Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.687

    AW: Stößel haben einen "Anschlag"

    Uuups - am Alter kann das aber eher nicht liegen (alle anderen Gehäuse sind genauso alt wie Deines...).

    Wenn die Nadeln aus den Kipphebellagern gefallen sind, dürfte der Geräuschentwicklung etwas "unharmonisch" geworden sein. Wenn dann die Nadeln noch in den Stößel-Häcksler gefallen sind, dürfte eine weitere Disharmonie in das Motororchester einstimmen.

    Dann immer noch weitergefahren?

    Sachen gibt's...
    Grüße, Thomas

  2. #22
    Avatar von Gerd M.
    Registriert seit
    14.10.2015
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    177

    AW: Stößel haben einen "Anschlag"

    Ich bin damit nicht gefahren.
    Ich habe den Motor günstig geschossen und will ihn wieder in Ordnung bringen und einlagern. (gegen Langeweile und für spätere Motorradinfizierte)

  3. #23
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.687

    AW: Stößel haben einen "Anschlag"

    Gerd, ich meinte damit auch nicht Dich persönlich, aber irgendeiner muss die Nummer ja gebracht haben.

    Ich hatte mal einen Zündapp-Vorkriegsmotor (500cc ohv), sozusagen der 'Großvater der KS 601', da hatten die Pleuellager einige Millimeter Spiel. Ca. jede zweite Nadel war weg und lag sauber zerfräst in der Ölwanne. Auch das hat einer ohne Gnade geritten, bis das Pferd unter ihm zusammengebrochen ist. Leute gibt's
    Grüße, Thomas

  4. #24
    Avatar von Gerd M.
    Registriert seit
    14.10.2015
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    177

    AW: Stößel haben einen "Anschlag"

    Der Motor muß schon einmal gemacht worden sein, denn die Nockenwelle ist ganz gut erhalten, auch die Hauptlager sind noch gut.
    Dann danach hat wohl jemand gemeint er heißt Georg Meier ...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier