Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33
  1. #11
    Admin Avatar von detlev
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    32.253

    AW: Stromverlsut am Anlasser, Anlasser klackt nur und startet nicht.

    Hallo Chris, was passiert, wenn Du den Steckkontakt des Anlassers (das Kabel abziehen) mit dem dicken Plusanschluss am Anlasser brückst? Dann sollte der Anlasser (eingebaut) loslaufen.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  2. #12

    Registriert seit
    05.03.2017
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12

    AW: Stromverlsut am Anlasser, Anlasser klackt nur und startet nicht.

    Zitat Zitat von erbas Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal einen mit Sprit vollgelaufenen Zylinder. Der Motor liess sich weder von Hand noch mit dem Anlasser durchdrehen...
    Der Tank ist noch nicht montiert und außerdem leer. Also ist Benzin im Zylinder nicht die Ursache. Der Anlasser fährt nicht raus und dreht nicht. es ist definitiv ein elektrisches Problem.

  3. #13

    Registriert seit
    05.03.2017
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12

    AW: Stromverlsut am Anlasser, Anlasser klackt nur und startet nicht.

    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    Hallo Chris, was passiert, wenn Du den Steckkontakt des Anlassers (das Kabel abziehen) mit dem dicken Plusanschluss am Anlasser brückst? Dann sollte der Anlasser (eingebaut) loslaufen.

    Hallo Detlev,

    habe das stromführende Kabel vom Anlasser abgezogen und mit einem anderen Kabel direkt am Plus der Batterie gehalten. Es bleibt dabei. Der Anlasser klackt nur.

    Vor der Montage habe ich plus und minus direkt an die Batterie angeschlossen. Der Anlasser drehte.

    Bedeutet das nicht, dass ich ein Problem mit der Masse habe?

    Ich habe den Rahmen Pulverbeschichten lassen, jedoch die Stelle an der das Massekabel der Motorabdeckung am Rahmen geschraubt wird, metallisch blank gemacht. Die beiden anderen Massekabel (Getriebe und Anlasser) sind direkt an der Batterie angeschlossen.
    Eigentlich ist die Elektrik an der "Alten" kein Hexenwerk.
    Geändert von Macbeth (06.05.2018 um 17:31 Uhr)

  4. #14
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    14.899

    AW: Stromverlsut am Anlasser, Anlasser klackt nur und startet nicht.

    Zitat Zitat von Macbeth Beitrag anzeigen
    [...]
    Beim Starten erlöschen alle Kontrolllampen in den Armaturen.
    [...]
    Das ist richtig so, diese hängen am Entlastungsrelais (wie das Licht) und gehen beim Starten aus.

    Zitat Zitat von Macbeth Beitrag anzeigen
    Hallo Detlev,

    habe das stromführende Kabel vom Anlasser abgezogen und mit einem anderen Kabel direkt am Plus der Batterie gehalten. Es bleibt dabei. Der Anlasser klackt nur.

    Vor der Montage habe ich plus und minus direkt an die Batterie angeschlossen. Der Anlasser drehte.

    Bedeutet das nicht, dass ich ein Problem mit der Masse habe?

    Ich habe den Rahmen Pulverbeschichten lassen, jedoch die Stelle an der das Massekabel der Motorabdeckung am Rahmen geschraubt wird, metallisch blank gemacht. Die beiden anderen Massekabel (Getriebe und Anlasser) sind direkt an der Batterie angeschlossen.
    Wie schon geschrieben: Anlasser ausbauen und separat testen. Der scheint einen "weg" zu haben (Magnete oder Magnetschalter)

    Zitat Zitat von Macbeth Beitrag anzeigen
    [...]

    Und da fällt mir auf das der beiden Relais beim Drehen des Zündschlüssels arbeitet. Sind das beide Zündrelais?


    Anhang 207906
    Die zwei Relais haben folgende Funktion: Einmal Hupe, einmal Entlastungsrelais. Eim Einschalten der Zündung wird das Entlastungsrelias durchgeschaltet, wenn du den Starter drückst, dann wird das Starterrelais (das grosse graue davor) durchgeschaltet, gleichzeitig fällt das Entlastungsrelias ab.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  5. #15
    Avatar von Wilhelm
    Registriert seit
    19.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.684

    AW: Stromverlsut am Anlasser, Anlasser klackt nur und startet nicht.

    Hi,

    vielleicht ähnlich dem Problem, das ich mal hatte: Anlasser lief ausgebaut, x-mal getestet, und eingebaut gab's nur 'Klack'.

    Es war schlußendlich der Magnetschalter (zweifelsfrei). Meine Erklärung von damals, was mit dem Magnetschalter los war (nicht: Dreck) habe ich inzwischen vergessen.

    Zum Überprüfen einfach einen anderen Magnetschalter dranschrauben.
    Grüsse von

    Wilhelm



    "Jeder soll nach seiner Façon selig werden"
    Preussen's Fritz


  6. #16
    Admin Avatar von detlev
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    32.253

    AW: Stromverlsut am Anlasser, Anlasser klackt nur und startet nicht.

    Nächste Frage: Ist das ein original Valeo oder ein 45€ Chinese?
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  7. #17
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    4.353

    AW: Stromverlsut am Anlasser, Anlasser klackt nur und startet nicht.

    Ich tippe auf letzteres...


    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    Nächste Frage: Ist das ein original Valeo oder ein 45€ Chinese?
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  8. #18

    Registriert seit
    05.03.2017
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12

    AW: Stromverlsut am Anlasser, Anlasser klackt nur und startet nicht.

    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    Nächste Frage: Ist das ein original Valeo oder ein 45€ Chinese?
    Ist kein org. Valeo sondern ein anderes Fabrikat. Steht aber Made in Germany drauf. Sollten die mich beschi.... haben und es handelt sich um einen deutschen Chinesen?
    Der Preis war 48.- EUR inkl. Versand.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180506_194200.jpg 
Hits:	78 
Größe:	101,3 KB 
ID:	207950

  9. #19
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    14.899

    AW: Stromverlsut am Anlasser, Anlasser klackt nur und startet nicht.

    Zitat Zitat von Macbeth Beitrag anzeigen
    Ist kein org. Valeo sondern ein anderes Fabrikat. Steht aber Made in Germany drauf. Sollten die mich beschi.... haben und es handelt sich um einen deutschen Chinesen?
    Der Preis war 48.- EUR inkl. Versand.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180506_194200.jpg 
Hits:	78 
Größe:	101,3 KB 
ID:	207950
    Nö, da steht nix wie "made in" drauf. Raus mit dem Teil und prüfen. Ein guter neuer Anlasser kostet um die 180 Euronen ...

    Wo ist denn dein alter Anlasser?

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  10. #20

    Registriert seit
    05.03.2017
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12

    AW: Stromverlsut am Anlasser, Anlasser klackt nur und startet nicht.

    Auf der seitlichen Verpackung steht Made in Germany. Vielleicht nur in Deutschland zusammen gebaut.

    Der alte original Anlasser (Valeo) hat vor dem Umbau seine Dienste getan und nach dem Umbau eben auch nur Klack gesagt. Hatte auf einen Defekt beim Anlasser getippt und daher einen neuen Anlasser gekauft.

    Nun habe ich zwei Anlasser die nur Klack machen.

    Ich schicke den Neuen Anlasser mal zurück und kaufe einen hochwertigeren.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier