Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58
  1. #41
    Unterwasserschrauber Avatar von Paul Kommer
    Registriert seit
    08.04.2011
    Ort
    Hoogkarspel, NL 2,5m unter NN
    Beiträge
    449

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Hallo Werner,
    Gucke mal in :"Grüner Bereich" bei Ludwig-Tuning.de
    Niete der alte Scheiben ausbohren, beim neue Scheiben ist Montage-paket mit Bolzen, Muttern, Unterlegscheiben und Floater dabei.
    Von Tüv/Bebra habe ich leider keine Ahnung.
    Hartelijke groet van Paul uit NoordHolland, NL


  2. #42
    Avatar von Knut skogens son
    Registriert seit
    13.05.2018
    Ort
    Schweden
    Beiträge
    49

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Hallo Werner,

    falls noch aktuell. Ich habe auch eine RS Bj 83 und habe im Mai die Bremsscheiben gewechselt. Habe komplette gekauft. Sind von Magura und sehen genau aus wie das Original. Habe sie bei Tante Louis gekauft da ich noch einen Gutschein hatte. Siebenrock vertreibt genau die selben.

    https://louis.de/artikel/variante/bremsscheibe-vorn-hinten-diverse-bmw-78-84/60190504

    Beläge Brembo Sintermetall. Stahlflex Leitungen.
    Bin seither gute 3000 km gefahren und sehr zu frieden damit.

    Gruß
    Knut


    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ny bromsskiva bak 1.jpg   Bromsskiva fram.jpg   bromsskiva fram 2.jpg  
    Growing old is inevitable... Growing up is optional!

  3. #43
    Avatar von clasic
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Schwalm-Eder-Kreis
    Beiträge
    279

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Hallo,

    habe inzwischen eine verstärkte Felge inkl. Bremsscheiben gekauft, muss noch eingebaut werden ....

    Mir ist aufgefallen, dass der Seitenständer recht schräg steht und auch nicht mehr richtig anschlägt.
    Werde den Bolzen erneuern und ggf. U-Scheibe einlegen.
    Hat der Ständer einen gezielten Anschlag am Rahmen o.ä. ?
    Kann Jemand bitte ein Bild vom Sollzustand einstellen, das wäre nett und hilfreich.

    Besten Dank
    Gruß Werner

    bisher: Yamaha RD 80 LCII, Honda CB 450 S, BMW F 650, BMW R1150 GS
    aktuell: BMW R1200 GS + BMW R100 CS + BMW R100 RS + DKW RT 175

  4. #44
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.980

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Hallo,

    dafür gab es einen Umbausatz.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  5. #45
    Avatar von gb500
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    876

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Zitat Zitat von clasic Beitrag anzeigen

    Mir ist aufgefallen, dass der Seitenständer recht schräg steht und auch nicht mehr richtig anschlägt.
    Werde den Bolzen erneuern und ggf. U-Scheibe einlegen.
    Hat der Ständer einen gezielten Anschlag am Rahmen o.ä. ?
    Kann Jemand bitte ein Bild vom Sollzustand einstellen, das wäre nett und hilfreich.

    Besten Dank


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Seitenständer R 100 CS (4).jpg 
Hits:	90 
Größe:	189,9 KB 
ID:	226194

    Der Seitenständer schlägt am Krümmer an, die letzte Ausführung ( unten ) mit einem Gummipuffer, die beiden Ausführungen davor mit der auf den Ausstelldorn geschobenen Gummirolle.
    Gruß
    Kurt

  6. #46
    Avatar von clasic
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Schwalm-Eder-Kreis
    Beiträge
    279

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Hallo,

    ich bin inzwischen soweit, dass ich den Motor wieder mit Öl füllen werde.
    Bzgl. der Entlüftung des Kühlers bin ich mir unsicher.

    Wie erkenne ich ob ich einen Lüfter mit Thermostat habe oder nicht?
    Das Vorgehen zur Entlüftung ist hiervon wohl abhängig.

    Habe mal Bilder angehängt, könnt ihr erkennen ob ein Thermostat vorhanden ist ?


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1290557.JPG 
Hits:	103 
Größe:	89,7 KB 
ID:	230563

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1290558.JPG 
Hits:	77 
Größe:	87,0 KB 
ID:	230564
    Gruß Werner

    bisher: Yamaha RD 80 LCII, Honda CB 450 S, BMW F 650, BMW R1150 GS
    aktuell: BMW R1200 GS + BMW R100 CS + BMW R100 RS + DKW RT 175

  7. #47
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.607

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Die Ölwanne hast du dran?
    Gruß RaineR

  8. #48
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.607

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Zitat Zitat von clasic Beitrag anzeigen
    ...
    Habe mal Bilder angehängt, könnt ihr erkennen ob ein Thermostat vorhanden ist ?


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1290557.JPG 
Hits:	103 
Größe:	89,7 KB 
ID:	230563
    ja
    Gruß RaineR

  9. #49
    Avatar von clasic
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Schwalm-Eder-Kreis
    Beiträge
    279

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    Woran erkenne ich das ?
    Gruß Werner

    bisher: Yamaha RD 80 LCII, Honda CB 450 S, BMW F 650, BMW R1150 GS
    aktuell: BMW R1200 GS + BMW R100 CS + BMW R100 RS + DKW RT 175

  10. #50
    Avatar von kat
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Celle
    Beiträge
    964

    AW: Restaurierung R 100 RS, BJ 83

    siehe das Bild in#48.
    Zum Entlüften des Ölkühlers solltest du die Entlüftungsschraube (M6x23) aus dem Bordwerkzeug benutzen. Wenn die nicht vorhanden ist, geht auch ne M6x25, die geht bis auf 1-2mm rein. Auf der Unterseite des Thermostaten die Verschlußschraube heraus drehen, Entlüftungsschraube rein, kurz laufen lassen, danach kommt die wieder raus.
    Gruß aus der Südheide
    Thomas

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier