Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    383

    AW: klacken im Zylinder, Pleullager?

    Hallo Los Banos,

    mit Pleullager meinst du wahrscheinlich das Fusslager, bzw. den KW Hubzapfen der sich langsam verabschiedet. Wenn es nur ein -Klackern- ist kann ich dich beruhigen, Pleuelfusslager Schaden hört sich ganz anders an. Ich hab das bei der 90S meines Bruders erlebt (KW Hauptlager mit 2 Ölbohrungen). Im Stand ein heftiges Schlagen, und bei leichtem Gas geben ein -Hammerwerk-. Seit die KW Hauptlager ringsum geschlitzte Ölkanäle haben ist das eigentlich auch kein Thema mehr. Drück die Daumen das du die Ursache findest.

    gruss peter
    Geändert von R 110 ES Peter (19.07.2018 um 19:59 Uhr)
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  2. #12
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.545

    AW: klacken im Zylinder, Pleullager?

    Hallo,

    ich denk auch nicht, dass das ein Pleuellager ist. Dies müsstest Du beim Beschleunigen bzw. Hochdrehen des Motors am deutlichsten hören. Das klingt im Anfangsstadium eher wie ein loser Kipphebel, danach immer heftiger.

    Das von Dir beschriebene Geräusch erinnert mich eher an einen Kolbenkipper.
    Gerade weil es beim ausrollen, abtouren eintritt, also wenn der Kolben mangels Zylinderfüllung nicht gut "anliegt". Stell die Q mal etwas "Fetter" vielleicht wird da etwas zu heiss. Schau mal die Kerzen an. Hast Du nen Ölkühler drauf?
    Achte auch mal darauf ob das Geräusch auch bei kaltem Motor auftritt. Ich würde den Ölstand im Auge behalten und eventuell einfach mal wechseln (in ner kleinen Werkstatt oder so).

    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  3. #13
    Créateur de Bonheur Avatar von kurvenfieber
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    erstmal wieder daheim (bei Karlsruhe)
    Beiträge
    7.521

    AW: klacken im Zylinder, Pleullager?

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Meine Dichflächen sind astrein. Du, Du....
    Das wundert mich da die Dichtungen einen Blechring besitzen. Und Blechring auf Blechring dichtet normalerweise nicht.
    Manfred
    Ich Depp
    Zylinderkopfdeckel Dichtung...
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben". A.v.Humboldt

    https://KurvenfiebersReisen.blogspot.de

  4. #14
    Créateur de Bonheur Avatar von kurvenfieber
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    erstmal wieder daheim (bei Karlsruhe)
    Beiträge
    7.521

    AW: klacken im Zylinder, Pleullager?

    Ich bin mal gespannt welcher Blick in die Glaskugel am nächsten dran ist.
    Noch ein Tipp, wenn Du den Griff eines langen Schraubendrehers an Dein Ohr hältst und das Ende der Klinge an den Zyl. /Motorblock, kannst Du das Geräusch besser orten und hören.

    Und bau bitte keine 2 Zylinderkopfdichtungen ein
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben". A.v.Humboldt

    https://KurvenfiebersReisen.blogspot.de

  5. #15

    Registriert seit
    12.09.2010
    Ort
    Los Banos, Philippinen
    Beiträge
    26

    AW: klacken im Zylinder, Pleullager?

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen



    Wirklich oder SLS (die Röhrchen vom Zylinderkopf zum Luftfilterdeckel)? Das SLS führt unter bestimmten Umständen Frischluft in den Abgastrakt, d.h. keine Abgasrückführung.
    SLS: Funktion und Wartung


    Hans
    Vielen Dank fuer die Tips und das Dokument über die Wartung des SLS. Wir sind inzwischen zurück, hatte keinen Internet Zugang und deswegen die späte Reaktion. Ich habe tatsächlich das SLS und nicht eine Abgasrueckfuehrung wie ich anfänglich geschrieben hatte. Das hab ich in der Garage eines Freundes in Mocajar visuell überprüft und da war tatsächlich ein größeres Loch im Schlauch am rechten Vergaser - Fremdluft...

    Das extreme Klappern trat nicht mehr auf, aber laut mit allen möglichen Geräuschen die ich bei meiner R75/5 nicht Haber ist der Motor bei bestimmten Betriebszuständen immer noch. Ich werde mal die Ventile des SLS einer genaueren Prüfung unterziehen.

    Beste Grüße,

    Martin

  6. #16

    Registriert seit
    12.09.2010
    Ort
    Los Banos, Philippinen
    Beiträge
    26

    AW: klacken im Zylinder, Pleullager?

    Zitat Zitat von Kairei Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich denk auch nicht, dass das ein Pleuellager ist. Dies müsstest Du beim Beschleunigen bzw. Hochdrehen des Motors am deutlichsten hören. Das klingt im Anfangsstadium eher wie ein loser Kipphebel, danach immer heftiger.

    Das von Dir beschriebene Geräusch erinnert mich eher an einen Kolbenkipper.
    Gerade weil es beim ausrollen, abtouren eintritt, also wenn der Kolben mangels Zylinderfüllung nicht gut "anliegt". Stell die Q mal etwas "Fetter" vielleicht wird da etwas zu heiss. Schau mal die Kerzen an. Hast Du nen Ölkühler drauf?
    Achte auch mal darauf ob das Geräusch auch bei kaltem Motor auftritt. Ich würde den Ölstand im Auge behalten und eventuell einfach mal wechseln (in ner kleinen Werkstatt oder so).

    Gruß
    Kai
    Danke fuer die Tips. Ich habe das Siebenrock Power Kit und einen Oelkuehler. Vielleicht war's auch Klingeln, wegen der höheren Verdichtung und der Quetschkante, ich hatte 95er Benzin getankt, später auf 98er gewechselt.

    Was genau das Problem abgestellt hat weiss ich nicht, siehe auch mein anderer Post bzgl Loch im Schlauch des SLS.

    Beste Grüße,

    Martin

  7. #17

    Registriert seit
    12.09.2010
    Ort
    Los Banos, Philippinen
    Beiträge
    26

    AW: klacken im Zylinder, Pleullager?

    Zitat Zitat von R 110 ES Peter Beitrag anzeigen
    Hallo Los Banos,

    mit Pleullager meinst du wahrscheinlich das Fusslager, bzw. den KW Hubzapfen der sich langsam verabschiedet. Wenn es nur ein -Klackern- ist kann ich dich beruhigen, Pleuelfusslager Schaden hört sich ganz anders an. Ich hab das bei der 90S meines Bruders erlebt (KW Hauptlager mit 2 Ölbohrungen). Im Stand ein heftiges Schlagen, und bei leichtem Gas geben ein -Hammerwerk-. Seit die KW Hauptlager ringsum geschlitzte Ölkanäle haben ist das eigentlich auch kein Thema mehr. Drück die Daumen das du die Ursache findest.

    gruss peter
    Danke fuer die Tips und info bzgl. Pleullagerschadengeräusche. Sie haben dazu beigetragen dass wir die Reise nicht vorzeitig beendet haben.

  8. #18

    Registriert seit
    12.09.2010
    Ort
    Los Banos, Philippinen
    Beiträge
    26

    AW: klacken im Zylinder, Pleullager?

    Zitat Zitat von kurvenfieber Beitrag anzeigen

    Viel Glück und halte uns auf dem Laufenden.
    Danke fuer die Tips, ich hoffe mit dem Beseitigen des Fehlers am SLS ist das Problem gelöst.

  9. #19
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    15.145

    AW: klacken im Zylinder, Pleullager?

    Zitat Zitat von mgummert Beitrag anzeigen
    Vielen Dank fuer die Tips und das Dokument über die Wartung des SLS. Wir sind inzwischen zurück, hatte keinen Internet Zugang und deswegen die späte Reaktion. Ich habe tatsächlich das SLS und nicht eine Abgasrueckfuehrung wie ich anfänglich geschrieben hatte. Das hab ich in der Garage eines Freundes in Mocajar visuell überprüft und da war tatsächlich ein größeres Loch im Schlauch am rechten Vergaser - Fremdluft...

    Das extreme Klappern trat nicht mehr auf, aber laut mit allen möglichen Geräuschen die ich bei meiner R75/5 nicht Haber ist der Motor bei bestimmten Betriebszuständen immer noch. Ich werde mal die Ventile des SLS einer genaueren Prüfung unterziehen.

    Beste Grüße,

    Martin
    Hallo Martin,
    du bist der Erste, der mit dem Dokument einen Fehler im SLS gefunden hat. Dank dir für die Rückmeldung. Wenn du etwas in der Doku findest, was man besser beschreiben könnte: Immer her damit.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier