Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    14.899

    AW: Batterieanschlusskabel

    Zitat Zitat von strichzwojan Beitrag anzeigen
    In Innsbruck habe ich für ein 16er Massekabel in Wunschlänge mit 6er Ringösen und Schrumpfschlauch 2.8O Euro hingelegt...
    Kleine Rechenkunde (alles ungeprüfte Annahmen):
    Stundenlohn MA qualifiziert: 25 Euro
    Inkl. Lohnnebenkosten: 45 Euro
    Aufwand: 10 Minuten (Annahme, Umsetzung, Abgabe inkl. Zahlung): 7,50 Euro
    Zange: 120 Euro, gut für 1.000 Pressungen -> 12 Cent
    Kabel inkl. Lagerung: Meterware 2,50 Euro, 0,33 Meter -> 0,83 Euro
    Öse inkl. Lagerung: 0,20 Cent
    Schrumpfschlauch: 0,20 Cent

    => 8,85 Euro
    => Gewinn 20% -> 1,77 Euro
    => MwSt 19% -> 2,02 Euro
    => Summe 12,63 Euro

    D.h. solch ein in Hand gefertigtes Stück Kabel müsste um die 13 Euro kosten. Günstiger kann die Herstellung nur durch maschinelle Fertigung und Stückzahlen umgesetzt werden. An meiner Ausführung können natürlich jede Menge Kritikpunkte aufgeführt werden, nur sollte jeder mal versuchen, eine eigene Rechnung zu erstellen, unter der Bedingung selber der Anbietende zu sein und davon Leben zu wollen.

    Gruss Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  2. #12
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    1.298

    AW: Batterieanschlusskabel

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    Kleine Rechenkunde (alles ungeprüfte Annahmen):
    Stundenlohn MA qualifiziert: 25 Euro
    Inkl. Lohnnebenkosten: 45 Euro
    Aufwand: 10 Minuten (Annahme, Umsetzung, Abgabe inkl. Zahlung): 7,50 Euro
    Zange: 120 Euro, gut für 1.000 Pressungen -> 12 Cent
    Kabel inkl. Lagerung: Meterware 2,50 Euro, 0,33 Meter -> 0,83 Euro
    Öse inkl. Lagerung: 0,20 Cent
    Schrumpfschlauch: 0,20 Cent

    => 8,85 Euro
    => Gewinn 20% -> 1,77 Euro
    => MwSt 19% -> 2,02 Euro
    => Summe 12,63 Euro

    D.h. solch ein in Hand gefertigtes Stück Kabel müsste um die 13 Euro kosten. Günstiger kann die Herstellung nur durch maschinelle Fertigung und Stückzahlen umgesetzt werden. An meiner Ausführung können natürlich jede Menge Kritikpunkte aufgeführt werden, nur sollte jeder mal versuchen, eine eigene Rechnung zu erstellen, unter der Bedingung selber der Anbietende zu sein und davon Leben zu wollen.

    Gruss Hans
    Da hast du aber in Puncto Arbeitszeit schon ausgesprochen kundenfreundlich gerechnet. Ich könnte so ein Kabel nicht für 13,-€ anbieten und noch Geld daran verdient haben.
    Ich finde auch die knapp 60,-€ die für zwei Zündkabel und zwei Batterieanschlußkabel bezahlt wurden nicht zu teuer.
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  3. #13

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    285

    AW: Batterieanschlusskabel

    Ich habe hier ja ein richtiges Fass aufgemacht...

    Mir ist klar, dass Leute von ihrer Arbeit leben können müssen. Trotzdem passiert es immer wieder mal, dass man unverhofft nicht heftig zur Kasse gebeten wird, sondern einfach (für heutige Verhältnisse) wenig zahlt. Den Kassenbeleg meines Batteriekabels (übrigens 24 cm lang) habe ich nicht mehr, sonst hätte ich ihn hier spaßeshalber eingestellt.
    Gerade bei Bosch Diensten hatte ich ambivalente Erlebnisse. Der Service in Esslingen am Neckar, wo ich 5 Jahre lebte, wollte vor 25 Jahren für eine Sechsvoltbatterie für meine R 25/2 satte 96 DM, die ich auch zahlte. Dann wurden mir aber auch liebevoll Gummitüllen, Kabeldurchführungen und anderes Kleinzeugs fünfzehn Minuten lang aus dem Lager zusammengesucht, bis meine kleine Liste abgearbeitet war. Das bekam ich dann einfach so mit, ohne etwas dafür zu zahlen!
    Wenn mein Optiker die Zeit, die er für die Nachkontrolle der beim Arzt ermittelten Dioptrienwerte in Anschlag brächte, dann könnte ich mir die Brille wohl nicht mehr leisten - es war beim letzten Mal ein Dreiviertelstunde...
    Dieses Gefühl, dass einem gelegentlich geholfen wird ("Wenn Sie Lust haben, dann tun Sie uns was in die Kaffeekasse..."), wenn einem ein Radiotechniker mal einen Meter Lötzinn herausrückt, was es in ganz Innsbruck nicht mehr oder nur 500 grammweise zu kaufen gibt, das ist durch nichts zu ersetzen. Wie auch das Gefühl selber hilfsbereit gewesen zu sein.
    Früher normale Reparaturleistungen führen heutzutage zu wirtschaftlichen Totalschäden, wenn man es nicht selber machen kann. Auch so etwas begünstigt die Entstehung von Foren wie unserem! Drum frisch ans Werk! Ein Meter Zündkabel aus Silikonmaterial besorgt (ca. 9 Euro), in der Mitte geteilt, die zwei Zündspulsteckanschlüsse von den alten Kabeln abgelötet (die Dinger gibt es wirklich kaum mehr), neu angelötet, und schon hat man sein neues Zündgeschirr.

    Jan


  4. #14
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    38.719

    AW: Batterieanschlusskabel

    Zitat Zitat von strichzwojan Beitrag anzeigen
    Was ist repräsentativ? Dass heute alles teurer und schlechter ist? Repräsentativ für diesen Bosch Dienst ist, dass dieselbe Mitarbeiterin an der Theke meinen Wunsch annahm, das Kabel fertigte und 4 Minuten später mir aushändigte und mit Kassenzettel zwoachtzig kassierte.
    Ich will weder dich noch deinen Boschdienst kritisieren; prima, dass das so günstig war. Ich habe hier am Ort auch eine ehemalige Bosch-Vertretung, die mir oft durchaus hilfsbereit und günstig war. Aber keiner unserer Leser wird so etwas irgendwo zu ähnlichem Preis bekommen.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier