Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. #1

    Registriert seit
    02.12.2016
    Ort
    Cossebaude
    Beiträge
    41

    Motorölwechsel

    Hallo zusammen,
    ich habe eine kurze, simple Frage.

    Ich habe heute etwas an der /7 geschraubt und wollte eigentlich gerade unter die Dusche, da dachte ich mir: Laß doch schnell noch das Motoröl ab, solange sie warm ist. Gesagt getan. Erst nachher habe ich gelesen, daß ich zuerst den Filter ausbauen sollte.
    Nun ist die Ölwanne leer, der Filter noch drin. Kann ich den auch morgen ausbauen, oder hat das gravierende Nachteile?
    Grüße,
    Albrecht.

  2. #2
    Bauknecht Avatar von Ton
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    NL 5685 Best
    Beiträge
    4.369

    AW: Motorölwechsel

    Hi Albrecht,

    Also, an deiner Stelle würde ich heute duschen und dann morgen den Filter ausbauen . Hat dann noch den Vorteil, dass du dir die Finger nicht verbrennst.

    Grüße, Ton
    Geändert von Ton (13.09.2018 um 08:44 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Grüße aus Brabant, das Bayern der Niederlande



    Bauknecht weiß, was Frauen wünschen ...

  3. #3
    Lipperländer Avatar von BMW-Hans
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    3.186

    AW: Motorölwechsel

    Bau den Filter besser heute aus. Dann brauchst du morgen nicht schon wieder duschen...
    Viele Grüße - Hans

  4. #4
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    3.920

    AW: Motorölwechsel

    Zitat Zitat von Alb82 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich habe eine kurze, simple Frage.

    Ich habe heute etwas an der /7 geschraubt und wollte eigentlich gerade unter die Dusche, da dachte ich mir: Laß doch schnell noch das Motoröl ab, solange sie warm ist. Gesagt getan. Erst nachher habe ich gelesen, daß ich zuerst den Filter ausbauen sollte.
    Nun ist die Ölwanne leer, der Filter noch drin. Kann ich den auch morgen ausbauen, oder hat das gravierende Nachteile?
    Grüße,
    Albrecht.
    Kurz simple Antwort:
    Du hast etwas gemacht, das sich bisher keiner getraut hat:
    Ölablass ohne vorherigen Filterausbau.
    Sei also mutig, baue ihn hinterher aus und berichte wie es Dir ergangen hat.

    Vielleicht trauen sich dann andere auch.....
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  5. #5
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    02.06.2015
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    261

    AW: Motorölwechsel

    Zitat Zitat von Alb82 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich habe eine kurze, simple Frage.

    Ich habe heute etwas an der /7 geschraubt und wollte eigentlich gerade unter die Dusche, da dachte ich mir: Laß doch schnell noch das Motoröl ab, solange sie warm ist. Gesagt getan. Erst nachher habe ich gelesen, daß ich zuerst den Filter ausbauen sollte.
    Nun ist die Ölwanne leer, der Filter noch drin. Kann ich den auch morgen ausbauen, oder hat das gravierende Nachteile?
    Grüße,
    Albrecht.
    Ich wusste nicht, das es irgendwo anders beschrieben wird..ich mache das immer so.

    Grüße, Hendrik
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

  6. #6

    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Rockenhausen
    Beiträge
    23

    AW: Motorölwechsel

    Duschen wird völlig überbewertet!
    Ich wasche mich nur da wo ich geschwitzt habe oder dreckig geworden bin.

  7. #7
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.834

    AW: Motorölwechsel

    Also ich würde es ebenso machen,

    erst Motoröl ablassen und dann duschen !
    Ich weiss nicht ob es gravierende Nachteile hat es andersrum zu machen. Kommt darauf an ob man sich nachher die Hände wäscht und ob mal wieder ne Schraube ins Altöl fällt .
    Aber wenn es im Werkstatthandbuch anders beschieben wird .

    Gruß

    Kai

    PS: Ich kenne sogar Menschen die wechseln das Öl ohne den Filter zu tauschen, oder wechseln den Filter ohne Öl zu tauschen und manche haben sich Ihr ganzes Leben noch nicht geduscht.

    NIMMM DAS NICHT SO ERNST HIER .... DIE REIHENFOLGE IST ZIEMLICH EGAL. Du kriegst eh nicht alles komplett raus. Kipp die Q nach rechts wenn der Filter draussen ist und gut.
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  8. #8

    Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    6

    AW: Motorölwechsel

    Also die Kuh ist da nicht sensibel was die Reihenfolge beim Ölwechsel angeht.
    Nur vor dem Einfüllen sollte die Ablaßschraube wohl wieder drin sein.
    Was mir Sorgen macht:
    Wenn ich nach dem Ölwechsel duschen muß ist doch wohl etwas schief gelaufen.

  9. #9

    Registriert seit
    02.12.2016
    Ort
    Cossebaude
    Beiträge
    41

    AW: Motorölwechsel

    Danke für die unterhaltsamen Ausführungen. ich werde es dann so machen. Aber ja, im Handbuch wurde betont, daß erst der Filter auszubauen ist. Und da hätte es ja sein können, daß das einen Grund hat.

    Grüße und besten Dank!

  10. #10
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    15.748

    AW: Motorölwechsel

    Zitat Zitat von Alb82 Beitrag anzeigen
    Danke für die unterhaltsamen Ausführungen. ich werde es dann so machen. Aber ja, im Handbuch wurde betont, daß erst der Filter auszubauen ist. Und da hätte es ja sein können, daß das einen Grund hat.

    Grüße und besten Dank!
    Hi,
    im Handbuch wird meist die Reihenfolge angegeben, die vernünftig ist (ich sehe da jedoch keinen Zusammenhang in der Reihenfolge).

    Wichtiger ist, dass der Zusammenbau des Filters richtig erfolgt:

    Ölfilterwechsel inkl. Ölwechsel

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier