Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Avatar von Bernd62
    Registriert seit
    23.09.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    241

    Welches Getriebe ,Endantrieb,Kardanöl für R100 RT

    Welches Öl ist für meine R 100 RT Bj.95 das beste ?
    Gruß Bernd

  2. #2
    Avatar von Manitoba
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Mörfelden-Walldorf, Süd-Hessen
    Beiträge
    208

    AW: Welches Getriebe ,Endantrieb,Kardanöl für R100 RT

    Hallo,

    ich verwende Castrol Hypoid-Getriebeöl nach API GL5, Typ MTX, 75W-140.

    Mindest vorgeschrieben ist Getriebeöl nach API GL5, Visko-Klasse SAE 90.

    Es wird aber sicher viele Meinungen hier geben. Ölthemen berühren hier im Forum immer ganz tief die Seele.


    Viele Grüße,

    Volker

    BMW R80 Monolever, Modeljahr 1991, Zulassung 03/1992.
    100% original, nicht verbastelt und seit August 1992 in meinem Besitz.

  3. #3
    Avatar von Taunus Michel
    Registriert seit
    30.12.2016
    Ort
    65779 Kelkheim
    Beiträge
    226

    AW: Welches Getriebe ,Endantrieb,Kardanöl für R100 RT

    Unsere GS'en kriegen Polo SAE 80W90. Bislang auf 60.000km keine Probleme damit gehabt.

    Micha

  4. #4
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    39.090

    AW: Welches Getriebe ,Endantrieb,Kardanöl für R100 RT

    Zitat Zitat von Manitoba Beitrag anzeigen
    ...
    Ölthemen berühren hier im Forum immer ganz tief die Seele.
    Meine nicht.

    Ich habe nur mal mit einer Sorte 85W-140 (die der Spezifikation entspricht) schlechte Erfahrungen gemacht, weil es sowohl im Schalt- wie im Achsgetriebe aufschäumte und über die Belüftung austrat.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  5. #5
    ★Premium - Mitglied★ Avatar von BlueThunder
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.067

    AW: Welches Getriebe ,Endantrieb,Kardanöl für R100 RT

    Zitat Zitat von Manitoba Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich verwende Castrol Hypoid-Getriebeöl nach API GL5, Typ MTX, 75W-140.

    Mindest vorgeschrieben ist Getriebeöl nach API GL5, Visko-Klasse SAE 90.

    Es wird aber sicher viele Meinungen hier geben. Ölthemen berühren hier im Forum immer ganz tief die Seele.
    Yep!

    Schaltet sich spürbar besser.
    Viele Grüße
    Bernd

    R 100 RT (Bj. 1982)
    R 100 GS Paris-Dakar _________________________________________
    Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens.
    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  6. #6
    Avatar von bulldogpeter
    Registriert seit
    18.03.2011
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    216

    AW: Welches Getriebe ,Endantrieb,Kardanöl für R100 RT

    Gerne kann man auch ein ganzer Liter ins Getriebe einfüllen.

    Gruß
    Peter
    Geändert von bulldogpeter (10.07.2018 um 13:12 Uhr)

  7. #7
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    3.855

    AW: Welches Getriebe ,Endantrieb,Kardanöl für R100 RT

    Zitat Zitat von bulldogpeter Beitrag anzeigen
    Gerne kann man auch ein ganzer Liter ins Getriebe eingefüllt.

    Gruß
    Peter
    Tja - hier werden Sie geholfen...
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  8. #8

    AW: Welches Getriebe ,Endantrieb,Kardanöl für R100 RT

    Moin!

    Im Boxer nutze ich Castrol EPX 90er mit GL 5.
    Im K Gespann im Getriebe Motul 75W 140 mit GL 5, dort im Endantrieb das Castrol.
    Konnte bei dem 75-140 keinen Unterschied feststellen, im Bezug auf verbesserte Schaltbarkeit.
    Also bis dann,

    Christian.

  9. #9

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    474

    AW: Welches Getriebe ,Endantrieb,Kardanöl für R100 RT

    Moin,

    zusätzlich eine Tube DAVON rein und es flutscht noch besser.

    https://shop.liqui-moly.de/additive/...l-additiv.html


    Gruß Werner

  10. #10
    Avatar von desmonocke
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    67475 Weidenthal
    Beiträge
    3.374

    AW: Welches Getriebe ,Endantrieb,Kardanöl für R100 RT

    Zitat Zitat von dabbelju Beitrag anzeigen
    Moin,

    zusätzlich eine Tube DAVON rein und es flutscht noch besser.

    https://shop.liqui-moly.de/additive/...l-additiv.html


    Gruß Werner
    Gibt's dazu schon mehr Erfahrungen im Forum?
    Gruß
    Klaus
    Man soll Andere nicht dümmer halten als man selbst ist!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier