Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    18.10.2017
    Beiträge
    3

    Ölverlust am Wellendichtring Kickstarter

    Hallo liebes Forum,

    ich möchte mich zuerst kurz vorstellen. Ich bin der Holger und ich fahre nun seit ca. 26 Jahren Motorrad. Bisher nur Guzzis und Triumph. Letzten Herbst habe ich mir ein nicht fahrbereites 2-Ventiler-Wrack gekauft (R 100 S, BJ 1979) und wieder möglichst originalgetreu restauriert (Motor neu aufgebaut, neue Kupplung, Bremsen, Federbeine, etc. aufgearbeitet, Rahmen pulverbeschichtet neu lackiert, Vergaser üebrholt usw.). Die Anleitungen in der Datenbank waren mir dabei eine große Hilfe. Nach den ersten 1000 km bin ich von der Fahrbarkeit und dem Fahrgefühl begeistert.

    Jetzt zu meinem kleinen Problem: Das einzige Teil, dass ich nicht angefasst habe ist das Getriebe (außer Ölwechsel und Magnetschraube kontrolliert und außen gereinigt). Das Getriebe funktioniert gut, aber es verliert am Kickstarter Öl.

    Meine Frage: In der Datembank ist die Dichtungs- und Lagerrevision des Getriebes gut beschrieben. Aber ich möchte eigentlich das Getriebe nicht öffnen wenn es zu vermeiden wäre. Lässt sich der Wellendichtring am Kickstarter auch tauschen ohne das Gehäuse zu öffnen?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Holger

  2. #2
    Créateur de Bonheur Avatar von kurvenfieber
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    erstmal wieder daheim (bei Karlsruhe)
    Beiträge
    7.538

    AW: Ölverlust am Wellendichtring Kickstarter

    Hallo Holger,
    zunächst mal willkommen.
    Den Wellendichtring bekommst Du bestimmt irgendwie herausgepopelt, die Welle halt nicht verkratzen.Ich nehme dazu das hier:
    https://www.louis.de/artikel/auszieh...debe3ac272decc

    Ich habe gerade das gleiche Problem, ich gehe mal eben runter und schaue ob ich noch einen Wellendichtring da habe und mach beim Wechsel ein paar Bilder.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben". A.v.Humboldt

    https://KurvenfiebersReisen.blogspot.de

  3. #3
    Créateur de Bonheur Avatar von kurvenfieber
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    erstmal wieder daheim (bei Karlsruhe)
    Beiträge
    7.538

    AW: Ölverlust am Wellendichtring Kickstarter

    Soo, fertig.
    Eben den Wellendichtring gewechselt.
    Mit dem Dorn den Simmi herauspopeln, dann Welle abwischen und neuen Dichtring einsetzen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180416_125243[1].jpg 
Hits:	75 
Größe:	137,6 KB 
ID:	206765Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180416_125459[1].jpg 
Hits:	72 
Größe:	154,9 KB 
ID:	206767Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180416_125651[1].jpg 
Hits:	71 
Größe:	143,5 KB 
ID:	206769
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben". A.v.Humboldt

    https://KurvenfiebersReisen.blogspot.de

  4. #4

    Registriert seit
    18.10.2017
    Beiträge
    3

    AW: Ölverlust am Wellendichtring Kickstarter

    Hallo Kurvenfieber,

    super, vielen Dank! So werde ich es dann auch mal probieren.

    Viele Grüße
    Holger

  5. #5
    Créateur de Bonheur Avatar von kurvenfieber
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    erstmal wieder daheim (bei Karlsruhe)
    Beiträge
    7.538

    AW: Ölverlust am Wellendichtring Kickstarter

    Hat inkl. suchen der Teile und Werkzeuge und Händewaschen gerade mal 20 min. gedauert. Vorausgesetzt der Kickstarter geht gut ab.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben". A.v.Humboldt

    https://KurvenfiebersReisen.blogspot.de

  6. #6

    Registriert seit
    18.10.2017
    Beiträge
    3

    AW: Ölverlust am Wellendichtring Kickstarter

    Zum Glück hatte mein Händler den Wellendichtring da. Der aktuelle Ring hat auch zwei Dichtlippen, der alte der drin war hatte nur eine. Ich habe etwas länger gebraucht, die Keilschraube hat sich gewehrt. Ging aber letztlich recht gut. Bisher sieht es dicht aus.

    Nochmals Danke!

  7. #7
    Créateur de Bonheur Avatar von kurvenfieber
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    erstmal wieder daheim (bei Karlsruhe)
    Beiträge
    7.538

    AW: Ölverlust am Wellendichtring Kickstarter

    Prima, Glückwunsch zur erfolgreichen Reperatur.
    Die alten Dichtringe sahen etwas anders aus, eben nur eine Dichtlippe.
    Habe ich vorhin auch vorgefunden, das zeigt auch wie lange das Teil da schon drin war.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben". A.v.Humboldt

    https://KurvenfiebersReisen.blogspot.de

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier