandel.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier