Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59
  1. #1
    Avatar von clasic
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Schwalm-Eder-Kreis
    Beiträge
    290

    Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Hallo,

    ich hab es getan und mir eine R100 RS, EZ 2-83 zugelegt.

    Sie stand einige Jahre und sollte für den Enkel aufgehoben werden.
    Nun hat man sich aber doch für den Verkauf entschieden
    Maschine ist relativ gut gewartet wurde bis vor 2 Jahren immer mal bewegt, aber nicht mehr richtig gefahren.

    Die Maschine wurde als Zweitmotorrad hauptsächlich zum Reisen genutzt.
    Das Topcase ist optisch schon gewöhnungsbedürftig.

    Sie wurde bzgl. Sprit trocken abgestellt.
    Öle sind alle drin geblieben.
    Somit konnte ich den Motor nicht laufen lassen.
    Hab aber die Kerzen entnommen und mit Kickstarter bewegt.
    War erstmal alles ok.

    Ich werde erstmal eine Grundreinigung und allg. Check machen, alle Flüssigkeiten erneuern, Vergaser prüfen und ggf. Teile ersetzen, Bremsleitungen erneuern und Gabel überholen.
    Neue Batterie und Reifen sind auch fällig.
    Dann TÜV und auf die Straße.

    Dann mal weiter sehen …
    Ursprünglich suchte ich was für einen Umbau.
    Die RS steht aber so gut da, dass ich ins Zögern komme ….

    Mal sehen was ihr so meint
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bild 2.jpg   Bild 1.jpg  
    Gruß Werner

    bisher: Yamaha RD 80 LCII, Honda CB 450 S, BMW F 650, BMW R1150 GS
    aktuell: BMW R1200 GS + BMW R100 CS + BMW R100 RS + DKW RT 175

  2. #2
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    17.036

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Sieht gut aus....

    ....das Topcase


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  3. #3
    Avatar von Manitoba
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Mörfelden-Walldorf, Süd-Hessen
    Beiträge
    290

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Hallo,

    steht optisch sehr gut da. Die Koffer sind aber schrecklich. Die würde ich schwarz lackieren oder gute gebrauchte kaufen und das Topcase beim jetzigen Eigentümer lassen.

    Interessant ware zu erfahren, welche Laufleistung vorliegt und was das Mopped kosten soll. Dann kann man besser abwägen und auch vielleicht eine Meinung weitergeben.

    Als Umbaugegner würde ich die RS natürlich nicht umbauen und sie so erhalten wie sie darsteht.


    Viele Grüße,

    Volker

    BMW R80 Monolever, Modeljahr 1991, Zulassung 03/1992.
    100% original, nicht verbastelt und seit August 1992 in meinem Besitz.

  4. #4
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    1.976

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Bei einer RS hätte ich keine Hemmungen, die gibts noch immer wie Sand am Meer. So ein Reisemotorrad in vollem Dress ist für mich persönlich kein erstrebenswertes Konzept, weil dort wo Motorradfahren Spass macht zu unhandlich und sperrig.

    Aber bring sie doch einfach auf die Strasse und fahr sie mal ne zeitlang so wie sie ist. Wenn du sie dafür nicht auseinanderreissen musst - umso besser.

    Dann kannst du entscheiden obs doch noch ein Winterprojekt wird.
    Ich würde sie naggisch oder mit S-Verkleidung fahren. Schöne Maschine!

    Top-Case gleich in den Müll. Koffer in die Garage, die sind gelegentlich brauchbar, sofern du nicht umbaust. Die Deckel sind grässlich, kannst du aber lackieren.

    Viel Spass damit!
    Schöne Grüße

    Stephan

  5. #5
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    33.746

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Zwei Jahre Standzeit sind kein Thema. Einfach starten, mal ne große Runde fahren und danach ne große Inspektion machen.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  6. #6

    Registriert seit
    10.02.2018
    Beiträge
    1

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    ooh, die hat ja noch die "guten" Krauser Koffer

  7. #7
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    17.036

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Zitat Zitat von Boxerlui Beitrag anzeigen
    ooh, die hat ja noch die "guten" Krauser Koffer
    Solche hätt´ ich noch in weiß.


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  8. #8
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.633

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Erinnert mich an die Geschichte meiner RS.

    Erst mal das Wichtige machen und fahren.
    Je nach dem, wie gut du mit der Sitzhaltung klarkommst, ist das ein Spaßgerät.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #9
    Avatar von clasic
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Schwalm-Eder-Kreis
    Beiträge
    290

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Hallo,

    ja ja die Sitzhaltung und das Fahren ist speziell aber für mich bisher bei Probefahrten ok.

    Mal sehen was beim Schrauben noch kommt und dann erstmal diese und nächste Saison so mit dem Sohnemann und der CS gemeinsam touren.
    Alles Weitere findet sich.
    Gruß Werner

    bisher: Yamaha RD 80 LCII, Honda CB 450 S, BMW F 650, BMW R1150 GS
    aktuell: BMW R1200 GS + BMW R100 CS + BMW R100 RS + DKW RT 175

  10. #10
    Avatar von desmonocke
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    67475 Weidenthal
    Beiträge
    3.568

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    [QUOTE=Luggi;1016315]Solche hätt´ ich noch in weiß.[/QUOTE

    In weiß
    Putzergott sei Dank. Du weißt ja, wie es geht.
    Gruß
    Klaus
    p.s. die Schönwetterfahrer halt.
    Man soll Andere nicht dümmer halten als man selbst ist!

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier