Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31
  1. #21
    Avatar von Rennkuh81
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    Neu Wulmstorf
    Beiträge
    97

    AW: Dichtmasse für Leerlaufkontrollschalter im Getriebe

    Ich habe mit dem Dirko für deinen gedachten Einsatzzweck keine guten Erfahrungen gemacht. Es wird wie das Hylomar als Flächendichtung beworben.
    Daher setze ich das Dirko zum Beispiel am Ventildeckel ein, damit bleibt dann auch die Dichtung da wo sie sein soll oder als Flanschdichtung am Ölfilter.

    Für das Gewinde des Leerlaufschalter kann ich das Curil T empfehlen.Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6295.jpg 
Hits:	36 
Größe:	216,3 KB 
ID:	215836

    Gruß
    Volker
    Qualität fängt mit Kuh an.
    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist generell in der Praxis größer als in der Theorie.

    Mein Moped: BMW R100RS, Baujahr 03/1981, 70PS, Erstbesitzer

  2. #22
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.041

    AW: Dichtmasse für Leerlaufkontrollschalter im Getriebe

    Zitat Zitat von Luse Beitrag anzeigen
    ...
    Ich glaube ich habe heute noch versautes Werkzeug...
    Was dichtest du am Werkzeug ab ?
    Gruß RaineR

  3. #23

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    392

    AW: Dichtmasse für Leerlaufkontrollschalter im Getriebe

    Ich halte mich fast immer an die Empfehlungen, die der Fahrzeughersteller (in unserem Fall BMW) gibt.
    Über Hylomar kann ich nichts Negatives berichten. Zuletzt kam es an der Ritzellagerverschraubung des HAG meiner Strichfünf zum Einsatz, wo das Zeug seinerzeit von BMW vorgeschrieben wurde. Außerdem an der Ölwannendichtung (dünn) und an den Ölwannenschrauben (dicker), weil meine Strichfünf da ausschließlich Durchgangs- und keine Sackgewinde hat.
    Alles dicht! Und ja, ich benutze an anderen Stellen auch Zeug wie Dreibond!

    Jan

  4. #24

    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    302

    AW: Dichtmasse für Leerlaufkontrollschalter im Getriebe

    Hallo Jan,

    wenn ich wüsste welche Dichtmasse BMW hier verwendet wäre das alles kein Thema. Es geht bei dem Abdichten des Leerlaufschalters bei den /5er 4-Ganggetrieben nicht um das Gewinde. Die Dichtwirkung muss hier zwischen Kunststoff und Aluminium erreicht werden.
    Mit einem anaeroben Kleber der nur unter Luftabschluss in Verbindung mit einem "aktiven" Metall auch aushärtet werde ich keine Versuche machen.

    Grusz

    Bernd

  5. #25
    Avatar von desertracer
    Registriert seit
    28.05.2012
    Ort
    Als Südhesse in Bonn
    Beiträge
    1.322

    AW: Dichtmasse für Leerlaufkontrollschalter im Getriebe

    Zitat Zitat von Rennkuh81 Beitrag anzeigen

    Für das Gewinde des Leerlaufschalter kann ich das Curil T empfehlen.Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6295.jpg 
Hits:	36 
Größe:	216,3 KB 
ID:	215836

    Gruß
    Volker
    CURIL T ?????

    Das ist die grüne Zwillingsschwester von Hylomar, gerne auch als alternative Ernährung für besagte Marsmännchen genommen.

    Siehe auch #12
    Das Durchbrechen der Lichtmauer ist nur eine Frage des Tunings ...

  6. #26
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    16.116

    AW: Dichtmasse für Leerlaufkontrollschalter im Getriebe

    Zitat Zitat von desertracer Beitrag anzeigen
    CURIL T ?????

    Das ist die grüne Zwillingsschwester von Hylomar, gerne auch als alternative Ernährung für besagte Marsmännchen genommen.

    Siehe auch #12
    Riecht aber toll.


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  7. #27
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    631

    AW: Dichtmasse für Leerlaufkontrollschalter im Getriebe

    Moin Bernd,

    man nehme eine Wärmequelle, Fön, Heizplatte etc. und blutet den Schalter aus. Dieser zieht Öl in alle Ritzen. Nicht zu heiß. Dann ordentlich Bremsenreiniger. Erneut leicht erwärmen und nun mit 2K z.b. Uhu 300 vergießen.
    So, viel Spaß......
    Gruß Phil

  8. #28
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    39.520

    AW: Dichtmasse für Leerlaufkontrollschalter im Getriebe

    Zitat Zitat von kosi Beitrag anzeigen
    Moin Bernd,

    man nehme eine Wärmequelle, Fön, Heizplatte etc. und blutet den Schalter aus. Dieser zieht Öl in alle Ritzen. Nicht zu heiß. Dann ordentlich Bremsenreiniger. Erneut leicht erwärmen und nun mit 2K z.b. Uhu 300 vergießen.
    So, viel Spaß......
    Das gilt aber wohl für den Schalter der 5-Gang-Getriebe.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #29
    Avatar von trybear
    Registriert seit
    17.08.2017
    Ort
    Hamburg-Nordost
    Beiträge
    269

    AW: Dichtmasse für Leerlaufkontrollschalter im Getriebe

    Zitat Zitat von berndr253 Beitrag anzeigen
    Das Getriebe meiner /5 ist im Bereich des Leerlaufschalters "inkontinent". Nach Werkstatthandbuch wird der Schalter mit "Dichtmittel" eingesetzt.

    Kann mir jemand einen Tipp geben um welches Dichtmittel es sich hier handelt?

    Ja, es wurde werksmäßig Curil C bei allen Leerlaufschaltern der 4Gg-Getrieben der /2 und /5 verwendet. Vorher weiß ich nicht, da war ich noch zu klein...
    In den 1Zylindern R26 und R27 wurde es auch so gemacht.

    Ist Hylomar eventuell geeignet Nein

    Über einen Tipp würde ich mich freuen

    Grusz

    Bernd
    Auch Gruß
    Geändert von trybear (14.09.2018 um 07:12 Uhr)

  10. #30
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    631

    AW: Dichtmasse für Leerlaufkontrollschalter im Getriebe

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Das gilt aber wohl für den Schalter der 5-Gang-Getriebe.
    Ok, dafür war es gedacht, wusste nicht das diese so unterschiedlich sind

    Hilft vielleicht trotzdem jemandem....
    Gruß Phil

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier