Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21

    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    50

    AW: Verzögerung Neutralschalter

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Das denke ich bei meinem auch. Also weiterfahren
    Manfred
    Naja ist halt irgendwie manchmal blöd 5 Minuten auf dem Bock zu sitzen und warten zu müssen bis man losfahren kann

  2. #22
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    4.933

    AW: Verzögerung Neutralschalter

    Bie mir macht die Verzögerung vielleicht eine Sec. aus. Damit kann ich leben.
    Gibt es keinen anderen Hersteller für die Dinger?
    Der BMW Schalter kostet ja an die 50€
    Manfred
    Wer murkst hat mehr vom Leben

  3. #23

    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    585

    AW: Verzögerung Neutralschalter

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Bie mir macht die Verzögerung vielleicht eine Sec. aus. Damit kann ich leben.
    Gibt es keinen anderen Hersteller für die Dinger?
    Der BMW Schalter kostet ja an die 50€
    Manfred
    Anderer Hersteller weiß ich nicht, aber bei 7-Stein bekommst Du einen aus Messing um 19,65 , hab aber damit das gleiche "Problemchen".
    Manne

  4. #24
    Avatar von ffritzle
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    857

    AW: Verzögerung Neutralschalter

    Gerade vor zwei Wochen habe ich aus Inkontinenzgründen
    den originalen aus- und den Messingschalter eingebaut
    nebst der eigens dazu gekauften Distanz-/Dichtungsscheibe.
    Ergebnis:
    Nicht nur die Wartesekunde, sondern flackert
    manchmal auch im Stand.

    ffritzle

  5. #25
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    4.933

    AW: Verzögerung Neutralschalter

    Ich habe meinen vom Rabenbauer.
    Also ein Hersteller und alle Händler beziehen von ihm.
    Ausgetauscht habe ich weil der Vorgänger bei Nässe die Kontrolllampe zum glimmen brachte.
    Wenn ich nun den Schalter reklamiere und einen anderen erhalte dürfte der aus der gleichen Charge sein wie der alte. Also auch kaputt.
    Also 2 x 20€ = 40€ + jede Menge Arbeit und Sauerei.
    Der originale kostet 50€.
    Manfred
    Wer murkst hat mehr vom Leben

  6. #26
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    4.933

    AW: Verzögerung Neutralschalter

    Rabenbauer hat nur noch die Messingversion. 25,0€.
    Manfred
    Wer murkst hat mehr vom Leben

  7. #27
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    39.521

    AW: Verzögerung Neutralschalter

    Zitat Zitat von Thimuc Beitrag anzeigen
    Naja ist halt irgendwie manchmal blöd 5 Minuten auf dem Bock zu sitzen und warten zu müssen bis man losfahren kann
    Hast du es immer noch nicht mit der Kupplung versucht?
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  8. #28
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.842

    AW: Verzögerung Neutralschalter

    Hallo,
    obwohl ich weiß, daß Ihr alle ordentliche und beflissene Schrauber seit und fast totgepflegte Mopeds fahrt, empfehle ich die Kontrolle der beiden finzeligen Kabel am LL-schalter.
    Nachdem ich letztes Jahr ähnliche Probleme hatte, Schalter mit Verzögerung, manchmal gar nicht, dann wieder bei warmen Motor ohne Probleme, hab ich bei beginnender Demontage des Schalters festgestellt, dass die Isolation beider Kabel brüchig und lückenhaft war.
    Anscheinend führt die Hitze zusammen mit etwas Oel aus dem Schalter zu einem Fritteuse-Effekt.
    Ich habe die dann wieder schön isoliert und alles war danach paletti.

    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  9. #29
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    4.933

    AW: Verzögerung Neutralschalter

    Nachdem ich letztes Jahr ähnliche Probleme hatte, Schalter mit Verzögerung, manchmal gar nicht, dann wieder bei warmen Motor ohne Probleme, hab ich bei beginnender Demontage des Schalters festgestellt, dass die Isolation beider Kabel brüchig und lückenhaft war.
    Kabel ist neu
    Manfred
    Wer murkst hat mehr vom Leben

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier