Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    15.396

    AW: Behördenzündspule Nr. 2

    So,
    hab die -028 mal für den Zeitraum 08-1978 bis 08-1980 aufgenommen.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  2. #12
    Avatar von boxerliebe
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    schweiz--zürcher oberland
    Beiträge
    2.811

    AW: Behördenzündspule Nr. 2

    In meiner Blechkiste fand ich auch eine''ölig-feuchte'' spule
    und im kistenboben selber eine ölige substanz--
    deswegen mein einwand mit dem Backofen !
    aber ich kannte den schraubenden Vorbesitzer nicht
    Aber vielleicht kam das ja auch nur durch meine wilden Klausifahrten
    jörg
    Geändert von boxerliebe (16.09.2018 um 15:10 Uhr)
    ....an meine Motoren lasse ich nur Luft und Oel !!!

  3. #13

    Registriert seit
    03.07.2018
    Ort
    17252 Mirow
    Beiträge
    53

    AW: Behördenzündspule Nr. 2

    Jörg,
    in der Regel werden ZSP im Betrieb nur handwarm, es gibt ja auch Fahrtwind. Es sei denn Du stehst mit laufendem Motor stundenlang auf einer Stelle in einer Wüste. Selbst dann nehmen sie vom Motor nicht mehr Wärme auf als der darüber liegende Tank.
    Aber unten Dein Spruch: ich würde auch außer Luft und Öl auch Kraftstoff und Strom an meinen Motor lassen ...
    Grüße Gerd

  4. #14
    Avatar von boxerliebe
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    schweiz--zürcher oberland
    Beiträge
    2.811

    AW: Behördenzündspule Nr. 2

    ..da wir beim Rappenspalten angelangt sind :
    Wie kommt Wind in eine geschlossene Blechdose???

    gruss Jörg -
    und weiter : jedem seine Vorlieben !!!
    ....an meine Motoren lasse ich nur Luft und Oel !!!

  5. #15

    Registriert seit
    03.07.2018
    Ort
    17252 Mirow
    Beiträge
    53

    AW: Behördenzündspule Nr. 2

    Jörg,
    vergiss den Fahrtwind - eine außenhalb des Motors liegende ZSP, auch in einem Blechkasten, braucht keine Kühlung, ansonsten würden Hersteller Kühlrippen vorsehen. Das mag vielleicht bei Reiskochern vorkommen, da liegen auch 4 Zylinder und 4 Krümmer davor. Wenn Deine ZSP ölig war, war was defekt.
    Im Motor eingebaute, kleine ZSP haben früher nach einem Kurzstop, wegen der Hitze im Motorgehäuse, oft Probleme gemacht - aber hier fährt ja keiner mehr tschechische JAWA. Wenn die Behördenkuh nicht zuverlässig gewesen wäre, gäbe es keine BMW-Dienstfahrzeuge mehr ...

    Grüße

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier