Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

Thema: First Start

  1. #11
    Avatar von potgrond
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    712

    AW: First Start

    Hallo Frank,

    das ist nicht soo der Punkt. Aber bei den Transistorzündungen (also Hallgeber und Digis) zerstörst du u.U. die Transistoren im Ausgang wenn du diese Zündung ohne Last arbeiten lässt.

    Die Kontaktzündung ist eben ohne diese Transistoren hier klar im Vorteil (aber auch nur da meiner Meinung nach).

    Gruß, Kay

  2. #12
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.265

    AW: First Start

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Wohin entlädt sich die in der Spule gespeicherte Zündenergie?
    Das sehe ich genauso. In den Spulen läuft die Spannung hoch, bis die Entladung irgendwo stattfindet, im Zweifel zwischen Primär- und Sekundärspule. Selbst bei Magnetzündung immer ein gern genommenes Mittel, um der Spule den Rest zu geben. Die Notfunkenstrecke, die es da gibt (11mm) ist groß genug daß die Spulen trotzdem oft in die ewigen Jagdgründe eingehen.
    Grüße, Thomas

  3. #13
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    1.247

    AW: First Start

    Zitat Zitat von potgrond Beitrag anzeigen
    Moin HC,

    da hast du Recht, aber schaden kanns nicht....praktisch ist aber das man so gleich den Zündfunken kontrollieren kann

    Gruß, Kay

    @HC: BoKu Treffen ???
    Bin an dem Wochenende Rallye Fahren wenn nichts dazwischen kommt.
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  4. #14

    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    81

    AW: First Start

    Hello again.

    https://vimeo.com/274328703



    Falls es wen interressiert so sieht es aus wenn das Öl von den oberen Stehbolzen kommt.

    https://vimeo.com/274270728

    Habe allerdings Probleme. Der Motor läuft nur mit angezogenem Choke. Batterie ist auch schlapp. Wenn ich geladen hab gehts weiter mit einstellen.

    Gruß Dani

  5. #15

    Registriert seit
    03.12.2016
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    432

    AW: First Start

    Zitat Zitat von Hockenberry Beitrag anzeigen
    Hello again.

    https://vimeo.com/274328703



    ----Sehr schick, Linierung ist neu?---

    Falls es wen interressiert so sieht es aus wenn das Öl von den oberen Stehbolzen kommt.

    https://vimeo.com/274270728

    ---Beieindruckend, das schaue ich mir auch mal an...---

    Habe allerdings Probleme. Der Motor läuft nur mit angezogenem Choke. Batterie ist auch schlapp. Wenn ich geladen hab gehts weiter mit einstellen.

    Gruß Dani
    Na dann viel Erfolg
    Viele Grüße Oliver

    im Vorbesitz waren: MZ ES175/2 auf (250cm³ aufgerüstet) & MZ TS250/1
    -jetzt R100RS, die nicht fährt-

  6. #16

    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    81

    AW: First Start

    Hi,

    Ja ist neu aber nicht liniert mit der Hand sondern geklebt und überlackiert.

  7. #17

    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    81

    AW: First Start

    Hi,

    Kann es sein das die Angabe im WHB zur Einstellung des Zündunterbrechers falsch herum angegeben ist?
    Als ich mit dem Abblitzen anfing sah ich die Markierung F im Schauloch. Wenn ich Gas gebe geht F nach oben weg. Also Zündzeitpunkt zu früh oder?
    Im WHB steht das ich um einen späteren Zeitpunkt zu erreichen die Grundplatte im Motordrehsinn verdrehen muss. Also entgegen dem Uhrzeigersinn wenn ich von vorne auf die Grundplatte schaue.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0816.jpg 
Hits:	16 
Größe:	163,1 KB 
ID:	210305


    Auf jeden Fall ist es so das ich die Grundplatte im Uhrzeigersinn verdrehen muss um einen späteren Zündzeitpunkt zu erreichen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0815.jpg 
Hits:	19 
Größe:	199,2 KB 
ID:	210306

    Siehe Langloch der oberen Schraube. Ich bin ich jetzt auf Anschlag in Richtung Uhrzeigersinn. An diese Position habe ich mich langsam hingetastet und dabei ist die Markierung F immer weiter nach unten gewandert.

    Mein Problem ist jetzt das ich bei dieser Einstellung auf Anschlag noch weiter verdrehen müsste weil ich im Leerlauf irgendwo zwischen S und F abblitze. Wenn ich Gas gebe sehe ich wie F erscheint und dann nach oben verschwindet.
    Der Unterbrecher ist von Noris.

    Ich hab schon mal irgendwo gelesen das man die Langlöcher größer feilen kann. Würdet ihr das so machen oder mach ich da irgendwas falsch?

    gruß Daniel

  8. #18
    Vorsicht bissig! Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    8.254

    AW: First Start

    Zitat Zitat von Hockenberry Beitrag anzeigen
    Hi,
    ....
    Im WHB steht das ich um einen späteren Zeitpunkt zu erreichen die Grundplatte im Motordrehsinn verdrehen muss. Also entgegen dem Uhrzeigersinn wenn ich von vorne auf die Grundplatte schaue...

    gruß Daniel
    Hallo Daniel

    Das stimmt schon so im WHB
    Der Motor dreht von vorne gesehen im Uhrzeigersinn.
    Du hast in die falsche Richtung verstellt.
    Gruß
    Fritz

  9. #19

    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    81

    AW: First Start

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Hallo Daniel

    Das stimmt schon so im WHB
    Der Motor dreht von vorne gesehen im Uhrzeigersinn.
    Du hast in die falsche Richtung verstellt.
    Hi Jimcat, danke für die Richtigstellung. Dann habe ich aber schon richtig gedreht. Nur bin ich halt eben auf Anschlag.

  10. #20
    Vorsicht bissig! Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    8.254

    AW: First Start

    Mehr Vorzündung entgegen, weniger im Uhrzeigersinn.
    Gruß
    Fritz

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier