Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49
  1. #21
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    1.741

    AW: Welche Ersatzteile für Unterwegs?

    Zitat Zitat von BlueThunder Beitrag anzeigen
    Edit sagt: Ganz wichtig ist Fließfett!!!

    Richtig! Falls das Getriebe klemmt
    Oder der Bremszylinder, Kardan oder HAG
    Schöne Grüße

    Stephan

  2. #22
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    32.611

    AW: Welche Ersatzteile für Unterwegs?

    Zitat Zitat von smueff1970 Beitrag anzeigen
    Reifenflickzeug. Gutes Stichwort. Was nehmt Ihr da so mit ?
    Erst mal zuhause üben, ob man den Reifen überhaupt bearbeitet kriegen würde.
    Bei Schlauchreifen zwei Montierhebel, TipTop Flickzeug (gucken ob die Gummilösung noch versiegelt ist, das zeug trocknet aus) und ne Luftpumpe, bei modernen Radial-Reifen sollten die Montierhebel mindestens 30cm lang sein und zwei Felgenschützer aus Kunststoff dazu schaden auch nicht. Luftpumpe nicht zu vergessen.

    Bei Kreuzspeichenfelgen mit Schlauch gehört extrem viel Kraft dazu, den Reifen vom Hump der Felge zu kriegen. Schaffen nur wenige ohne maschinelle Hilfe.

    Schlauchlosreifen mit dem Flickzeug aus dem Bordwerkzeug der GS oder R (ist die Gummilösung noch brauchbar?) und CO2 Patrone.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  3. #23
    Vorsicht garstige OranGSe Avatar von mfro
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Schtuagert
    Beiträge
    4.918

    AW: Welche Ersatzteile für Unterwegs?

    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    ... Bei Kreuzspeichenfelgen mit Schlauch gehört extrem viel Kraft dazu, den Reifen vom Hump der Felge zu kriegen. Schaffen nur wenige ohne maschinelle Hilfe...
    M.E. keine Frage von Kraft, sondern eher von Technik (das passende Werkzeug ist bereits eingebaut). Der Reifen lässt sich prima mit dem Hauptständer (den entsprechend mit Spannriemen sichern, damit er nicht unversehens einklappt) vom Hump drücken. Ich hatte noch keinen Reifen, der sich so nicht klaglos bewegt hätte. Am besten rechts vom Moped noch jemanden hinstellen, der die Karre hält (oder sich schützend drunterwirft, wenn sie umfällt). Da ist reichlich Schräglage notwendig.

    Fummelig finde ich eher, den Schlauch ob der relativ schmalen Felgen wieder ordentlich an Ort und Stelle zu bekommen. Insbesondere bei störrischen Grobstollern. Das geht so gut wie nie ohne schmerzhaft eingeklemmte Finger ab.
    Geändert von mfro (11.08.2018 um 08:02 Uhr)
    Gruß,
    Markus

    --- jetzt wollte ich mir gerade einen frisch gepressten Orangensaft zubereiten und hab' mir doch tatsächlich versehentlich ein Bier aufgemacht. Ich Schussel.

  4. #24
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.734

    AW: Welche Ersatzteile für Unterwegs?

    Zitat Zitat von Karl Beitrag anzeigen
    Hi,

    Eben die Überlegung "was kann ich denn wirklich selber reparieren"?
    Also ADAC Karte+ Handy is immer am Mann

    Karl
    Detlev: "Erst mal zuhause üben, ob man den Reifen überhaupt bearbeitet kriegen würde".

    Hallo Schrauber,
    Genau das ist der Punkt!

    Es macht keinen Sinn etwas mitzunehmen, das man nicht routiniert innerhalb ner halben Stunde ein- und ausbauen kann! In Europa machen eigentlich nur Kleinigkeiten Sinn, die halt nerven wenn man die sich im Heckenland besorgen muß!
    Das wären Birnchen, Öl, wegen mir auch Züge, ein Limarotor, Schwimmerkammerdeckel, sowie Tape, Schlauchschellen, Kabelschnellverbinder, Spritschlauch, Sekundenleber, eine Tube Kaltmetall, Vergasermembran und Flickzeug (evtl. Schlauch) sowie das (ergänzte) Bordwerkzeug.

    Diese Liste kann man kürzen wenn man nie selbst einen Reifen geflickt hat, nie den Vergaser in der Hand hatte und auch nicht weiß wie man nen Rotor rauskriegt etc....
    Notoperationen auf der Strecke sind immer improvisiert und benötigen mehr Routine als die Schrauberei in der Werkstatt.
    Wenn man die nicht hat und auch nichts aufgrund mangels passendem Werkzeug und fehlender Erfahrung verschlimmbessern will (was hat man davon wenn man seine Felge optisch ruiniert nur um nen Tag Urlaub zu retten ???), ruft man besser den Pannendienst.
    Bei Fahrten in die Mongolei sieht das anders aus .

    Gruß

    Kai




    .
    Geändert von Kairei (11.08.2018 um 10:30 Uhr)
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  5. #25
    Vorsicht bissig! Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    8.795

    AW: Welche Ersatzteile für Unterwegs?

    So ist es Kai
    Was nützt das beste Werkzeug und mitgenommene Ersatzteile, wenn auf sich alleine gestellt, keine Erfahrung und die notwendige Routine bei erforderlichen Reparaturen fehlt.
    Dazu gehört wie schon erwähnt besonders bei Reifenreparatur und Montage einiges an praktischer Erfahrung.

    Ich sichere auch immer die Schwimmerkammern gegen Verlust.
    Geht da eine mal verloren ist die Reise auch meist zu Ende.
    Gruß
    Fritz

  6. #26
    Avatar von Lutzel
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Rothenburg/OL
    Beiträge
    1.358

    AW: Welche Ersatzteile für Unterwegs?

    "Ich sichere auch immer die Schwimmerkammern gegen Verlust."

    und wie???

    Danke
    Gruß Lutz
    R80RT Monolever, Bj. 2/89 mit SR-RP-Kit und angepassten Köpfen

  7. #27
    Uhrenflicker Avatar von traebbe
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Weinfelden/Schweiz
    Beiträge
    6.030

    AW: Welche Ersatzteile für Unterwegs?

    Zitat Zitat von Lutzel Beitrag anzeigen
    "Ich sichere auch immer die Schwimmerkammern gegen Verlust."

    und wie???

    Danke
    Gruß Lutz
    Hallo Lutz,

    an einem Steg ein kleines Löchle durchbohren und dann mit Bindedraht aus der Blumenabteilung irgendwo am Vergaser oder um den Ansaugstutzen sichern.

    Grüsse

    Joachim

    Meine Moppeds:
    R 100 RT, Bj. 1979, 70 PS, "die Dicke"
    R 80 RT Mono, Bj 1985
    K 100 RS, Bj. 1986
    K 100 LT, Bj. 1992
    Suzuki Burgman 650K4

    _______________________________
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das, was du glaubst, zu verstehen

  8. #28
    Vorsicht bissig! Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    8.795

    AW: Welche Ersatzteile für Unterwegs?

    Zitat Zitat von Lutzel Beitrag anzeigen
    "Ich sichere auch immer die Schwimmerkammern gegen Verlust."

    und wie???

    Danke
    Gruß Lutz
    Hallo Lutz
    Mit Draht durch den unteren Einhängepunkt der Drosselklappenfeder und dem Sicherungsbügel der Schwimmerkammer verdrillen.
    Die primitivere Variante wäre mit einem Kabelbinder am Bügel vorne über die Schwimmerkammer.

    *Und n`Foto dazu.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	002.jpg 
Hits:	101 
Größe:	101,4 KB 
ID:	214226
    Geändert von JIMCAT (11.08.2018 um 10:32 Uhr) Grund: *
    Gruß
    Fritz

  9. #29
    Avatar von Lutzel
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Rothenburg/OL
    Beiträge
    1.358

    AW: Welche Ersatzteile für Unterwegs?

    Gute Tipps! Danke ihr 2!!

    Gruß Lutz
    R80RT Monolever, Bj. 2/89 mit SR-RP-Kit und angepassten Köpfen

  10. #30

    Registriert seit
    10.10.2017
    Ort
    4644 Scharnstein
    Beiträge
    8

    AW: Welche Ersatzteile für Unterwegs?

    Wow!

    Hab nicht erwartet, so eine Beitragslawine loszutreten. Ist aber sehr interessant, wie das jeder für sich unterschiedlich sieht und sich vorbereitet!
    Danke euch allen, ich werde mal in mich gehen und meine Reparaturkenntnisse überdenken und dann schauen, was ich wirklich mitnehme.

    Für den Fall... wenn am Straßenrand (vorerst nur in Ö) eine R 80 GS im schönen Farbton "behördenweiß" steht und einer daneben ratlos schaut - das bin ich und keine Polizeistreife, also Helfen erlaubt

    SG, Gedo

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier