Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31
  1. #11
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    15.503

    AW: Ef´rfahrungsbericht Lima upgrade

    Bild wäre mal interessant.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  2. #12
    Avatar von js69
    Registriert seit
    29.11.2016
    Beiträge
    156

    AW: Ef´rfahrungsbericht Lima upgrade

    Mach auch grad demnächst ein Lima upgrade. Müsste die Tage eintreffen:
    http://www.euromotoelectrics.com/pro...450-altkit.htm
    Fahr immer nur Kurzstrecken und die LKL glimmt öfters seit ein paar Wochen. Da nehm ich das mal zu Anlaß mal was neues auszuprobieren.

    vg Jürgen

  3. #13
    Avatar von Manitoba
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Mörfelden-Walldorf, Süd-Hessen
    Beiträge
    217

    AW: Ef´rfahrungsbericht Lima upgrade

    Hallo,

    der im Eingangspost genannte Stator mit Rotor hat 20A und 270W, wenn ich das richtig verstehe. Das entspricht in etwa dem letzten Bosch-Lima Stand ab Bj. ca. November 1988 mit 20A und 240W. Da ist bei 1000/ auch die LKL aus, weil die Ladeleistung früher anliegt.

    Ich verstehe daher nicht so ganz die Verbesserung zur Original-Bosch Lima der letzten Generation.

    Wenn, dann würde ich Jürgen im vorherigen Post folgen und die Lima komplett auf Rotor- und Schleifring frei umbauen (Fernreiseteile und Silent Hektik hast so was). Damit ist das latente Problem bzgl. Rotor (Kabelbruch, Entmagnetisierung) und Diodenplatten nicht mehr vorhanden. Schleifringkohle brauch ich auch nicht mehr und Leistung über den bescheidenen 240 oder 280W mit ca. 400W gibts dazu.


    Viele Grüße,

    Volker

    BMW R80 Monolever, Modeljahr 1991, Zulassung 03/1992.
    100% original, nicht verbastelt und seit August 1992 in meinem Besitz.

  4. #14
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    15.503

    AW: Ef´rfahrungsbericht Lima upgrade

    Zitat Zitat von Manitoba Beitrag anzeigen
    Hallo,

    der im Eingangspost genannte Stator mit Rotor hat 20A und 270W, wenn ich das richtig verstehe. Das entspricht in etwa dem letzten Bosch-Lima Stand ab Bj. ca. November 1988 mit 20A und 240W. Da ist bei 1000/ auch die LKL aus, weil die Ladeleistung früher anliegt.[...]
    Nö, ist der Vor-Vorgänger -005. Die letzte Version -008 hatte 17 A bei 240 W und dem anderen Lagenaufbau der Spulen.

    Teilekunde LiMa

    Hans
    Geändert von hg_filder (24.04.2018 um 08:14 Uhr) Grund: .
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  5. #15
    Avatar von js69
    Registriert seit
    29.11.2016
    Beiträge
    156

    AW: Ef´rfahrungsbericht Lima upgrade

    Also die neue Lima ist per Post eingetroffen
    Alles mit der normalen Post für 12$ ohne Express. Da kann sich UPS und Fedex mal eine Scheibe abschneiden.


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	euromotoelectrics.jpg 
Hits:	131 
Größe:	69,7 KB 
ID:	207422
    Paket:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1230134.JPG 
Hits:	181 
Größe:	213,9 KB 
ID:	207423Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1230135.jpg 
Hits:	191 
Größe:	107,1 KB 
ID:	207424

    Vorher:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P12301381.JPG 
Hits:	246 
Größe:	170,7 KB 
ID:	207431

    Bye bye China-Regler:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1230140.JPG 
Hits:	189 
Größe:	213,0 KB 
ID:	207425

    Und die neue Lima draufgeschraubt. Passt alles ganz gut.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1230141.JPG 
Hits:	182 
Größe:	179,7 KB 
ID:	207426Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1230142.JPG 
Hits:	185 
Größe:	160,7 KB 
ID:	207427Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1230143.JPG 
Hits:	190 
Größe:	145,0 KB 
ID:	207428Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1230144.JPG 
Hits:	205 
Größe:	163,9 KB 
ID:	207429

    Teil 2 folgt
    Geändert von js69 (28.04.2018 um 02:19 Uhr)

  6. #16
    Avatar von js69
    Registriert seit
    29.11.2016
    Beiträge
    156

    AW: Erfahrungsbericht Lima upgrade

    Elektrik ist fertig

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1230149.JPG 
Hits:	171 
Größe:	267,6 KB 
ID:	207479

    und Regler/Gleichrichter per Anleitung am luftigen Plätzchen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1230146.JPG 
Hits:	158 
Größe:	198,9 KB 
ID:	207480


    vg Jürgen

  7. #17
    Avatar von Manitoba
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Mörfelden-Walldorf, Süd-Hessen
    Beiträge
    217

    AW: Erfahrungsbericht Lima upgrade

    Hallo Jürgen,

    gibt es auch schon Ergebnisse bzgl. Spannung bei Leerlaufdrehzahl und max. Ladespannung.

    Du hast dich sicher auch mit der Lima von Silent Hektik oder Fernreiseteile.de vorab befasst. Wieso fiel die Wahl gerade auf diesen Zulieferer, wenn es doch Alternative quasi um die Ecke gibt?

    Es wird behauptet, dass die schleifringlosen LiMa´s im Betrieb zu hören wären (Pfeifen oder s.ä.). Beobachtest du ähnliches?

    Wie sieht es mit dem Abstand zur Lima-Haube aus? Sind da Änderungen notwendig?

    Ich denke mal, dass Kühlung der LiMa nötig ist. Reichen da die Belüftungsschlitze der Typen ab /7?
    Geändert von Manitoba (29.04.2018 um 10:49 Uhr)


    Viele Grüße,

    Volker

    BMW R80 Monolever, Modeljahr 1991, Zulassung 03/1992.
    100% original, nicht verbastelt und seit August 1992 in meinem Besitz.

  8. #18
    Avatar von js69
    Registriert seit
    29.11.2016
    Beiträge
    156

    AW: Erfahrungsbericht Lima upgrade

    Zitat Zitat von Manitoba Beitrag anzeigen
    gibt es auch schon Ergebnisse bzgl. Spannung bei Leerlaufdrehzahl und max. Ladespannung.
    Leerlauf so 12.9V, max Ladespannung hab ich nicht gemessen, aber hab mal kurz Gas gegeben und die Spannung ging über 14V. Wird das die Tage nochmal genauer messen, aber fürs erste funktionierts.

    Zitat Zitat von Manitoba Beitrag anzeigen
    Du hast dich sicher auch mit der Lima von Silent Hektik oder Fernreiseteile.de vorab befasst. Wieso fiel die Wahl gerade auf diesen Zulieferer, wenn es doch Alternative quasi um die Ecke gibt?
    Die von Silet H. oder Fernreise kenn ich nicht. Hab auf http://bmwmotorcycletech.info/AftrMrktAlt.htm den gefunden. Hat mir gefallen was da geschrieben wurde.
    Ich bin nicht in Deutschland und der Anbieter sitzt hier auch fast um die Ecke.

    Zitat Zitat von Manitoba Beitrag anzeigen
    Es wird behauptet, dass die schleifringlosen LiMa´s im Betrieb zu hören wären (Pfeifen oder s.ä.). Beobachtest du ähnliches?
    Bei mir ist nichts zu hören.

    Zitat Zitat von Manitoba Beitrag anzeigen
    Wie sieht es mit dem Abstand zur Lima-Haube aus? Sind da Änderungen notwendig?
    Passt.

    Zitat Zitat von Manitoba Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, dass Kühlung der LiMa nötig ist. Reichen da die Belüftungsschlitze der Typen ab /7?
    Dazu kann ich nix sagen. Ich geh mal davon aus das es langt?

    vg Jürgen

  9. #19
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    39.219

    AW: Ef´rfahrungsbericht Lima upgrade

    Zitat Zitat von js69 Beitrag anzeigen

    Vorher:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P12301381.JPG 
Hits:	246 
Größe:	170,7 KB 
ID:	207431

    ...
    Ich hoffe, bei dem Umbausatz waren die abgebildeten Kabel neu dabei oder du hast sie gleich mit ersetzt; sonst ist die Sache nicht rund...
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  10. #20
    Avatar von js69
    Registriert seit
    29.11.2016
    Beiträge
    156

    AW: Erfahrungsbericht Lima upgrade

    Hab alle Kabel neu gemacht. Aber selbst wenn ich die alten hätte nehmen wollen hätte das nicht funktioniert weil die neue Lima kein Drehstrom liefert.

    vg Jürgen
    Geändert von js69 (29.04.2018 um 23:39 Uhr)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier