Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    916

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Die Master ECUs habe ein eingebautes Oszilloskop , das Eingangs- und berechnete Signale anzeigen kann. Ich hoffe, dass ich damit die Qualität des Drucksignals bewerten kann.
    (Vorher müsste ich meine Schrottmaschine wieder aufbauen.)

  2. #12

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Zitat Zitat von er90es Beitrag anzeigen
    Die Master ECUs habe ein eingebautes Oszilloskop , das Eingangs- und berechnete Signale anzeigen kann. Ich hoffe, dass ich damit die Qualität des Drucksignals bewerten kann.
    (Vorher müsste ich meine Schrottmaschine wieder aufbauen.)
    Hat solch ein Gerät auch ein "normaler" Boschdienst? Der bei mir in der Nähe schuldet mir noch einen Gefallen. Dann würde ich mal mein Equipment zusammenbauen und bei denen testhalber dranhängen.

    (Und gutes Gelingen beim Wiederaufbau!)
    Geändert von Gerd (08.07.2018 um 12:00 Uhr)
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  3. #13
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    916

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Zitat Zitat von Gerd Beitrag anzeigen
    Hat solch ein "Gerät" auch ein "normaler" Boschdienst? Der bei mir in der Nähe schuldet mir noch einen Gefallen. Dann würde ich mal mein Equipment zusammenbauen und bei denen testhalber dranhängen.
    Dieses Gerät ist einfach eine (Generationen moderne als die ignitech) ECU von imfSoft:



    Zitat Zitat von Gerd Beitrag anzeigen
    (Und gutes Gelingen beim Wiederaufbau!)
    Danke!

  4. #14

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    OK, dann werde ich einfach mal nachfragen, ob sowas da mach(= meß-)bar ist.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  5. #15

    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Steinen
    Beiträge
    7

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Moin,

    hatte den Unterdruck (vor den Vergasern) von beiden Zylindern über ein kleines Kästchen zur Dämpfung zusammengelegt, dann auch über den Luftfilterkasten (R 80 '91) versucht.

    Einen regelgerechten Fahrbetrieb gab es nicht, nur einige km mit Sozius, der auch noch den Laptop auf dem Schoß hatte. Auffällig war nur ein Ruckeln bei langsamem Gaswegnehmen, hatte aber längst nicht alle Lastzustände durch probiert.

    Grüße

    Jochen

  6. #16
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.057

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Zitat Zitat von Gerd Beitrag anzeigen
    Finde ich nicht - Link?

    Ferner nochmal die folgende Frage: wenn die PC-Software die Auswahl zwischen TPS und IAP-Sensor bietet, unterstützt dann die Ignitech-Box plus Firmware dies? Kurz: habe ich dann eine V88?
    Hallo,

    schon vor V88 war das Kennfeld Bestandteil der Ignitech Box.

    Selbst verwende ich das Zündungskennfeld bei der Einspritzung. Allerdings praktisch nur um den Leerlauf zu stabilisieren.

    Gruß
    Walter

  7. #17

    AW: Ignitech & Unterdrucksensor

    Vorabinfo: melde Vollzug, System läuft, und läuft gut! Ich werde bei mir zuhause berichten.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier