Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    1.770

    Tachowelle/Buchse

    Moin!
    Kurze Frage an das allwissende Forum: Im Tachoabtrieb des Getriebes gehört eine Kunststoffbuchse mit Schlitz für die Befestigungs/Entlüftungsschraube auf die Pressung an der Tachowelle, die selbige festklemmt und über deren Rand der Gummi gestülpt wird. Die ist weder bei Realoem unter Getriebe, noch unter Instrumente/ Tachowelle zu finden. In der DB habe ich bei der Anleitung zum Gummitülle wechseln immerhin ein Foto gefunden auf dem das Teil abgebildet ist.
    Das Getriebe ist GS irgendwas Bj. Anfang der 90er mit Kickstarter und bei der neuen Tachowelle war sie nicht dabei. Die Welle für Monolever/Paralever ist ja immer gleich, bestellt habe ich eine für GS. Hat jemand eine Idee zur Teilenummer?
    Geändert von Spineframe (16.07.2018 um 13:24 Uhr)
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  2. #2
    Unterwasserschrauber Avatar von Paul Kommer
    Registriert seit
    08.04.2011
    Ort
    Hoogkarspel, NL 2,5m unter NN
    Beiträge
    515

    AW: Tachowelle/Buchse

    Hallo Spineframe,
    Im Bild gehörend zum OEM Getriebe sieht es nicht so aus, aber ich vermute es ist doch die Posnummer 7, TeileNummer 23221030176
    die Befestigungsschraube/Entlüftungsschraube ist ja daneben abgebildet.
    Geändert von Paul Kommer (16.07.2018 um 14:18 Uhr)
    Hartelijke groet van Paul uit NoordHolland, NL


  3. #3

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Ostfalen
    Beiträge
    715

    AW: Tachowelle/Buchse

    Zitat Zitat von Spineframe Beitrag anzeigen
    Hat jemand eine Idee zur Teilenummer?
    Die Gummitülle hat die Teilenummer 61138080160, ist bei der Tachowelle mit drin. Die von Paul genannte Teilenummer gehört zu der Kunststoffbuchse mit dem Kragen für die Tülle.

    Edit: Klarstellung, habe mich etwas von H.C.s Formulierung verwirren lassen.
    Geändert von hansen_reloaded (16.07.2018 um 15:12 Uhr)

  4. #4
    Lipperländer Avatar von BMW-Hans
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    3.600

    AW: Tachowelle/Buchse

    Die Nummer von Paul ist für das gesuchte Teil....
    Viele Grüße - Hans

  5. #5
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    1.770

    AW: Tachowelle/Buchse

    Ich hab das Teil gefunden: im RealOEM für die GS Bj.´86 bis ´90 ist das Teil auch die Nummer 7 bei Tachowelle/Instrument, aber mit einer anderen als Pauls Nummer ( 62121244148). Von Bj.´90 bis ´96 ist die Buchse mit Pauls Nummer beim Getriebe aufgeführt, da habe ich wohl das letzte Bildchen Tachoantrieb übersehen. Ich hatte auch noch bei der Monolever RT Bj.´92 geguckt, da gibt es das Teil scheinbar nicht im RealOEM.
    Das hat mich glaube ich deshalb ereilt, weil mein Bock aus 1000 Bauteilen aller möglichen Modelle und Baujahre zusammengestrickt ist. Ich gucke im RealOEM meistens bei dem Modell, von dem das betreffende Bauteil stammen müßte. Bei der Buchse dachte ich, daß das egal ist, denn die muß es es ja bei allen Modellen mit mechanischem Tacho geben.
    Jedenfalls habe ich jetzt dank eines Forumsmitgliedes hier aus der Gegend eine Buchse bekommen, die alte Ausführung aus Metall und nicht wie die neue aus Kunststoff.
    Geändert von Spineframe (17.07.2018 um 05:49 Uhr)
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  6. #6
    Avatar von isbjörn
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    o.f.W.
    Beiträge
    339

    AW: Tachowelle/Buchse

    Aber Kunststoff ist doch leichter.

    Gruß Lars

  7. #7
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    1.770

    AW: Tachowelle/Buchse

    Stimmt! So´n Mist. Aber ein elektronischer (Fahrrad) Tacho ohne Welle wird sogar nochmal leichter sein als mein mechanischer 48mm Tacho. Wollte ich aber wegen der Optik nicht. Wenn es den kleinen runden Tacho irgendwo elektronisch gegeben hätte, dann hätte ich den auch verbaut.
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  8. #8

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.563

    AW: Tachowelle/Buchse

    Zitat Zitat von Spineframe Beitrag anzeigen
    Ich hatte auch noch bei der Monolever RT Bj.´92 geguckt, da gibt es das Teil scheinbar nicht im RealOEM.
    Doch, gibt es auch hier. Diese Buchse existiert mit dieser alten Nummer schon seit den Schwingenmodellen vor 1969. War bis zur /7 aus Druckguss und wurde dann durch Kunststoff ersetzt.
    Gruß
    Wed
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ETK Tachowellenbuchse R100RT Monoschwinge.jpg  

  9. #9
    Avatar von isbjörn
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    o.f.W.
    Beiträge
    339

    AW: Tachowelle/Buchse

    Ich stehe mit den elektronischen Tacho, bzw eher den Gebern auf Kriegsfuß. Was ich da schon gewechselt habe. Meistens den Geber , aber auch das Kabel, mal den Magneten verloren. Und wenn das alles die Dreck (Winter) Touren überstanden hat, dann wars der Tacho an seinen Kontakten im Halter.
    Oder der Sigma im Gespann....der Werkzeug braucht um Ihn rauszuklicken...verstelllt mal eben den Radumfang. Ohne das man an den Rückseiten Knopf überhaupt ran kommt.

    Lars

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier