Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.415

    AW: Bremskolben fest,...lösen oder Tonne?

    Ich möchte die Dinger nachher nicht polieren oder neu lackieren müssen, ALU zeigt sich ja oft wenig begeistert, wenn man mit falschen Mitteln bei geht.

    Gruß
    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!

  2. #22
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    16.111

    AW: Bremskolben fest,...lösen oder Tonne?

    Ich würde die Trommelbremse dranlassen.

    Neue, weiche Beläge und dann bremst die auch ordentlich....


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  3. #23
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.415

    AW: Bremskolben fest,...lösen oder Tonne?

    Mir gefällt die Trommel ja besser aber ich kann mich nicht daran gewöhnen, wenn die Kiste rückwärts rollen möchte, so feste zu ziehen damit sie stehen bleibt, die anderen Bremsen greifen rückwärts perfekt, nur de BMW halt nicht.
    Das Scheiben-Rad ist fertig, die Holme habe ich, nu mache ich auch noch den Rest.

    Gruß
    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!

  4. #24
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.415

    AW: Bremskolben fest,...lösen oder Tonne?

    Hi,

    kurze Frage, sind die Tauchrohre von /5 in /6 Gabel/Standrohr verwendbar?

    Gruß
    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!

  5. #25
    Avatar von gb500
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    816

    AW: Bremskolben fest,...lösen oder Tonne?

    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    Hi,


    Ich habe zwei nagelneue Tauchrohre in schwarz bekommen und überlege die Farbe abzubeizen. Ich frage, weil ich schon Motorradlacke erlebt habe, die lediglich matt und schäbbich wurden aber sich nicht auflösen wollten.
    Ehe ich mir die Rohre optisch versaue, würde ich sie lieber schwarz lassen.

    Weiß jemand ob der Lack sich gut lösen lässt?

    Gruß
    Willy
    Nimm dieses:

    https://shop.mega.de/medias/05136050...I1ZDNiYzgzODlj


    Meine Gabel habe ich damit behandelt:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	R 100 R Gabel (1).jpg 
Hits:	54 
Größe:	65,8 KB 
ID:	219877
    Gruß
    Kurt

  6. #26
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.415

    AW: Bremskolben fest,...lösen oder Tonne?

    Moin,

    habe mich entschlossen sie schwarzen Neuzustand zu belassen.

    Bin erstaunt wie sauber die alte Gabel innen war, selbst die Anschlaggummis sind noch völlig intakt und verwendbar. Mit Blick auf die heutigen Gummiqualität werde ich die auch wieder einbauen.
    (Meine Schlauch Reifen sind nach 4 Wochen alle unter einem Bar)

    Gruß
    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!

  7. #27
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.039

    AW: Bremskolben fest,...lösen oder Tonne?

    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    Moin,...
    Meine Schlauch Reifen sind nach 4 Wochen alle unter einem Bar

    Gruß
    Willy
    Das heißt doch, "unter einer Bar".
    Gruß RaineR

  8. #28
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.415

    AW: Bremskolben fest,...lösen oder Tonne?

    Bar war früher,.....

    Aber noch eine Frage zur Bremse, ein Freund war eben bei mir und dem fiel auf, dass ich hier unterschiedliche Kolben liegen habe.

    Der mit der dünnen Wandung und dem größeren Hohlraum war in der Einscheibenbremse meiner 60/6, der andere in einem der beiden gebraucht gekauften Zangen.
    Die neu gekauften Kolben haben die dicken Wandung.

    Die Übersetzung, HBZ/Zange ist, je nach Kolben, damit ja unterschiedlich.

    Gruß
    Willy
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_0059.JPG   IMG_0058.JPG  
    Geändert von Nichtraucher (11.11.2018 um 13:27 Uhr)
    Ich liebe flexible Prinzipien!

  9. #29
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    39.507

    AW: Bremskolben fest,...lösen oder Tonne?

    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    ...

    Die Übersetzung, HBZ/Zange ist, je nach Kolben, damit ja unterschiedlich.

    Gruß
    Willy
    Nein -wie kommst du darauf?
    Ich hab jetzt nur ein Schnittbild eines Brembosattels zur Hand;
    aber das ist prinzipiell gleich. Vom Druck beaufschlagt wird die rote
    Fläche. Dabei ist völlig egal, wie die Gegenseite aussieht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fläche.jpg 
Hits:	50 
Größe:	87,6 KB 
ID:	220125
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  10. #30
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.415

    AW: Bremskolben fest,...lösen oder Tonne?

    Wenn ich jetzt nicht ganz daneben liege, muss ein größerer Raum mit Bremsflüssigkeit gefüllt werden.

    Gruß
    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier