Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 42 von 42
  1. #41

    Registriert seit
    18.01.2008
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    421

    AW: BMW R69S läuft extrem heiß

    Hallo Klaus,

    für die Symptome gibt es viele mögliche Ursachen, hier mal die wahrscheinlichsten.

    1) Zündung zu früh. Hier ist es wichtig ab etwa 3-4000 u/min auf F abzublitzen und S zu ignorieren. Die Maschine spingt bei verschlissenen Bauteilen dann evtl schlechter an, entgeht aber eher einem Frühtod.

    2) Zündversatz rechter / linker Zylinder. dabei kannn es passieren, dass sich beim abblitzen nur ein Zylinder im Fenster zeigt und der 2te ausserhalb des Sichtfensters liegt. Ursachen verschlissenenr FKR, verschlissener Zündanker , verbogene Nockenwelle, falsch montierter Zündanker.
    Abhilfe je nach Schwere:
    - Sitz des montierten Zündankers mit dem Kunststoffhammer richten.
    - Überholen / ersetzen der genannten Komponenten.

    3) Abmagerung - meist durch Verschmutzung des Vergasers oder des Spritfilters. Die Spitfilter in den Benzinhähnen gehören hier zu den Hauptverdächtigen.

    4) Zündkerzengewinde herausgewandert
    Die frühen Köpfe haben eingegossene Gewindeeinsätze, die sich mit der Zeit lösen können und etwas nach aussen wandern. In so einem Fall wird die Wärme der Zündkerze nicht mehr gut an den Kopf abgeführt und es kommt zum Klingeln. Der Stahleinsatz steht dann leicht über die Dichtfläche der Zündkerze heraus.


    Zu guter Letzt - bei Verzicht auf den Kurbelwellenschwingungsdämpfer ist
    die Drehstromlima eine perfekte Voraussetzung zur Montage einer Ignitech Zündung (oder einer anderen kontaktlosen Zündung für 2-Ventiler).


    Axel
    Geändert von magikweis (11.05.2018 um 07:33 Uhr)

  2. #42
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    3.526

    AW: BMW R69S läuft extrem heiß

    Zitat Zitat von Ton Beitrag anzeigen
    Nicht jeder ist auf guten Fuß mit Ignitech Uwe .

    Grüße, Ton
    Öha Ton,

    ich habe auch noch keine wirkliche Erfahrungen mit der Ignitech, weil ich momentan erst dabei bin, sie an meine R 100 RT zu tackern. Nach regem Mailverkehr mit Walter (herzlichen Dank für Deine Geduld, Walter!) wird mein Modus operandi in einigen Details von der Beschreibung abweichen. Falls der Einbau gelingt, d.h. das Teil anschließend wie gewünscht funktioniert, und falls überhaupt gewünscht, berichte ich anschließend gerne an geeigneter Stelle.

    Beste Grüße, Uwe
    Was heute pressiert, ist morgen auch noch eilig!

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier