Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48
  1. #31

    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    31

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Hallo einmal mehr :)

    Ich bin bei der Elektrik angelangt.
    Es haben sich zwei Fragen ergeben:

    KABELBAUM
    Wird dieser seitlich am Hauptrahmen befestigt?
    Wie etwa hier:
    http://wiki.bmw-bike-forum.info/imag...g_R90-6-58.jpg

    Ist die Lage des Kabelbaums so in etwa passend? So sieht es bei mir grad aus:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1242.jpg 
Hits:	102 
Größe:	172,8 KB 
ID:	212502


    RELAIS
    Entnehme ich dem Schaltplan richtig, das dies das Anlasserrelais ist?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1240.jpg 
Hits:	69 
Größe:	82,3 KB 
ID:	212503
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1241.jpg 
Hits:	62 
Größe:	87,6 KB 
ID:	212504

    Vielen Dank für eure Hinweise :)

    Endspuuuurt :)

  2. #32

    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    31

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Noch eine Frage.

    LADEKONTROLlLEUCHTE
    Der original Tacho hatte eine LKL.
    Diese wird nicht mehr benötigt. Einen Wiederdstand habe ich bereits.
    Ein Ende an das blaue Kalbel der LKL und das andere Ende des Wiederstands? Auf GRÜNBLAU, die Masse der LKL??


    >>> habs gefungen: zwischen BLAU und BLAUGRÜN
    Geändert von TiiiBööö (12.07.2018 um 17:49 Uhr)

  3. #33

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.056

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Zitat Zitat von TiiiBööö Beitrag anzeigen
    KABELBAUM
    Wird dieser seitlich am Hauptrahmen befestigt?
    Wie etwa hier:
    http://wiki.bmw-bike-forum.info/imag...g_R90-6-58.jpg

    Ist die Lage des Kabelbaums so in etwa passend? So sieht es bei mir grad aus:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1242.jpg 
Hits:	102 
Größe:	172,8 KB 
ID:	212502
    Der Tankstützgummi gehört mehr nach hinten. Der Gaszug wird durch eine der Öffnungen im Tankstützgummi verlegt und nicht am Rahmenrückrohr befestigt. Die unterhalb dem Tankstützgummi liegende Kabelschlaufe gehört auch in den Gummi. Kurzum: Das Kabelbaumzeug gehört alles im Gummi untergebracht. Dies alles gilt natürlich für das Beispielfoto. Dein Foto hier habe ich erst jetzt entdeckt.
    Gruß
    Wed
    Geändert von wed (12.07.2018 um 19:35 Uhr)

  4. #34
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    15.750

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Zitat Zitat von TiiiBööö Beitrag anzeigen
    [...]
    RELAIS
    Entnehme ich dem Schaltplan richtig, das dies das Anlasserrelais ist?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1240.jpg 
Hits:	69 
Größe:	82,3 KB 
ID:	212503
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1241.jpg 
Hits:	62 
Größe:	87,6 KB 
ID:	212504

    Vielen Dank für eure Hinweise :)

    Endspuuuurt :)
    Ja, sollte sein.

    Hans

    ps: Wenn du die Nummer und Bosch einfach in google eingibst, bekommst du gleich die Info zum Quercheck.
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  5. #35

    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    31

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Sehr gut, Danke für eure Infos.

    Hab schon wieder neue Fragen:

    Der original Kupplungsgriff hatte eine Art Kupplungsbestätigung. 2 Kabel; braun und braun-gelb.

    Ich gehe davon aus, dass dies zwingend notwendig für die Funktion des Motorrads ist, oder?

    Ich hab diese Kupplungsarmatur gekauft:
    https://www.sport-evolution.de/bmw-s...ersteller.html

    Die passt dann wohl nicht.
    Welche empfehlt ihr mir?

    Danke und viele Grüße
    Tobi

  6. #36
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    39.495

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Zitat Zitat von TiiiBööö Beitrag anzeigen
    Sehr gut, Danke für eure Infos.

    Hab schon wieder neue Fragen:

    Der original Kupplungsgriff hatte eine Art Kupplungsbestätigung. 2 Kabel; braun und braun-gelb.

    Ich gehe davon aus, dass dies zwingend notwendig für die Funktion des Motorrads ist, oder?

    Ich hab diese Kupplungsarmatur gekauft:
    https://www.sport-evolution.de/bmw-s...ersteller.html

    Die passt dann wohl nicht.
    Welche empfehlt ihr mir?

    Danke und viele Grüße
    Tobi

    Ab Werk sieht das so aus:
    Am Getriebe detektiert ein Schalter die Stellung Leerlauf, am Kupplungshebel erkennt ein Schalter "gezogen/getrennt".
    Ist das Getriebe im Leerlauf, bekommt das Anlasserrelais Signal: Starten möglich.
    Ist das Getriebe nicht im Leerlauf, aber der Kupplungshebel gezogen, liegt diese Freigabe auch vor.
    Kann man alles weglassen; aber ein Startversuch bei eingelegtem Gang ohne gezogene Kupplung kann dumme Folgen haben.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  7. #37

    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    31

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Okay, passenden Kupplungsschalter habe ich bestellt.


    NEUE FRAGE:
    Von einer der Zündspulen geht ein schwarzes Kabel weg auf die 23 Zündunterbrecher. Was ist das, wie sieht das aus? Wo ist der zu finden?

    Danke schon mal :)

  8. #38
    Uhrenflicker Avatar von traebbe
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Weinfelden/Schweiz
    Beiträge
    6.108

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Hallo,

    der Unterbrecher sitzt unter dem Lichtmaschinendeckel vorne am Motor.
    Oben: Diodenplatte, darunter die Lichtmaschine auf der Kurbelwelle und unten auf der Nockenwelle die Dose mit dem Unterbrecher drin.

    Grüsse

    Joachim

    Meine Moppeds:
    R 100 RT, Bj. 1979, 70 PS, "die Dicke"
    R 80 RT Mono, Bj 1985
    K 100 RS, Bj. 1986
    K 100 LT, Bj. 1992
    Suzuki Burgman 650K4

    _______________________________
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das, was du glaubst, zu verstehen

  9. #39

    Registriert seit
    15.02.2016
    Beiträge
    31

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Perfekt, Danke :)

  10. #40
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.227

    AW: Fragen zu R100RS Baujahr 1979 Typ 247

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Kann man alles weglassen; aber ein Startversuch bei eingelegtem Gang ohne gezogene Kupplung kann dumme Folgen haben.
    ..doch nur wenn der Fahrlehrer hinten aufsitzt

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier