Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 92
  1. #31
    Vorsicht bissig! Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    8.721

    AW: Bremsflüssigkeit

    Zitat Zitat von Zimmi Beitrag anzeigen
    Hab nie was anderes behauptet!
    Ich hatte bei meiner Aussage allerdings mehr an Rosstäuscher gedacht, a.k.a. Gebrauchtfahrzeughändler fragwyrdiger Gesinnung (gewinnmaximiertes Arbeiten), weniger an die hier anwesenden Alteisenschrauber.
    Zimmi, hab schon verstanden wie es gemeint ist.

    Aber alles ist möglich.

    Gruß
    Fritz

  2. #32
    Avatar von Telli
    Registriert seit
    30.03.2008
    Ort
    Trier
    Beiträge
    210

    AW: Bremsflüssigkeit

    Also ich hatte mir im letzten La Palma Urlaub Anfang des Jahres eine KLE 500 Bj. ca. Jahrtausendwende für mehrere Tage ausgeliehen und ich vermute, an dem Ding ist noch nie sowas wie Bremsflüssigkeitswechsel gemacht worden. Ein Auszug aus meinem damaligen Bericht:

    "Nach einigen Kilometern haben wir den Aussichts- und Ausgangpunkt für die Erkundung des größten Senkkraters der Welt, der Caldera de Taburiente auf 1.080 m Höhe erreicht....
    ...
    Kurz vor dem Gipfel musste ich den Benzinhahn auf Reserve drehen. Da ich das Motorrad nicht kenne, beschließen wir, das Gefährt einfach den Berg wieder hinunter rollen zu lassen, um Benzin zu sparen. Die nächste Tankstelle ist erst wieder in Los Llanos. Ohne Motorbremse, immer nur die Hinterradbremse betätigend geht es also wieder den Gipfel Kilometer für Kilometer hinunter. Wir haben gerade wieder das ausgetrocknete Flussbett des Barranco de Las Angustias erreicht, als ich plötzlich feststellen muss, dass der Tritt auf das Fußbremspedal hinein ins Leere geht und die Bremse nicht mehr funktioniert. Zum Glück sind wir tatsächlich gerade unten angekommen als das passiert. Die Talfahrt liegt hinter uns. Es riecht nach verbrannten Belägen. Die Bremsflüssigkeit ist wohl zu alt und hat angefangen zu sieden. Wir beschließen eine Pause einzulegen für uns und unser armes geschundenes Zweirad.Tatsächlich haben wir mit der Kawasaki KLE500 zwar ein im Vergleich zu anderen Anbietern ausgesprochen günstiges Motorrad erwischt, doch mit einem Tachostand von gut 42.000 km, einigem Rost, Schrammen und einer für den Zwei-Personen-Betrieb viel zu stramm gespannten Kette ein doch recht abgewirtschaftetes Objekt gemietet. Nun stellt sich auch noch heraus, dass wohl die Bremsflüssigkeit offenbar noch nie gewechselt worden ist. Zwar sind die Bremsbeläge recht frisch, doch die Vorderradbremse ist nur mit Schraubstockhänden spürbar. OK, ich finde sie trotzdem toll, eigentlich sogar optimal für die Insel!"
    Schöne Grüße
    von Reinhold
    www.Abfahrt-Wissel.de

  3. #33
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.686

    AW: Bremsflüssigkeit

    Hallo,
    Ich glaube ihr Doppelschleibe -Vierkolbensattel-Verwoehnten habt ein Luxusproblem.
    Ich Wechsel die Bruehe mit jedem Belagwechsel, also alle
    8000 bis 10000 km.
    Ansonsten wuerde ich wohl beim Nachhausekommen öfter mal die Garagenwand durchschlagen.
    Ist halt.ne G/S

    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  4. #34
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    15.813

    AW: Bremsflüssigkeit

    Zitat Zitat von Kairei Beitrag anzeigen
    .......
    mit jedem Belagwechsel, also alle
    8000 bis 10000 km.
    ....


    Was fährst du für Beläge? Gepressten Kuhdung?

    Der Intervall ist ja kürzer als meine Vordereifen halten....


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  5. #35
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.686

    AW: Bremsflüssigkeit

    ... TRW Sinter auf Ebc halbschwimmend mit Stahlflex auf original Hbz.

    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  6. #36

    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    384

    AW: Bremsflüssigkeit

    Ich habs mir angewöhnt, egal wie viel km ich gefahren bin, alle 2 Jahre zum TÜV alle Flüssigkeiten zu wechseln. Das passt bei meinen Kilometern immer und ich brauch nicht lange überlegen, wann und wo und wieso.

    Nur mal so als Denkansatz.

    Schönes Wochenende

    Friedel

  7. #37
    Avatar von ck1
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    4.938

    AW: Bremsflüssigkeit

    Zur anfangs gestellten Frage Ja !

    Sebst bei der XT !

    Und die Scheibenbremse hinten an der RS ist ein energetisches Wunder wird heiß ohne zu bremsen !

    Grüße
    Claus

  8. #38
    Avatar von desmonocke
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    67475 Weidenthal
    Beiträge
    3.375

    AW: Bremsflüssigkeit

    Ich hab jetzt mal die Flüssigkeit gewechselt. Mal sehen, wie es sich entwickelt.
    Zwischenzeitlich bestelle ich mir mal Reparatursätze für HBZ und Sattel.
    Gruß
    Klaus
    p.s. bei dem Wetter gibt's Durst....
    Man soll Andere nicht dümmer halten als man selbst ist!

  9. #39
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.686

    AW: Bremsflüssigkeit

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen


    Was fährst du für Beläge? Gepressten Kuhdung?

    Der Intervall ist ja kürzer als meine Vordereifen halten....
    Matthias, das hängt am Wohnort!
    Ich muss schon drei Bergabserpentinen und fuenf bergauf Fahren um nur tanken zu können.
    Mein v-Reifen haelt dementsprechend auch kürzer!
    Gibt es in Storman überhaupt Kurven?

    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  10. #40
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    15.813

    AW: Bremsflüssigkeit

    Zitat Zitat von Kairei Beitrag anzeigen
    ......
    Gibt es in Storman überhaupt Kurven?

    Gruß
    Kai


    Nicht schon wieder......


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier