Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von willi
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    933

    wieviel Drehmoment Speichen-Nippel?

    Habe beide Räder einer R80 G/S eingespeicht und zum ersten mal einen Drehmomentschlüssel benutzt.
    4 NM waren gefühlsmässig genug.
    Liege ich damit richtig?
    Gibt es einen Sollwert?
    Gruss
    willi

  2. #2

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Nordheide
    Beiträge
    757

    AW: wieviel Drehmoment Speichen-Nippel?

    Hallo...

    Größenordnung sollte stimmen, aber bewerte die Drehmoment angaben nicht über. Bei diesen Geringen werten wird das Drehmoment erheblich von den Reibungswiderständen in Gewinde und Auflageflächen bestimmt.

    Ich verwende auch gerne einen Drehmoment Speichenschlüssel. Gibt mir ggf. ein etwas besseres Gefühl beim Spannen und Sicherheit gegen zu viel Kraft in der Hand. Letztlich verlasse ich mich aber wesentlich mehr auf den gleichmäßigen Klang der Speichen.

    Gruß
    Volker
    ---Geht nicht gibt's nicht...und ein paar Kilometer auf Blasen gehören dazu!---

  3. #3
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.672

    AW: wieviel Drehmoment Speichen-Nippel?

    Hallo,
    Genau hier hilft dir der Drehmomentschluessel wenig!
    Die Klangprobe ist exakter, und vergiss nicht das Rad vor dem letzten anziehen zu Altern!
    Felge rundherum auf holzkloetze, dann mit dem vollen koerpergewicht auf die Nabe und wippen! Beide Seiten '
    Dann setzen sich die Nippel noch etwas!

    Frohes Schaffen
    Kai

    ...Ich schreibe mit dem Handy... Bitte Nachsicht!
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  4. #4

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Nordheide
    Beiträge
    757

    AW: wieviel Drehmoment Speichen-Nippel?

    Das "setzen" der Speichen wird oft vernachlässigt.

    Nach meiner Erfahrung liegt dies weniger auf der Seite der Nippel, die durch die Drehung und Reibung beim Spannen schon sehr gut angelegt werden.

    Wichtiger ist der alte Trick nach dem ersten Spannen jeden Speichenkopf mittels Durchschlag und Hammer "nachzusetzen". Die Speichenköpfe werden nämlich ggf. durch den Zug alleine nicht ausreichend fest eingezogen. Man wundert sich wie sich dadurch Spannung, Klang und Zentrierung ändern können.

    Viel Erfolg
    Volker
    ---Geht nicht gibt's nicht...und ein paar Kilometer auf Blasen gehören dazu!---

  5. #5
    Avatar von willi
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    933

    AW: wieviel Drehmoment Speichen-Nippel?

    Danke für die Tipps.

    Mit Hammerschlag nachsetzen
    Mit Körpergewicht altern
    Mit Ohren Klang prüfen.
    Gruss
    willi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier