Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 71
  1. #21
    Avatar von Moosgummi
    Registriert seit
    18.05.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    90

    AW: Batterie oder Anlasser defekt?

    dann ist sie ja o.k. ,dachte voll hätte sie 14.4V. Bleibt die Untätigkeit des Anlassers. Vielleicht die Kohlen?
    Viele Grüße
    Peter

  2. #22

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    485

    AW: Batterie oder Anlasser defekt?

    Zitat Zitat von Moosgummi Beitrag anzeigen
    dann ist sie ja o.k. ,dachte voll hätte sie 14.4V. Bleibt die Untätigkeit des Anlassers. Vielleicht die Kohlen?
    Mach die Messreihe wie in #1 beschrieben! Eine Voltmessung im Ruhezustand KANN ein Hinweis auf eine intakte Batterie sein, muss aber nicht.

  3. #23
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    33.094

    AW: Batterie oder Anlasser defekt?

    Anlasserkohlen beim Valeo dürften nach über 200.000km langsam an die Verschleißgrenze kommen. Aber dann klackts auch nicht mehr, weil der Strom über die Kohlen fließen muss.
    Massekabel mal am Getriebe gelöst, bewegt und wieder fest gezogen?
    Ansonsten ist der Valeo wohl blockiert (Magnete).
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  4. #24

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.240

    AW: Batterie oder Anlasser defekt?

    Zitat Zitat von Moosgummi Beitrag anzeigen
    dann ist sie ja o.k. ,dachte voll hätte sie 14.4V. Bleibt die Untätigkeit des Anlassers. Vielleicht die Kohlen?
    Zuerst alle elektrischen Verbindungen und Kontakte prüfen. Wenn alles OK ist, nur ganz kurz versuchen, mit einer Autobatterie zu überbrücken. Wenn der Anlasser nicht sofort dreht, ausbauen und überprüfen. Bei mir war es dieses Frühjahr eine nur 4 Jahre alte KungLong, die es nicht mehr geschafft hat den Anlasser durchzuziehen.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  5. #25
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Nähe Lausanne
    Beiträge
    2.368

    AW: Batterie oder Anlasser defekt?

    Zitat Zitat von Moosgummi Beitrag anzeigen
    dann ist sie ja o.k. ,dachte voll hätte sie 14.4V
    14.4 V ist die maximale Ladespannung, die das Bordnetz an die Batterie liefern darf.
    Gruss aus Lausanne!

    - Joerg

    --
    Meine Website | 1990er R80GS und K100LT | LED-Voltmeter, Acewell-Adapter und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  6. #26
    Avatar von Moosgummi
    Registriert seit
    18.05.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    90

    AW: Batterie oder Anlasser defekt?

    So Batterie wieder schnell eingebaut.

    Nun hatte sie 12,8V, Zündung an 12,63V und Starterknopfdrücken, also Klackern sprang sie zwischen 7 und 8 V, man konnte es nicht genau ablesen hecktisch hin und her. Massekabel hatte ich nicht ab, kann ich aber auch noch einmal checken. Zum Überbrücken habe ich hier keine Möglichkeit, müsste Taxi stoppen, das wird wohl zu teuer... Ich glaube auch, dass der Valeo blockiert ist.
    Viele Grüße
    Peter

  7. #27
    Avatar von Moosgummi
    Registriert seit
    18.05.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    90

    AW: Batterie oder Anlasser defekt?

    Der scheint nicht so alt zu sein auch wenn ich das Datum nicht verstehe.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Typenschlid-Valeo.jpg 
Hits:	64 
Größe:	14,0 KB 
ID:	207587
    Viele Grüße
    Peter

  8. #28
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    33.094

    AW: Batterie oder Anlasser defekt?

    Von 2005, Oktober, 18.
    Da kann das schon mal passieren dass sich ein Magnet löst.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  9. #29
    Avatar von schorsch3
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Wolfsburg/ Vorsfelde
    Beiträge
    2.803

    AW: Batterie oder Anlasser defekt?

    Diese Gel oder Bleifliessbatterien geben nach meiner Erfahrung den Geist von jetzt auf gleich auf. Hatte mogens noch Startstrom und 30min später war Schluss.
    @Detlev: selbst bei einem abgefallenen Magneten müsste doch der Magnetschalter trotzdem durchschalten. Richtig oder falsch ?

    Beim Moosgummi schaltet ja nichmal der Magnetschalter.
    Es grüßt der Frank

    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre, was ich sage

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...ien/schorsch3/

    http://boxerkunst.de/content.php?121-Gasometer-247

  10. #30
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    33.094

    AW: Batterie oder Anlasser defekt?

    Er schreibt vom "klackern", also zieht der Magnetschalter durch. Der Strom bei gelösten Magneten wird dann so hoch, dass die Batteriespannung erheblich zusammen bricht, daraufhin fällt der Magnetschalter wieder ab um dann sofort wieder anzuziehen etc. Der selbe Effekt tritt natürlich auch bei einer defekten (hochohmigen) Batterie auf sowie bei korrodierten Batteriekabeln.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier