Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26
  1. #11
    Vorsicht bissig! Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    9.077

    AW: Gasgriffnocke

    Ah, da ist er ja.

    Guten Morgen lieber Wolfgang.

    Ja, da muss ich heute noch mit einem Schmunzeln daran denken als ich die Leichtgängigkeit deiner Dellorto`s testete.
    Du, vor Schreck wie gelähmt meinem schändlichen Treiben ausgeliefert.
    Gruß
    Fritz

    Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben Dinge zu kaufen die wir nicht brauchen um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen.

  2. #12
    Gewerbetreibender Avatar von BMWolf
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    1230 Wien
    Beiträge
    594

    AW: Gasgriffnocke

    Auch dir Fritz, guten morgen. Ja wenn du einen Dellorto - Fahrer ärgern möchtest, dann drehst einfach ein paar mal am Gasgriff bis die Vergaser leer sind.
    Aber war halb so wild, sprang nach ein paar Sekunden brav an. Zwar etwas unwillig aber doch.
    Liebe Grüße aus Wien, Wolfgang
    Motorradwerkstat in Wien 23.
    Vergaser,- Motor,- Getriebereparaturen
    www.wolfs-garage.at

  3. #13
    Vorsicht bissig! Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    9.077

    AW: Gasgriffnocke

    Und ich in einer Abgaswolke unverbrannten Sprits braucht daraufhin ein
    Gruß
    Fritz

    Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben Dinge zu kaufen die wir nicht brauchen um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen.

  4. #14
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    16.175

    AW: Gasgriffnocke

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Hallo Detlef

    Ich verwende zur Schmierung Liqui Moly LM47 mit MoS2.
    Auch nach über 100.000 km keine merkliche Abnützung der Verzahnung.
    Ich nehm da immer so was aus der Spraydose (evt. Fließfett) und schraub den Deckel von diesem Schxxxwinkelgetrieb nur soweit auf, das ich das Schläuchchen zwischen den Spalt bekomme und drücke dann auf den Auslöser bis das Fett an allen Seiten rauskommt.

    Dann zuschrauben und alles sauberwischen.


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  5. #15
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    972

    AW: Gasgriffnocken

    Niedrigere Belastung durch niedrigere Kräfte: Schieberfeder der Delorto durch die weicheren 60/5 der Bing-Schieber ersetzen.

  6. #16
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    16.175

    AW: Gasgriffnocke

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Wo du jetzt Zeit hast: Die Gelegenheit, das mal vollständig zu dokumentieren!
    Erst einmal müsste ich die Schnecken mal sehen und dann müsste man ja auch die verschiedenen Gehäuse alle


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  7. #17

    Registriert seit
    29.05.2013
    Ort
    am Niederrhein
    Beiträge
    215

    AW: Gasgriffnocke

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Ich nehm da immer so was aus der Spraydose (evt. Fließfett) und schraub den Deckel von diesem Schxxxwinkelgetrieb nur soweit auf, das ich das Schläuchchen zwischen den Spalt bekomme und drücke dann auf den Auslöser bis das Fett an allen Seiten rauskommt.

    Dann zuschrauben und alles sauberwischen.
    Wahrscheinlich nehme ich einfach nur zuwenig Fett...

    Gruss und Danke für die Tipps,

    Detlef
    R100 Bj. 82

  8. #18
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    16.175

    AW: Gasgriffnocke

    Zitat Zitat von detulf Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich nehme ich einfach nur zuwenig Fett...

    Gruss und Danke für die Tipps,

    Detlef
    Viel hilft viel.


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  9. #19
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.918

    AW: Gasgriffnocke

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Viel hilft viel.
    Hallo,

    da ich grad noch das Fett unter den Fingernägeln habe, es hilft auch ab und zu das alte Fett mal komplett zu entfernen!!!
    Nach ner Generalreinigung (das macht der Detlev wahrscheinlich instinktiv) und neuem Fett (Fließfett ) ist die Leichtigkeit des Seins noch größer!

    (Mein Nocken ist schon über 200 000 km drin, wie kriegt man den nach 80 000 kaputt ????)


    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  10. #20
    Gewerbetreibender Avatar von BMWolf
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    1230 Wien
    Beiträge
    594

    AW: Gasgriffnocken

    Ich habe auch eine r90s mit ca. 130.000km gehabt, Verzahnung der Nocke und Gasgriff komplett im ar...h. kaum noch zu drehen. Jetzt alles leichtgängig, da alles neu. Aber die Dellorto Vergaser haben schon einen größeren widerstand als die Bing. Ich hab jetzt den direkten Vergleich zwischen r75/5 und r90s in meiner Werkstatt stehen.
    Liebe Grüße aus Wien, Wolfgang
    Motorradwerkstat in Wien 23.
    Vergaser,- Motor,- Getriebereparaturen
    www.wolfs-garage.at

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier