Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Avatar von torhah
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    883

    Hinterradlager /5

    Hallo in die Runde

    Ich habe mich gestern gewundert, dass meine 60/5 in Kurven so kippelig wirkt. Zuhause habe ich dann festgestellt, dass das Hinterrad etwas Spiel hat.
    Der Hinterreifen hat ca. 5000km runter und bislang ist mir nichts aufgefallen; ich gehe also davon aus, dass alles richtig montiert war und die Lager nun verschlissen (und hoffentlich nicht in den Sitz eingearbeitet) sind.
    Das WHB nennt einen Schlagdorn 5074/1 zum Ausbau des Lagers. Ist der zwingend erforderlich, oder kann man das auch anders ausbauen, ohne irgendetwas zu beschädigen?

    Gruß aus´m Sauerland
    Torsten
    torhah heißt Torsten :-)

  2. #2
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    32.616

    AW: Hinterradlager /5

    Gerade bei der /5 passiert es gerne, dass der linke Lagersitz in der Radnabe ausgenudelt ist. Dann brauchst Du allerdings überhaupt kein Werkzeug mehr, um das Lager zu entfernen. Falls der Lagersitz fest ist brauchst Du nur das Lagerspiel einzustellen, sind ja Kegelrollenlager.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  3. #3
    Avatar von torhah
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    883

    AW: Hinterradlager /5

    Danke für die schnelle Antwort.
    Einstellen der Vorspannung geschieht über ein passende Hülse, oder?
    torhah heißt Torsten :-)

  4. #4
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    32.616

    AW: Hinterradlager /5

    Ja. Ist selbsterklärend.
    Allerdings muss ich Dir die Hoffnung nehmen, dass Du damit was erreichst, die Lager sind nicht dafür bekannt, dass sie verschleißen. Nimm mal den linken Lagerdeckel ab und schau Dir die Bescherung an...
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  5. #5
    Avatar von torhah
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    883

    AW: Hinterradlager /5

    Das befürchte ich. Mal sehen, was die Obduktion ergibt. Vor dem Wochenende werde ich nicht dazu kommen. Aber ich kann ja schon mal vorsorglich gucken, wer sowas repariert....
    torhah heißt Torsten :-)

  6. #6
    † 25.07.2018 Avatar von Q-Elsa
    Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    209

    AW: Hinterradlager /5

    Bei Rabenbauer gibts "Außen" Lagerschalen in Übergröße ,sollte auch für /5 sein,fahre so ein Teil in /7 seit über 50Tkm problemlos.
    Grüße aus Freudenburg,
    Andreas

  7. #7
    Avatar von torhah
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    883

    AW: Hinterradlager /5

    Glück auf

    Die Würfel sind gefallen, der Lagersitz wird ausbebuchst.
    Das Innenmaß ist ja durch das Lager vorgegeben, aber gibt es eine Empfehlung für das Außenmaß? Material?

    Gruß aus'm Sauerland
    Torsten
    torhah heißt Torsten :-)

  8. #8
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    39.236

    AW: Hinterradlager /5

    Passen die erwähnten Lager in Übermaß nicht?
    So eine dünne Buchse in Alu halte ich für problematisch -wird nicht lange halten.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #9
    Avatar von mechanix
    Registriert seit
    29.11.2014
    Ort
    67227 Frankenthal
    Beiträge
    382

    AW: Hinterradlager /5

    Hallo,
    die Lösung mit den Übermaßlagern ist korrekt, einfach und verhältnismäßig günstig. Ich hatte das gleiche Problem bei meiner /5 und habe den Lageraußenring mit Loctite-Fügefest eingeklebt. Hält bis jetzt. Ich hätte aber lieber die Rabenbauer-Übermaßlager eingebaut.

    Grüße

    Holger

  10. #10
    Avatar von torhah
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    883

    AW: Hinterradlager /5

    Ich hatte an anderer Stelle von der Buchsenlösung gelesen. Meine Sorge bei den Übermaßlagern ist, dass sich das ja dann auch wieder in den Sitz einarbeitet, oder sehe ich das falsch?
    torhah heißt Torsten :-)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier