Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1

    Registriert seit
    27.03.2018
    Ort
    Passau
    Beiträge
    21

    Eicon06 R100S mag seine überholten Vergaser nicht

    Hallo 2-ventilers,

    meine R100S macht mir grade etwas Kummer. Hab die 40er Bing-Gleichdruckvergaser bei Andreas Westphal überholen lassen.
    Eins gleich vorweg: Von der Arbeit von H.Westphal bin ich absolut begeistert. Habe meine betagten Vergaser nicht wieder erkannt.
    Also voller Elan gleich ans Moped geschraubt, synchronisiert, Leerlaufgemisch eingestellt und losgefahren.
    Und jetzt zu meinem Problem: Das Losfahren gestaltet sich schon schwierig, weil dem Motor die Kraft fehlt. Während er im Leerlauf tickt wie ein Uhrwerk, komme ich nur weg indem ich den Motor auf 2000upm bringe. Aber auch das gestaltet sich schon schwierig. Weil wenn ich am Gasgriff drehe patschts noch kurz und dann steht der Motor. Nur mit viel Gefühl kann man ihn dann doch mal etwas auf touren bringen. Sobald ich über 2500upm bin fährt sichs prima. Hab mit H.Westphal schon mal gesprochen und der meinte ich solle die Leerlaufgemischschraube eine viertel Umdrehung fetter drehen, was tatsächlich etwas Besserung brachte aber das Wegfahren gestaltet sich immer noch schwierig. Erst nach etwa 5-7km Fahrstrecke geht's dann normal.

    Was habe ich bisher gemacht:
    -Leerlaufgemischschrauben sind aktuell beidseitig 1,5 Umdrehungen raus
    -Ansaugstutzen sind fest (bei warmen Motor geprüft)
    -Kompression: 10,5 und 11 bar
    -Ventileinstellung ok
    -Luftfilter neu (Rundfilter)
    -Kraftstoffleitungen neu
    -Zündung im Leerlauf bei S, bei ca. 3.500upm bei F
    -Zündkerzen neu
    -Mit Bremseinreiniger den Ansaugweg von aussen abgesprüht um evtl. Undichtigkeit zu finden
    -Choke öffnet und schließt vollständig, Spiel am Seilzug vorhanden

    Ich weiß aktuell nicht mehr weiter - wo könnte ich noch hin schaun, hat noch jemand einen Tipp?

    Btw.: Die Membranen wurden auf meinen Wunsch nicht erneuert, da diese erst kurz vor der Revision getauscht wurden (original BMW).

    VG
    Carlo

  2. #2
    Bauknecht Avatar von Ton
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    NL 5685 Best
    Beiträge
    4.200

    AW: R100S mag seine überholten Vergaser nicht

    Hallo Carlo,

    Du hast natürlich einen guten Grund gehabt die Vergaser überholen zu lassen, aber war dieses Problem vor dem Überholen der Vergaser schon da?

    Grüße, Ton
    Grüße aus Brabant, das Bayern der Niederlande



    Bauknecht weiß, was Frauen wünschen ...

  3. #3

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    1.948

    AW: R100S mag seine überholten Vergaser nicht

    Hallo Carlo, sind die Ventile garantiert im „richtigen“ OT eingestellt worden? Mach bitte ein Bild der Ventileinstellschrauben und stell es hier ein.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  4. #4

    Registriert seit
    27.03.2018
    Ort
    Passau
    Beiträge
    21

    AW: R100S mag seine überholten Vergaser nicht

    Ja, der Grund war dass die Maschine 130tkm ohne nennenswerte Wartung am Vergaser absolviert hatte. Sie war vorher nur relativ schlecht zu starten und der rechte Zylinder hatte einen höheren Verbrauch (die Tankhälften waren zu der Zeit nicht verbunden, die Verbindung der Tankhälften habe ich erst während der Wartezeit auf die Vergaser wieder hergestellt). Die rechte Hälfte war regelmäßig früher leer als die andere.
    Ansonsten hatte ich keine Probleme dieser Art.
    Evtl. bin ich einfach nur zu doof zum Einstellen, obwohls jetzt nicht wirklich ein Hexenwerk ist.

  5. #5

    Registriert seit
    27.03.2018
    Ort
    Passau
    Beiträge
    21

    AW: R100S mag seine überholten Vergaser nicht

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Hallo Carlo, sind die Ventile garantiert im „richtigen“ OT eingestellt worden? Mach bitte ein Bild der Ventileinstellschrauben und stell es hier ein.
    Hm, gute Frage. Muss bei "S" eingestellt werden, oder?
    Bilder stell ich morgen ein.

  6. #6
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    4.743

    AW: R100S mag seine überholten Vergaser nicht

    Zitat Zitat von DaCarlo Beitrag anzeigen
    ... der rechte Zylinder hatte einen höheren Verbrauch (die Tankhälften waren zu der Zeit nicht verbunden, die Verbindung der Tankhälften habe ich erst während der Wartezeit auf die Vergaser wieder hergestellt). Die rechte Hälfte war regelmäßig früher leer als die andere...
    Gruß RaineR

  7. #7
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.110

    AW: R100S mag seine überholten Vergaser nicht

    Ventile im OT, Zündung bei S.
    nordische Grüße, Achim


    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    1x Hallgeber, 1x ZZP- Einstellgerät, 1x Zündsteuergerät, 1x Anleitung





    Hallgeber-Service.de



  8. #8
    Admin Avatar von detlev
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    32.387

    AW: R100S mag seine überholten Vergaser nicht

    Überprüfe mal die Position der Düsennadel. Möglicherweise eine Kerbe zu tief...
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  9. #9
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    38.984

    AW: R100S mag seine überholten Vergaser nicht

    Probier mal, die Gemischschrauben noch etwas weiter auf fett zu stellen.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  10. #10
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    905

    AW: R100S mag seine überholten Vergaser nicht

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Probier mal, die Gemischschrauben noch etwas weiter auf fett zu stellen.
    ...wollte das Gegenteil anregen, weil es nach ein paar Kilometern aufhört!?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier