Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Avatar von Thomas R50US
    Registriert seit
    22.04.2014
    Ort
    Essen (Ruhr)
    Beiträge
    729

    R50/2 Neue Ölwannendichtung einsetzen.

    Hallo zusammen.

    Nach ca. 25.000 Km nach Motorüberholung war eine Kontrolle des Ölsiebs fällig. Dazu musste die Ölwanne runter. Eine neue Korkdichtung habe ich liegen.

    Nun meine Frage: Wird die Korkdichtung trocken eingesetzt oder mache ich die vorher mit Öl leicht feucht?

    Gruß Thomas

  2. #2

    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    81

    AW: R50/2 Neue Ölwannendichtung einsetzen.

    Hallo Thomas,

    Geht trocken oder mit Öl. Ich nehme ganz dünn Curil 2k.

    Gruß, Ulli

  3. #3
    Avatar von Thomas R50US
    Registriert seit
    22.04.2014
    Ort
    Essen (Ruhr)
    Beiträge
    729

    AW: R50/2 Neue Ölwannendichtung einsetzen.

    Hallo Ulli.

    Vielen Dank.

    Gruß Thomas

  4. #4
    Avatar von Thomas R50US
    Registriert seit
    22.04.2014
    Ort
    Essen (Ruhr)
    Beiträge
    729

    AW: R50/2 Neue Ölwannendichtung einsetzen.

    Noch ne Frage, bitte.

    Mit welchem Drehmoment und wie (über Kreuz / von Aussen nach Innen / Mitte nach Aussen ??? ) ziehe ich die Schrauben der Ölwanne an?

    Die waren beim Abnehmen nur ganz schwach / würde sagen weniger als Handfest angezogen. Trotzdem war die Wanne dicht.

    Gruß Thomas

  5. #5
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.686

    AW: R50/2 Neue Ölwannendichtung einsetzen.

    Hallo Thomas,
    ich zieh die immer zweimal an.

    Einmal schwach aber gleichmäßig mit circa 6 bis 8 Nm, dann nach 500 km nochmal nachziehen mit derselben Kraft. Das merkste aber, die Korkdichtung setzt sich deutlich und auch oft ungleichmäßig (trotz aller Diskussionen und Strategien ...nur einmal anziehen und so...).

    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  6. #6
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    4.471

    AW: R50/2 Neue Ölwannendichtung einsetzen.

    5-6 Nm, über kreuz und am nächsten Tag nachziehen....auch auch dann max. 8 Nm.

    Die dünne Blechwanne wird es Dir danken
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  7. #7
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.335

    AW: R50/2 Neue Ölwannendichtung einsetzen.

    Ich fange beim festziehen in der Mitte der Längskanten an und gehe dann "in Kreisen" nach außen. So werden die Köpfe bei den alten Autos (4 Zylinder) angezogen, kann für die Wanne nicht falsch sein.

    Hinweise auf nicht anknallen und nachziehen sind unbedingt hilfreich. Zudem nehme ich Inbusschrauben und einen T-Griff, damit bekommt man es ordentlich gleichmäßig hin.
    Grüße, Thomas

  8. #8

    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    81

    AW: R50/2 Neue Ölwannendichtung einsetzen.

    Für die Blechölwanne wären mir 8Nm schon zuviel.
    Gut handwarm und bei jedem Ölwechsel nachziehen.
    Spätestens.

    Gruss, Ulli

  9. #9
    Avatar von Thomas R50US
    Registriert seit
    22.04.2014
    Ort
    Essen (Ruhr)
    Beiträge
    729

    AW: R50/2 Neue Ölwannendichtung einsetzen.

    Danke an alle!

    Vorsicht ist also geboten. Entsprechenden Drehmomentschlüssel habe ich.
    An Nachziehen hätte ich nicht gedacht!

    Gruß Thomas

  10. #10
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    02.06.2015
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    249

    AW: R50/2 Neue Ölwannendichtung einsetzen.

    Moin Thomas, ich habe es nach diesem Schema gemacht:

    Grüße, Hendrik
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Anzugsreihenfolge Zylinderkopfhaube.gif  
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier