Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Avatar von R100rsfahrer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    643

    AW: Irgendwann ist immer das erste Mal ... BMW R80 Mono

    Hallo zusammen,
    Geschwindigkeitsindex kann funktionieren, je nach Prüfer.
    Laut Gesetzeslage nur Reifen bis 12/2017 produziert mit M+S und Sticker (max. xxxkm/h) auf den Armaturen.

    Aber wenn der Prüfer das so sieht, wie meiner, dann trägt er diese Reifen ein.
    Der Grund ist, die Richtlinie auf EU Recht, so hat er mir das erklärt, kann man auf Motorradreifen nicht einfach so anwenden. Vergleichsfahrten Sommer und Winterreifen sind wie beim PKW kaum oder nicht möglich.

    z.B. 4.00x18 M/C 64T Heidenau K60Scout auf orig. BMW Speichenrad 2.50Bx18
    willsagen, T -Reifen [bis 190km/h], aber im Brief steht bei der RS H-Reifen [210km/h ] weil 197km/h Höchstgeschwindigkeit eingetragen ist.
    Geändert von R100rsfahrer (26.09.2018 um 18:22 Uhr)
    Viele Grüße Oliver

  2. #12

    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    402

    AW: Irgendwann ist immer das erste Mal ... BMW R80 Mono

    Dann hat der Prüfer keine Ahnung. Der Mitas ist kein Winterreifen. Da hilft auch kein Schild im Sichtfeld des Fahrers.

  3. #13
    Avatar von R100rsfahrer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    643

    AW: Irgendwann ist immer das erste Mal ... BMW R80 Mono

    Ne, bitte nicht Falsch verstehen, M+S ist die Kennzeichnung, das war Voraussetzung.
    Viele Grüße Oliver

  4. #14
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.320

    AW: Irgendwann ist immer das erste Mal ... BMW R80 Mono

    Zitat Zitat von Hilly Beitrag anzeigen
    Hallo,
    schau dir mal die Hinterachsübersetzung an.

    Ist das zum Beispiel 32/10 ermittelst du die WDZ wie folgt:

    32/10 = 3,2 multipliziert mit 230 = 737
    33/11 = 3,0 X 230 = 690

    Grüße
    Bernd
    [Klugscheißermodus] Der Multiplikator 230 stimmt nur bei verwendeten 18"-Hinterrädern. Bei den 17"-Hinterrädern z.B. der Paralevermodelle ergibt sich eine geringe Abweichung: WDZ711 (errechnet mit Faktor 230) vs. WDZ=715 (tatsächlich) bei HAG 34/11. [/Klugscheißermodus]

    Gruß,
    Florian

  5. #15

    Registriert seit
    20.09.2018
    Beiträge
    5

    AW: Irgendwann ist immer das erste Mal ... BMW R80 Mono

    Hi Männer,
    ich wollt euch mal auf dem Laufenden halten. Ich hab jetzt lange nach einem neuen Tacho gesucht und vielleicht den besten gefunden den es gibt. Also optisch finde ich ihn Klasse,aber es kommt ja auch auf die inneren Werte an. Er hat einen K-wert von 1.0 und ein M12 Gewinde. Ich weiß, dass das Gewinde ein M18 sein sollte, jedoch hab ich mir jetzt überlegt mir eine Hülse aus stahl oder Alu zu drehen (ich komm relativ leicht an eine Drehbank ran)mit der ich den Größenunterschied ja wet machen könnte. Mal eine Frage raus an alle Selbstfrikler, geht das? Oder versprech ich mir da zuviel?

    Ein Termin zur TÜV Beratung hab ich auch schon, nach dem Gespräch gehts dann richtig los
    Beste Grüße
    Felix

  6. #16
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.320

    AW: Irgendwann ist immer das erste Mal ... BMW R80 Mono

    Liest Du eigentlich, was wir Dir so schreiben?

  7. #17

    Registriert seit
    20.09.2018
    Beiträge
    5

    AW: Irgendwann ist immer das erste Mal ... BMW R80 Mono

    Zitat Zitat von Florian Beitrag anzeigen
    Liest Du eigentlich, was wir Dir so schreiben?

    Moin Florian, ja tue ich. Der Punkt ist der ich weiß ich hab eine Hinterachsenübersetzung von 32:10, also eine WDZ von 737. Das einen K-Wert von 0,7 ergibt. Es wurde nur leider nie explizit gesagt, dass dieser 100% eingehalten werden muss. Da liegt wohl mein Denkfehler. Also kann ich jetzt feststellen, dass nur Tachometer mit einem K-Wert von 0,7 in Frage kommen. Zum anderen Thema, die Größe des Gewindes zur Tachowelle. Ist diese durch eine Hülse veränderbar oder ginge es nicht?
    Ich hab mir den einen Tacho angeschaut mit K-wert 0,7, der ist allerdings ohne Tageszähler und ich hätte gern einen.
    Gibt es denn keine anderen Modelle ?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier