Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54
  1. #31
    Uhrenflicker Avatar von traebbe
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Weinfelden/Schweiz
    Beiträge
    5.976

    AW: R100R Kaufberatung

    Top-Zustand gibt's eh nur beim Fritz in NÖ, so den Bildern nach. Gefolgt von B'heide.
    Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und darf gerne erweitert werden…..

    Grüsse

    Joachim

    Unsere Moppeds:
    R 100 RT, Bj. 1979, 70 PS, "die Dicke"
    R 80 RT Mono, Bj 1985
    K 100 RS, Bj. 1986
    K 100 LT, Bj. 1992
    Suzuki Burgman 650K4

    _______________________________
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das, was du glaubst, zu verstehen

  2. #32
    Avatar von BMWolf
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    1230 Wien
    Beiträge
    588

    AW: R100R Kaufberatung

    Wichtig ist immer noch, wer daran geschraubt hat. Verbastelte Kisten gibt es genug. Man sieht es nicht immer gleich, in laufe der Zeit kommen diese unfachgerechte Baustellen dann zu Tage. Da hilft auch kein Putzlappen. Bei meiner R100R waren super Dilettanten am Schrauben. War allerdings auch von außen nicht die Schönheit. Allerdings sehr günstig.
    Ein paar Problemzonen hat die R100R (nicht nur die) dann aber doch. zb. Der Stift im vorderen Lagerschield (Stift der Grauens), die Stösselbecher die sich auflösen bei 30.000km. Das Plastik Cockpitgehäuse wo die Befestigung bricht. Die Blinkerhalter wo der Lack abspringt. usw...
    Ich fahre sehr gerne mit meiner R100R. Jetzt wo alles gemacht ist, ein tolles Bike.
    Liebe Grüße aus Wien, Wolfgang

  3. #33
    Vorsicht bissig! Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    8.726

    AW: R100R Kaufberatung

    Zitat Zitat von BMWolf Beitrag anzeigen
    ...
    Ich fahre sehr gerne mit meiner R100R. Jetzt wo alles gemacht ist, ein tolles Bike.
    Ich habe die Schwachstellen bei meiner RR auch ausgemerzt und hab jetzt ein tolles Motorrad.

    Schönen Schraubersonntag wünscht
    Fritz



    PS: Anderes kann man bei dem kalten Sauwetter sowieso nicht machen.
    Ach ja, da wäre noch Putzen und dabei ein gutes

    Bloß, wo soll ich da noch?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	067.jpg 
Hits:	144 
Größe:	201,1 KB 
ID:	215307
    Gruß
    Fritz

  4. #34
    Avatar von Schramm
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Weikersheim
    Beiträge
    389

    AW: R100R Kaufberatung

    Hallo Fritz,

    hier!!!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Motor GS.jpg  

  5. #35
    Avatar von jo2ventiler
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    80

    AW: R100R Kaufberatung

    Nochmals besten Dank euch allen.

    Nach erfolgter Probefahrt werde ich berichten.

    Gruß
    Johannes

  6. #36

    Registriert seit
    25.12.2017
    Beiträge
    84

    AW: R100R Kaufberatung

    Also Standschäden schließe ich da einfach mal aus, ist doch schön eine Maschine mit geringer Laufleistung zu bekommen.


    Ich habe meine R100R von meinen Vater, der hat die mal gekauft, hatte aber für diese Maschine keinen Führerschein. Somit wurde sie, die ersten 4 Jahre nur in der Garage rum geschoben, oder mal auf dem Feldweg bewegt. Danach kam sie dann zu mir. Ich selbst hab die dann die letzten zwei Jahrzehnte auch nur 12000 km bewegt und auch nur alle paar Jahre mal angemeldet. Die letzten 5 Jahre war sie wieder abgemeldet.

    Diese Saison bin ich mal richtig unterwegs mit ihr und habe bereits 5000 km runter gespult. Zur Zeit macht´s mir Spaß mit ihr zu fahren.
    Echte Standschäden gab es da überhaupt keine. Klaro die ganzen Züge usw. mal wieder richtig einfetten und alle Öle wechseln, Ventile einstellen sind ja normal. Aber das da irgendwelche Dichtungen rauspissen, kann ich nicht feststellen.

    Es kommt natürlich darauf an, wie die Maschine abgestellt wurde, ob die Jahrelang draußen, in einer feuchten Garage, oder im Kartoffelkeller usw..

    Ich kann die nur empfehlen, meine beste Fahrmaschine die ich habe.

    Grez Markus

  7. #37
    Vorsicht bissig! Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    8.726

    AW: R100R Kaufberatung

    Zitat Zitat von Schramm Beitrag anzeigen
    Hallo Fritz,

    hier!!!!
    Nö, ich fummle nur an meinen Motorrädern mit dem Putztuch rum.

    Mach lieber mal nen neuen Gaszug dran..
    Gruß
    Fritz

  8. #38
    Avatar von Peter59
    Registriert seit
    16.06.2017
    Ort
    89155 Erbach
    Beiträge
    15

    AW: R100R Kaufberatung

    Ich habe für meine R100R Mystic Bj. 94 mit 32.000 km im letzten Jahr im Juni auch 5.000 € bezahlt. Ich bin jetzt nicht der Motorradexperte und kein Schrauber, aber ich bin der Meinung für ein sehr gutes Exemplar ist der Preis in Ordnung! Ich habe meine bei einem Händler mit 1 Jahr Garantie gekauft. Frisch TÜV und Kundendienst. Beide Reifen wurden noch erneuert. Diese ist aus zweiter Hand und im Originalzustand mit kleinem Windschild und zusätzlich einen Remus-Auspuff. Was fehlt ist das Scheckheft! Da habe ich leider keine Nachweise! Ich hab mehrere R100R angeschaut doch keine war in einem so guten Zustand wie meine. Kein Rost, die wurde gepflegt, das kann man sehen. Sie leckt auch nicht! Die fährt sich super! Ich bin begeistert! Leider sehen oft die Verkäufer den Zustand und den Wert Ihrer R100R höher ein als ein Käufer. Da werden manche verrostete R100R als Topzustand bewertet.
    Geändert von Peter59 (02.09.2018 um 17:37 Uhr)
    Gruß
    Peter59
    R100R Mystic

  9. #39
    Avatar von BMW190457
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Oldenburg (Exilbayer)
    Beiträge
    188

    AW: R100R Kaufberatung

    Hi Johannes,

    ich habe vor 2 Jahren eine R100R Classic für 5.000 Euro erstanden. Zwei Vorbesitzer, BJ 95 mit knapp 30 TKM, Scheckheft gepflegt. Bei Übernahme alle Öle neu und Vergaser eingestellt.
    Jetzt hat sie 41 TKM drauf und was soll ich sagen, sie läuft und läuft und läuft. Gebe sie einmal im Jahr zum Check in eine 2V-Werkstatt mit alten Schraubern.
    Ich finde es ist ein klasse Motorrad und macht mir richtig Spaß.

    Servus
    Jürgen

  10. #40
    Avatar von 60hotte
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Ostbelgien
    Beiträge
    381

    AW: R100R Kaufberatung

    Ich habe für meine R100R mit RT Verkleidung, Koffern und knapp 60000 auf der Uhr im Jahr 2010 2300,- € bezahlt. (Ich habe recht lange gesucht, und es war ein sehr verregnetes Frühjahr...) Sie war zwar nicht im Traumzustand, und ich habe einiges richten müssen, aber ich wollte ohnehin einiges ändern und v.a. den schlappen Motor pimpen, was ich auch getan habe. In der Summe habe ich inklusive Kauf etwa 4000€ rein gesteckt, bis sie so war, wie ich sie wollte. Ich habe den Kauf nie bereut und bin seitdem 30000 lustvolle und weitgehend problemlose km gefahren.
    Von Hause aus bringt die R100R mit der Paraleverschwinge, den exzellenten Federelementen v.a. der Showagabel und der hervorragenden vorderen Brembodoppelscheibenbremse das beste Fahrwerk aller V2 mit, das mit den Kreuzspeichenrädern auch noch gut aussieht. Den schlapen Motor kann man bekanntermaßen aufrüsten, wobei die späten Modelle sogar die beste Basis bilden. Und die Optik kann man den eigenen Vorlieben anpassen.
    5000€ sind meiner Meinung nach schon ein ambitionierter Sammlerpreis, den ich einem Freund nicht abverlangen würde und den zu zahlen ich auch nicht bereit wäre. Aber jeder hat seine eigene Prioritäten und Kompromissbereiche, über die man trefflich streiten kann. Wie wichtig ist dir Originalität? Oder Laufleistung? Oder Zubehör? Oder die Farbe?Usw... Die entscheidende Frage ist: Wieviel ist DIR das Teil Wert? Wieviel kannst und willst DU zahlen?
    Schöne Grüße aus Ostbelgien
    Zoltán

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier